Komplizierte Situation

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Komplizierte Situation

    Hey Leutz,

    ich hab grad keine Ahnung, warum ich meine Story hier jetz schreibe... vll. um mir die ganze Sache aus der Seele zu schreiben. Verzeiht, wenn euch dieser Thread nervt... Wird ein langer Text, nur zur Warnung ^^

    Also...

    ich hab vor 4 Monaten ein Mädel im Internet kennengelernt. Wir haben uns super verstanden. In der Zeit hatte sie nen Freund mit der sie nur Probleme hatte. Wir haben oft über Telefon über ihre ganzen Probleme (sie hat noch andere sehr große Probleme, die ich hier nicht erwähnen möchte) gesprochen. Ihr Freund von damals wohnt in der gleichen Stadt wie ich und deshalb kommt das Mädchen jedes Wochenende hier in meine Stadt. Wir haben nach viel Überlegen uns nach einem Monat dafür entschieden, dass ich sie mal am Hauptbahnhof für ne halbe Stunde treffe. Also bin ich dahin. Ich hab das vorher alles als freundschaftlich angesehen, aber als sie dann vor mir stand hab ich mir nur noch gedacht: "sie ist die richtige". Wir haben beide auf Anhieb was füreinander empfunden. Mittlerweile hatte sie schon so große Probleme mit ihrem Freund, dass sie mit ihm Schluss gemacht hatte. Eine Woche nach dem 1. Treffen haben wir uns dann wieder getroffen und es war so schön... es war einfach "wow". Ich hatte nur noch Bauchkribbeln und als wir uns dann geküsst hatten bin ich nur noch dahingeschmolzen. Naja dann kamen wir zusammen und es war wunderschön. Wir waren dann genau 2 Monate zusammen bis sie dann auf einmal (an ihrem Geburtstag) eine SMS geschickt hat, wo drin stand, dass sie wieder zu ihrem Ex zurückkehrt und ich mich nie mehr bei ihr melden solle. Ihr könnt euch garnet vorstellen, wie überraschend das kam. Vor 6 Stunden noch hatten wir geredet, wie schön doch unsere Beziehung läuft. Ich hab sie dann versucht telefonisch zu erreichen, aber sie ging nicht ran. Ich hab ihr dann eine SMS geschrieben und ihr gesagt, dass ich trotz alledem immer für sie da sein will (wegen den nichtgenannten Problemen, die sie hat). Eine Woche nach diesem Kontaktabbruch hat sie sich dann wieder bei mir gemeldet und sagte, dass sie mein Angebot wahrnehmen will... aber sie war noch mit dem einen Typ zusammen. Naja dann ging das alles vor vorne los, wie damals vor 2 Monaten. Wieder hatte sie große Probleme mit dem Typen, aber sie meinte auch, dass sie abhängig von ihm ist, obwohl sie ihn nicht liebt. Naja dann nach 2 Wochen ca. hat sie seine Emails entdeckt, wo zu erkennen war, dass der Typ 4 Mädchen auf einmal am laufen hat. Aus diesem Grund hat sie wiederrum mit ihm Schluss gemacht. Nach ca. einer Woche dann hab ich ihr gesagt, dass ich in der Zeit, wo wir kein Kontakt hatten, ihr einen Brief geschrieben habe. Sie meinte dann, dass sie den Brief gern lesen wolle und wir entschieden spontan, dass ich zu ihr fahre. Gesagt getan. Ich war bei ihr und wir haben über die Sache gesprochen. Dann nach ner Zeit haben wir uns geküsst und sie meinte, dass sie mit mir zusammen sein will, aber dass sie Zeit braucht von ihrem Ex loszukommen. Seitdem sind wir nun zusammen, aber seit 2 tagen hängt wieder der Haussegen schief. Ihr Ex-Freund hat sie zum Kino eingeladen mit seinen Freunden zusammen. Sie hat mich gefragt, ob es in Ordnung sei, wenn sie dahingeht. Ich hab eingewilligt, aber wollte, dass sie mir verspricht, dass es nur freundschaftlich wird und dass da nix läuft zwischen beiden. Sie hats mir dann versprochen. An dem Tag (letzten Donnerstag) hab ich bis zur Nacht gewartet, dass sie sich bei mir meldet, wenn sie zu Hause ist. Hat sie aber nicht. Um 11 uhr am nächsten Morgen hat sie dann bei mir angerufen und meinte, dass der Typ bei ihr ist und dass er dort übernachtet hat. Ich war sowas von geschockt und verletzt, obwohl sie sagte, dass er auf der Couch geschlafen hat und dass nix zwischen ihnen lief. Naja und jetz is alles so scheiße -_-. Ihr Ex will sie um jeden Preis zurück und hat sich für sie verändert, dh. er ist wieder wie am Anfang ihrer Beziehung, mit kurzen Haaren und wieder superlieb und so. Meine Freundin meint jetzt zwar, dass sie mit mir zusammen ist, aber sie ist wieder an sonem Punkt angelangt, wo sie sich wieder entscheidet... er oder ich?!

