Videos brennen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Videos brennen

    Hallo!
    Ich habe das Forum durchsucht und eigentlich keine passende Lösung gefunden, falls ich aber etwas übersehen habe, wäre es gut, wenn ihr mich auf den link aufmerksam machen würdet. Aber nun zu meinem Problem: Ich habe mehrere Filme, die über 800 MB groß sind und keine Rohlinge, die diese Anzahl an MB fassen. Da ich keinen DVD Brenner habe, kann ich nur CDs brennen. Nun wollte ich die Filme mit winoncd brennen, weil es dort die Option gibt, dass Filme auf mehrere Cds gebrannt werden, was ja bei nero nicht geht (oder geht es vielleicht doch?). Allerdings sind diese Filme im .avi Format und anscheinend hat winoncd nicht den Vorteil, wie nero, dass es das Format umcodiert. Nun zu meinen Fragen: Ist es wirklich zu problematisch die Filme auf CD zu brennen oder stell ich mich nur ein bißchen an? Ich müsste ja erst die Filme mit einem Programm von avi auf mpeg umcodieren, um sie dann endlich brennen zu können.
    Warum kann ich avi nicht auf CD brennen? Ich muss die Filme nicht unbedingt auf dem DVD Player schauen, sondern es würde mir auf dem Computer langen.
    Für eure Hilfe bin ich euch wirklich sehr dankbar.
    MfG
    pat112
  • Das ist natürlich ne Möglichkeit, aber ich hab noch so viele Rohlinge zuhause, dass ich die gerne erst aufarbeiten will. Ich kann mir halt nicht vorstellen, dass des so schwer ist...
  • Na ja, die rohlinge haben ja kein verfallsdatum :D

    und die kann man ja immer verwenden. Ich hab zb immer so 5-10 90er rohlinge da, falls ich auch mal einen zu grossen film bekommen sollte. Den Aufwand den du machen möchtest würd ich gar nicht machen.
  • Du kannst ja bei Nero einstellen das er übergroße CD`s brennen soll.Einfach Nero Burning Rom öffnen auf,dann auf Datei->Einstellungen->Experteneinstellungen->bei DIsc-at-Once überbrennen ein Häkchen davor setzen->bei Maximale Größe der Cd gibst du bei min 90 ein bei Sek 59 und bei blk 0.Falls du das meinst.

    mfg
    Funk
  • schneid sie doch einfach auf normale cd-größen! bei virtualdubmode kannst du die gewünschte größe (in mb oder laufzeit in minuten) der segmente eingeben, dann wird die datei automatisch in segmente aufgeteilt. die brennst du dann auf 2 unterschiedliche cd's. wenn du mehrere der kleineren dateien auf eine cd brennst, sparst du auch rohlinge. allerdings muss man so beim filmschaun die cd wechseln.
  • Zunächst mal vielen dank für die Hilfe, hat mir schon sehr geholfen, aber ich hab noch ne Frage, weiß jemand, ob der Teac CD-R 56 Überlänge CD´s brennt, weil der ist ja schon uralt und dann brennt er ja solche CD´s gar net...
    Vielen Dank
  • Du hast in deinem ersten post davon gesprochen, dass die Dateien .avi Dateien sind. Ich würde die Möglichkeit diese Dateien mit TMPGEnc zu dekodieren in Erwägung ziehen. Habs zwar schon lange nicht mehr gemacht, aber bei diesem Prog solltest du dann auch die Möglichkeit haben diese zu schneiden.

    Einfach Datei einspielen --> Unter Settings: SVCD/VCD Format eingeben, Bitrate etc. und Starten. Je nach Computerleistung kann das etwas dauern ( was red ich da? nicht selten ein paar stunden ^^ )
  • mach aus einer cd zwei mit TMPGEnc. wenn du deinen film dann geschnitten hast müsste es kein problem mit dem brennen sein.

    zum thema 90min rohling:
    musst schaut ob der dvd player überhaupt 90min rohlinge abspielen kann. mein uralt ding hat damit nämlich probs

    ich hoff es klappt jetzt mit deinen filmen
  • Also du kannst einmal guggen ob du das nicht auf VCD brennst ..
    Das ist ein Format und das lässt sich mit jedem Brennprogramm herstellen
    Dann wird der FIlm kleiner !!!
    ODer du holst dir einfach größerer ROlinge es gibt auch 800mb rolineg
    oder DVD Rolinge ----> benötigt aber DVD Brenner