Im EDV Betrieb

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [@MOD: PLZ Close] Im EDV Betrieb

    Hallo, ich wollte mal von euch wissen, ob ihr den Lohn für einen Aushilfsjob in einem EDV betrieb ( das heißt PC-Zusammenbau, Reperatur, Installation, Service-Annahme, Bestellung ) kennt oder wisst woher ich das erfahren könnte.

    Ich will nach der Schule (Abi) in einem EDV-Betrieb 2-3mal die Wochen aushelfen und habe als Angebot 6€ die Stunde bekommen, was mir allerdings als relativ wenig vorkommt :( . Was sagt ihr dazu ???

    Mfg. Imp.2k
  • Kommt darauf an, wie alt du bist, welche Erfahrung du mitbringst und wie die Qualität deiner Arbeit aussieht! Kann man dir eine Aufgabe geben und du erledigst sie porblemlos oder muss dein Kapo/Chef zehnmal nach dir schauen, ob du alles richtig gemacht hast.

    Welche Vorgaben z.B. für PC-Montage hast du denn? Ich frage deshalb, weil ich selber schon genügend Aushilfen und Praktikanten hatte und die Erfahrungen seeeehr durchwachsen waren!

    6 Euro sind so schlecht nicht, wenn du Schüler bist und die Kohle quasi brutto für netto bekommst. Das wären (umgerechnet) bei 160 Stunden im Monat ca. 960 Euro. Ein Azubi in dem Bereich verdient brutto deutlichst weniger und hat Abgaben - nur zum Vergleich, ich weiss, dass du nur stundenweise das machen willst.

    Mehr als 8 Euro würde ich auch nicht zahlen und dann nur, wenn es ein selbständiger, zuverlässiger Aushilfsmitarbeiter wäre!

    Ansonsten erkundige dich mal bei deiner nächstgelegenen IHK (Industrie- und Handelskammer) nach Aushilfslöhnen.

    Zum Vergleich: Erntehelfer, die den ganzen Tag den Buckel krumm machen müssen, verdienen nur ca. 5,40 Euro pro Stunde!
  • Ja, du hast schon recht mit den Erntehelfern, aber das ist ja auch nicht wirklich ein Job, für den man eine Qualifikation braucht.

    Ich weiß das der Studenten Lohn für aushilfsjobs bei ca. 8,50€ liegt.

    Ich arbeite selbständig und werde bald 17.
    Habe schon zig PCs alleine aufgebaut und reperiert. Bin auch relativ schnell

    (1 PC sammt Komplattinstallation, Internetfertig = 2 Stunden / 1 PC nur zusammenbau = 30 min)

    Schon mal Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
  • Naja sehe es mal so. Jeder fängt klein an.

    Und woher soll dein Arbeitgeber wissen was du kannst. Ich würde dir als Anfänger auch nur das Minimum bezahlen. Wenn du dich dann gut anstellst und ich mit deiner Arbeit zufrieden bin dann bekommste beim nächsten Mal entsprechend mehr.

    Zu meiner Zeit habe ich Schichtarbeit mit 6€ angefangen und dann nach dem dritten Mal mit 12€ aufgehört.

    Außerdem was erwartest du? Du bist ungelernt und steigst quasi ins Berufsleben erst ein. Da ist ein Dienstwagen und ne Weihnachtskratifikation einfach noch nicht drin.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Ihr habt wohl recht, ohne abgeschlossene Berufsausbildung, werde ich mich wohl damit abfinden müssen. Und der Schul Abschluss zählt da ja leider nicht wirklich.

    PS: habe aber eien Zusage auf Lohnerhöhung, bei guter arbeit erhalten. :)

    Nochmal Danke, unc cya

    PS: @MOD: kann geschlossen werden.