    Mir gehts jetzt wegen dieser Situation sowas von scheiße, bin so down :(
    Ich liebe sie, ich liebe sie über alles auf dieser Welt, aber wenn ich daran denke, dass sie mich wieder verlässt...
    Ich hab sie schon 1 Mal verloren und es ging mir dreckig wie noch nie. Ich würde es das 2. Mal nicht aushalten -_-
    Ich hab das Gefühl, dass sie sich wieder für ihn entscheiden wird, da sie ihn zum einen länger und besser kennt als mich und daher wohl ein größeres Vertrauen zu ihm hat als zu mir. Ein weiterer Grund ist, dass er von ihren Eltern akzeptiert wird, dh., dass sie bei ihm und er bei ihr übernachten kann, halt dass sie sich öfter sehen, was bei mir leider net der Fall ist :(
    Ich kann nicht mehr :(... ich hoffe nur, dass sie sich doch noch für mich entscheidet. Naja ich fahre erstmal Morgen zu ihr und rede nochmal ganz in Ruhe mit ihr über die ganze Sache.



    hab kP, warum ich das jetz hier geschrieben hab... hab wohl Leute gebraucht, die über die Sache wissen und die mal ihren Comment dazu abgeben.

    @Doc Lion: sry wenn dieser Beitrag unangebracht ist... dann bitte closen!



    LG Flacka
  • ist echt die dreckigste situation die mir je untergekommen ist
    bei mir ist es auch so dumm
    bin mit der freundin meiner cousine zusammen
    nur verstehen die sich net mehr
    muss es beiden recht machen
    also ich würde es ihr knallhart sagen
    sie soll sich absolut entscheiden
    ich bin 15 und so würde ich es vorschlagen
    sie muss sich entscheiden !!!!!
  • so endlich fertig mit lesen (nicht bös gemeint).
    Ja es lässt nicht verkennen das du sie liebst, ich an deiner Stelle würde auch mal darüber reden und sei einfach du selbst (du kannst dich nicht ein Leben lang verstellen ... :)
    wird schon gut gehen
    viel glück :)
    mfg
    m4x3rL
  • Artemis schrieb:

    sie muss sich entscheiden !!!!!

    Das wird sie ja auch tun (meinte sie selbst auch). Der Grund für mein Kummer ist, für wen sie sich entscheidet... hoffentlich bin ich es...



    m4x3rL schrieb:

    ich an deiner Stelle würde auch mal darüber reden und sei einfach du selbst (du kannst dich nicht ein Leben lang verstellen ...

    Ich war und bin immer ich selbst.



