DSL, wie teuer und welcher anbieter!?!?!?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DSL, wie teuer und welcher anbieter!?!?!?

    Mion alle zusammen, ich bin zur zeit bei Nord-Com und habe DSL 2000 mit 5GB Volumen und zahle 49 € (49€ = 5GB Volumen, DSL 2000 und die Telefongebühr) und das was ich mit dem Telefon telefoniert habe. Eine Flatrate kostet bei Nord-Com 99€ !!!

    Ich würde gern wechseln und DSL 1000 oder 2000 haben.

    Könnt ihr mir das was empfehlen z.B. Arcor oder 1&1 und es soll eine FlatRate sein! Cool wäre mit kompletten Preisen sprich bis auf die Telefongebühren von Telekom.

    Danke.
  • omg wie viel zahlst du man. vieeeeeeel zu viel. bei 1&1 gibt es DSL 6000 mit Flatrate. Der DSL Anschluss kostet 25€ und je nachdem wo du wohnst die Flatrate entweder 7€ oder 10€. aber zusammen maximal 35€ DSL6000!! Die Telefongebühren bei Telekom musste dann entweder ISDN oder T-Net haben. Bei ISDN zahlste 32€ und bei T-Net zahlste 17€. viel spaß
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • Man zahlst du viel oder hast.Kannst ja nach arcor wechseln kriegste dsl2000 für 10€ die Flat auch für 9.95€,dann kanst du noch ISDN für 19.95 und dazu auch ne telefon Flat für 19.95.Macht dann zusammen 60€.Sind nur 10€ mehr und du surfst uns telefonierst kostenlos.

    mfg
    Funk
  • stimmt es von 1und1?

    -----------------------------------------

    Dienstag, den 09.03.04 10:02


    Volle Breitseite: 1&1 - Wir geben dir Geld, wenn du gehst (Update)


    aus dem Bereich Breitband


    Von Hayo Lücke

    Das Update finden Sie auf der letzten Seite

    Wenn du kündigst, schenke ich dir 100 Euro. Einfach so, schließlich haben wir beide etwas davon: Ich muss nicht mehr jeden Monat draufzahlen und du kannst bei der Konkurrenz so unmenschliche Datenmengen transferieren, wie du willst... na, wenn das mal kein Deal ist!

    Internetprovider sind immer wieder für Überraschungen gut. In der neuesten Episode überrascht nun 1&1 einen Teil seiner Kunden, welche die Flatrate mit Fairpreis-Option nutzen und ein erhöhtes Trafficaufkommen verursachen. Offenbar hat der Provider bei seinen Kalkulationen das Nutzerverhalten falsch eingeschätzt und fährt nun die Mitleidschiene.

    Hintergrund: Wer die 1&1-Fairflat nutzt, zahlt pro Monat 26,90 Euro und kann ohne Zeit- und Volumenbeschränkung im Internet surfen. Ist man weniger als 100 Stunden online, greift die Fairpreis-Option und man muss nur 16,90 Euro Grundgebühr zahlen. Wer jedoch im Monat über 20 000 Megabyte Traffic verursacht, hat einen so genannten Business-Zuschlag in Höhe von 13 Euro zu berappen. Die monatliche Grundgebühr steigt damit auf 39,90 Euro an.

    von link ???
  • Also ich habe bei 1&1 DSL3000 bestellt und ich muß sagen das der Verein schon komisch drauf ist.
    Die haben mir geschrieben das ich kein DSL3000 bekomme sondern DSL6000 und das zum gleichen Preis. ( 35€)

    Da bestellt man was und dann bekommt man was ganz anderes :D

    Nochwas für die anderen wegen Kündigung und so.

    Ich habe am 17.05 bestellt und bekomme meinen Anschluss am 3.06 freigeschalten.

    Telekom habe ich noch nicht gekündigt ( zur sicherheit)
    Man kann den Tarif bei der Telekom auch ändern also von Flat auf Call by Call
    (vorteil keine Flatgebühren mehr außer 1-2 Cent pro Minute wenn man Online ist mit der Telekom)
    Ich könnt eure Emailadresse behalten und das Onlinebanking geht dann auch noch. Die Umstellung dauert 20 Stunden. Eine Kündigung würde 20 Tage dauern ( Aussage von Telekom keine Garantie :) wie immer bei denen.
  • Ja dann freu dich doch!!!!!!!

    Manche Leute sind komisch drauf, bekommen für den gleichen preis die doppelte geschwindigkeit und freuen sich net! :D

    Das machen die weil T-Com dsl 6000 für den gleichen preis wie 3000 anbietet und darum verkaufen 1&1 auch nur noch 6000 nur in einigen fällen wenn dsl 6000 net verfügbra ist, bekommt man nur 3000 oder so.

    mfg

    sL!k3
    "You don`t need a reason to help people" - "Braucht es wirklich einen Grund jemanden zu helfen?""
  • Ich kann dir empfehlen:

    1&1 Internet: 6000er DSL+Flat und Analoganschluss bei Telekom für 52€

    Versatel: 4000er DSL+Flat+Anschluss für 39,99€
    6000er DSL+Flat+Anschluss für 45,99€

    Guckst du hier: h++ps://service.versatel.de/downloads/docs/pk/dokus/ex_preislisten/private/pl_speedwochen.pdf

    Arcor: 2000er DSL+Flat+Anschluss für 47,90 €
  • Ich würde empfehlen einfach die Seiten der Anbieter abzuklappern.

    Da findest du die aktuellsten Angebote, die schon veraltet sein könnten, wenn man sie hier postet. Im Moment gehts nämlich ab auf dem DSL Markt.
    Dabei kann man auch gleich eine Verfügbarkeitspüfung machen, bieten die meisten Anbieter auf der Seite gleich mit an.

    So kannst du dir viel sicherer was suchen, anstatt hier auf Preise usw zu hören, das dann am Ende vielleicht doch nicht stimmt, wenn du was anderes bestellst.
  • Zur Zeit gibts keinen besseren und zuverlässigeren Anbieter als 1&1...
    Der einzige Wermutstropfen ist das Sie zur Zeit teilweise etwas länger für die Aktivierung brauchen als normal... aber na ja, sind ja noch jung, haben ja zeit...
  • Kann da auch nur zustümmen, das angebot von 1und1 is echt kewl, im moment haben ich noch DSL1000 + Flat, von 1und, und werden diesen monat auf DSL6000 + Flat umsteigen, das kostet einen bloß jemmerliche 35€ im Monat, und wenn man sich den DSL6000 anschluss bis zum 30.06.2005 bezahlt man nur den Tarif preis in meinem fall bezahle ich dann 3 Monate lang nur 10€:D