Brauche Tipps: 3 PCs 1 Flatrate?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brauche Tipps: 3 PCs 1 Flatrate?

    hi leute,
    ich hab eine extrem wichtige frage:

    ich will endlich diesen ISDN-Müll loswerden und auf DSL umsteigen.
    verbunden werden sollen mein pc, der meiner schwester und der meines vaters, am besten mit einer flatrate!

    also, dann brauchen wir doch einen wlan router oder?

    bei aol steht folgendes: "WLAN Router mit DSL-Modem
    AVM FRITZ!Box WLAN 3050
    AVM WLAN Router mit eingebautem DSL-Modem. Kabelloses Surfen mit bis zu 6 AOL Namen gleichzeitig - und das einfach und sicher!"

    ich denke, dass sich das ganz gut anhört, aber weiß jemand was die mit 6 aol namen meinen? kriegt man 1 namen für 1 flatrate? bräuchte man also in meinem fall 3 aol flatrates??? gäbe es da einen andere möglichkeit?

    das sollte es sein:
    1. die leitungen sollten nicht besetzt sein wenn ich online bin und das bin ich dann ja dauernd. meine schwester + vater sollten noch reinkommen, am besten auch telefonieren können!
    2. nur 1 flatrate, 3 sind zu teuer!!!
    3. schneller als 768kbit (obwohl selbst das in ordnung wäre, ist besser als 64kbit...)

    ich hoffe mir kann jemand helfen...
    vielen dank im vorraus,

    GREEEEETZ, [TCS][email protected]
  • brauchst nicht unbedingt einen WLAN Router ein einfacher Router tuts auch. bei mir ist das so:

    Ich hab einen Zyxel WLAN Router und eine DSL Flat bei Tiscali. Wenn man den Router richtig angeschlossen hat und den rechner mit diesem verbindet (über Patchkabel oder WLAN), dann sollte man ihn über seine IP (Normalerweise 192.168.1.1) anwählen können und kommt dann in sein Konfigurationsmenü. Da gibt des irgendwo eine Stelle (bei mir unter WAN) an der man seinen Benutzernamen und Passwort einstellen kann. Dann braucht man nur noch das Häckchen bei Dauerverbindung zu setzen und auf "Übernahemen" gehen und schon verbindet sich der Router mit deinem Provider. Jetzt kann man da soviele Rechner wie möglich anschliessen (die Anzahl ist bestimmt begrenzt, aber für 3 rechner sollte es reichen). Somit brauchst du nur eine Flatrate, weil der Router für dich ins internet geht und nicht dein eigener rechner.

    Bei mir da heim gehts ohne Probleme. hab das mit bis zu 6 rechnern getestet und es funzt, aber normalerweise sind bei mir immer nur 2 rechner angeschlossen.

    hoffe ich konnte helfen
    wenn du noch fragen hast, dann melde dich
  • das hört sich doch ganz gut an... also du hast das per wlan gemacht, richtig?
    und du bist mit deinen pcs gleichzeitig on? weil das mit dem anschliessen weiss ich ja...

    "Kabelloses Surfen mit bis zu 6 AOL Namen gleichzeitig - und das einfach und sicher!"<- dann ist das also eigentlich schwachsinn, weil man sowieso nur einen benutzernamen braucht?

    und telefonieren kannst trotzdem, auch mit 2 pcs gleichzeitig on?
  • ja dadurch, dass du einen Splitter an deinen Telefonanschluss anschließt werden die Hochfrequenzigen Signale (Internet Signale) von den niedrig Frequenzigen (Telefon Signale) getrennt. Somit kannst du gleichzeitig telefonieren und surfen.

    Den Splitter kriegst du dazu, wenn du einen DSL Anschluss bestellst.

    Wenn du dazu noch ne ISDN Leitung hast, dann kann deine Mutter jmd anrufen, deine Schwester kann surfen während sie mit jmd telefoniert und du und dein vater könnt in dieser Zeit im inet surfen und das alles zur gleichen zeit. weil wenn du ISDN hast kriegst du Standard mäßig 2 Leitungen gelegt. Aber ISDN ist keine Pflicht zu DSL.

    Ich hab das alles da heim und es klappt alles wunderbar.
  • [TCS][email protected] schrieb:


    ich denke, dass sich das ganz gut anhört, aber weiß jemand was die mit 6 aol namen meinen? kriegt man 1 namen für 1 flatrate? bräuchte man also in meinem fall 3 aol flatrates??? gäbe es da einen andere möglichkeit?

    es werden hier die nicknamen gemeint. das bedeutet, dass du im prinzip 6 nicknamen (@aol.com) bekommst, mit denen du dich gleichzeitig ins internet einwählst. du kannst dich also mit diesen 6 nicks auf den selben anschluss einwählen. du brauchst nur eine flat ;). der vorteil ist halt, dass jeder ne eigene @aol.com mail adresse bekommt und sich mit dieser in aol einwählt und bei der aol software gleich seine eigenen mails sieht.

    es entstehen dabei keine mehrkosten.

    gruß
    Das ist keine Signatur!
  • "Kabelloses Surfen mit bis zu 6 AOL Namen gleichzeitig - und das einfach und sicher!"
    da steht aber nicht das man 6 namen bekommt, nur das es möglich ist, deshalb dachte ich EINEN NAMEN PRO FLATRATE! aber wenn das sowieso so geht...