    Danke für eure Antworten
  • bist du wirklich du selbst ???
    das glaube ich nicht. du willst dass sie zu dir kommt, also verstellst du dich automatisch, um ihr besser zu gefallen
    hoffentlich bist du es
    [wie alt bist du ]
    wenn sie sich nicht für dich entscheidet war es für beide seiten nicht der/die richtige
    [ich bin 15 und nehme schon die weisheiten, rofl]
  • Artemis schrieb:

    bist du wirklich du selbst ???
    das glaube ich nicht. du willst dass sie zu dir kommt, also verstellst du dich automatisch, um ihr besser zu gefallen
    hoffentlich bist du es
    [wie alt bist du ]

    hä was hat das denn miteinander zu tun?!... nur weil ich will, dass sie sie sich für mich entscheidet, was ja auch verständlich ist, da ich sie liebe, verstelle ich mich ja nicht. Ich bin genauso, wie vor 4 Monaten auch. Als wir davon gesprochen hatten, dass ihr Ex sich für sie verändert hat, hab ich sie mal so nebenbei gefragt, ob sie es vll. wollen würde, wenn ich mich verändere, aber sie meinte, dass ich schon so toll genug bin.
    Bin 19 Jahre alt und sie 17.
  • so in der art, wenn sie schluss macht
    " es war nicht deine schuld"
    ist doch wohl standard
    naja, jede person hinterlässt eine kerbe im leben
    viele ganz kleine
    einige grosse
    wenig riesige
    und einzelne verändern das komplette leben
    sie soll sich entscheiden
    und wenn sie sich für den ex entscheidet, war es für dich die falsche
    meine meinung
  • Artemis schrieb:


    sie soll sich entscheiden
    und wenn sie sich für den ex entscheidet, war es für dich die falsche
    meine meinung

    is ja auch meine Meinung. Ich will halt, dass sie sich irgendwie so schnell wie möglich entscheidet. Wär schlimm, wenn sie das in die Länge zieht und nach 1-2 Monaten mit mir Schluss macht und sagt, dass sie sich für den anderen entschieden hat.
    Naja drückt mir halt einfach die Daumen :)
  • Wie kannst du zulassen das sie mit dem penner ins kino geht ?
    JUNGE das is doch wohl die klarste sache der welt!!
    Wenn ich nen maedel ins kino einlade, dann bestimmt nit aus freundschaft.. besonders nit bei der ex

    Du versuchst es ihr in allen punkten recht zu machen, sodass du ihr keine mecker punkte bietest. Aber Liebe hat ecken und kanten. Wenn sie dich fragt ob es für dich O.K. ist wenn sie mir ihrem ex. ins kino geht, is die antwort doch wohl klar...
  • Drunken schrieb:

    Wie kannst du zulassen das sie mit dem penner ins kino geht ?
    JUNGE das is doch wohl die klarste sache der welt!!
    Wenn ich nen maedel ins kino einlade, dann bestimmt nit aus freundschaft.. besonders nit bei der ex

    Hab oben doch extra aufgeführt, dass es zusammen mit Freunden war. Die beiden sind net alleine dahin, sondern mit dem ganzen Freundeskreis mit ca. 15 Leuten und da war halt auch der Ex dabei.
  • Flacka schrieb:

    ...@Doc Lion: sry wenn dieser Beitrag unangebracht ist... dann bitte closen!
    ...

    Aber nein, ganz im Gegenteil! :)

    Ich kann dir allerdings nur eines mit gutem Gewissen raten, auch wenn es hart für dich ist:

    VERGISS DIESE FRAU GANZ SCHNELL!!!!!

    Sie ist wankelmütig, dem anderen - nach deinen Schilderungen - fast hörig und sie kann sich nicht entscheiden. Wie soll es weitergehen? Sie wird immer an den anderen denken und wenn der nach ihr pfeift, auch nach seiner Pfeife tanzen! So bescheuert kann man sich doch nicht verhalten, wie dieses Mädchen! Aber scheint trotzdem der Fall zu sein! Sie kommt nicht von ihm los, trotzdem sie dich hat!

    Gib ihr eine letzte Chance, wenn dir soooo viel an ihr liegt und wenn es wieder nicht klappt, ziehe die Notbremse. Am Anfang wird es weh tun aber irgendwann, wenn dein Gefühl für sie dann abebbt, wirst du merken, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

    Mal ehrlich: wenn ihr bisheriger Freund gleichzeitig was mit vier Frauen/Mädchen hatte und sie zu ihm zurück geht, ist ihr echt nicht zu helfen: wie gesagt, so was nennt man Hörigkeit!
  • @Doc
    kann deine Meinung ja gut verstehen, aber ihr sieht die Sache aus nem anderen Blickfeld.
    Es ist nicht ganz so einfach, wie du grad sagtest. Meine Freundin ist "anders", als viele andere. Sie hat zu große Probleme, die auch noch dazu führen, dass ich sie damit nicht alleine lassen will, da sie sonst keinen hat mit der sie darüber reden kann. Doc du wärst hier der einzige, dem ich ihre Probleme sagen könnte, also wenn dus hören willst, dann kannste mir ja ne PN schreiben.
    Wenn sie ne gewöhnliche wär, dann hätte ich sie schon längst abgeschoben, aber es geht nicht, da ich ihre Vergangenheit und so kenne. Naja is alles so kompliziert :(

    doc schrieb:

    Mal ehrlich: wenn ihr bisheriger Freund gleichzeitig was mit vier Frauen/Mädchen hatte und sie zu ihm zurück geht, ist ihr echt nicht zu helfen: wie gesagt, so was nennt man Hörigkeit!

    ne du hast das falsch verstanden glaub ich. Als sie das mit den 4 auf einmal erfahren hat, hat sie mit ihm Schluss gemacht und war dann sofort wieder mit mir zusammen. Irgendwie kann ich sie ja auch verstehen, wieso sie so abhängig von ihm ist. Hat halt Gründe dafür.
  • Also ich kenn die situation nur zu gut, wenn man erstmal denkt die richtige gefunden zu haben nimmt man vieles in kauf.
    Du musst dir und ihr jedoch klar machen was du willst, ich denke das diese sache mit dem ex-freund oder was er auch immer noch für eine rolle in ihrem leben spielt sehr wichtig ist, ich weiß nicht wie ihre gefühle zu dir sind. Ob sie genauso stark sind wie deine für sie ??

    Ich würde ihr jedoch klar machen das sie eine entscheidung treffen soll, diese ewige hin und her verursacht nur noch mehr eifersucht auf beiden seiten vermutlich.
    Es kann sie nunmal nur einer haben....
    Mach ihr deine gefühle klar...

    vic
  • Auf Dauer macht einen sowas echt kaputt, mir gings oft echt immer besser wenn ich die Sache schnell und klar hinter mich gebracht hab, und nicht ewig auf Kompromisse eingegangen bin!

    Also sag ihr sie soll sich ganz klar entscheiden, und wenn dann keine klare Antwort kommt reiß dich zusammen und zieh nen Schlussstrich!
  • also ich würde dir raten die finger von ihr zu lassen.. es ist erstmal ein schlechtes zeichen, dass sie dich schon einmal wegen ihm verlassen hat! und dann auch noch die sache dass er bei ihr geschlafen hat??!!!!! HALLO?!??! also ich mein so viel vertrauen zu haben ist i.wie unmenschlich!
    falls du aber nicht loslassen kannst, häng dich nicht zu doll an sie, denn es kann gut sein dass sie dich dann enttäuschen wird! und das tut richtig weh...
  • Hallo Flacka,

    ich kann mich da nur Doc Lion anschließen.
    Man, wenn du über einen gesunden Selbsterhaltungstrieb verfügst,
    dann lass die Finger von der Kleinen.Frauen wissen oft nicht was sie wollen, sie sind ständig am hadern mit sich und ihrer Umwelt.Bei der Wahl ihrer Männer sieht es ähnlich aus.Sie bräuchten eigentlich zwei Männer einen für die Kiste und einen zum Quatschen.
    Da dies im seltensten Fall kombiniert auftritt, schwanken sie öfters mal zwischen zwei Männern. Tut mir leid, aber so wie es aus sieht hast du den undankbaren Part des Quatschens abbekommen.Bei dem anderen hofft sie nur darauf,dass er sich endlich ändert. wird aber auch nicht passieren,
    sodass wieder mal jeder bekommt, was er verdient.Von dir mal abgesehen.
    Also tapfer bleiben,denn wie sagt man so schön "auf jeden Topf passt ein Deckel".

    Gruß tauchimat
  • @ tauchimat:

    das ist keine solche Situation wie du grad geschrieben hast.
    Ich hab Doc Lion per PN geschrieben, was genau da in der Sache abläuft.
    Wenn du wüsstest, was ich ihn geschrieben hab, würdest du anders denken.
    Ich sag nur: sie ist nicht so wie alle anderen Frauen!
  • Verstehe ...,na dann mach das Beste draus.
    Aber leg vielleicht nicht allzu viel Herzschmerz rein.

    Viel Glück, hoffe es geht zu deinen Gunsten aus.
    Gruß tauchimat
  • also soll das hier zum chat mit doc lion[allseits von mir geschätzt] und dir avancieren ???
    da hier ja relative annonymität gewährleistet ist, kannst du ihre probs ja auch hier posten.
    nat. nur wenn du willst.
    dann aber können wir dir alle helfen

    MfG Artemis
  • Egal was deine Freundin für Probleme hat. Sie muss es selbst entscheiden und ich gebe dir Brief und Siegel drauf dass sie zu ihrem Ex zurückrennt.

    Also pass auf dass du nicht nur nen guter Freund wirst. Weil das wäre wohl nicht in der Sache des Erfinders. Frauen sind da ein wenig eigen. Probleme löst man mit dem besten Freund, fürs Bett kommt der wahre Freund. Also Augen auf... :eek:

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • hmm.. naja, was soll ich dir für einen Rat geben... Ich kenne das Problem nich, was deine Freundin hat... aber ich kenne deins... Es ist zwar schön und gut, wenn man an seine mitmenschen denkt, und versucht es immer allen recht zu machen, aber leider funktioniert das nciht... du musst auch an dich selber denken, sonst gehst du dran kaputt...
    Wie schlimm auch die Probleme deiner Freudin seien mögen.. sie wird jawohl noch klar nachdenken können... Und wenn sie das täte, dann würde sie vielleicht auch von selbst darauf kommen, dass sie dir mit ihrem verhalten sehr wehtut...

    Wie gesagt kenne ich die Probleme deiner freundin nicht, aber sie werden doch sicher kein Freifahrschein sein, dir weh zu tun. Wenn sie dich braucht, wenn sie dich als mensch nicht verlieren will, dann hat sie es jawohl selber in der hand...

    Steiger dich einfach nicht zu sehr in diese Liebe rein, sondern gewöhn dich lieber an den gedanken, dass aus euch evtl nichts wird... So ist es im falle der fälle leichter für dich...

    An ihrer entscheidung kannst du nichts ändern... diese muss sie ganz alleine treffen. Und wenn sie ein wenig nachdenkt, dann müsste die entscheidung auch schon feststehen. Denn welcher vernünftige Mensch, lässt einen lieben netten menschen (hoffe ich doch ;) ) sitzen, für jemanden, der einem sehr wehgetan hat und den man nicht liebt...
    Vielleicht hast du ja auch das pech, dass sich durch diese ganze Problemgeschichte von ihr aus eher eine Freundschaftliche beziehung aufgebaut hat und sie dich lieber als einen Freund haben will und nicht als DEN freund...
    Ich habe keine ahnung... wie schon vor mir gesagt... Wir können das problem nicht viel weiter beurteilen, wenn du uns nicht sagst, was denn dieses Problem ist, was diese ganze situation so verzwickt macht. denn es ist ja nicht die situation an sich, in der du keine lösung weist, sondern eher die kombination mit ihrem problem...
    Ich drücke dir beide daumen, und wünsch dir alles gute... Halt uns auf dem laufenden !

    Grüße

    Big King