MSI 6600 GT & Monitor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MSI 6600 GT & Monitor

    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit meiner MSI 6600 GT (AGP) und dem Monitor.

    Wenn ich einen Rechtsklick auf eine Filmdatei (meist Media Player) mache, dann wird der Monitor kurz schwarz und kommt dann wieder. Dass gleiche passiert, wenn ich so eine Datei mit Doppelklick oder per Enter-Taste starte.

    Ich habe auch zwei verschiedene Monitore(17") Probiert. Bei einem trat das Problem wie genannt immer nur kurz und in den speziellen Situationen auf, beim anderen (einem AOC) bleibt das Signal machmal Sekundenlang weg, es scheint als ob der Monitor in den Standby geht, als ob er kein Signal bekommt (die grüne LED wird dann gelb).

    Weiter tritt es manchmal in Spielen auf, aber nie so dass ich eine einzige Ursache festlegen könnte.

    Grafikkartentreiber ist die aktuelle Forceware.

    Bei beiden Monitoren kann ich zudem nur 60 Hz als Wiederholfrequenz einstellen, obwohl die Bildschirm auch andere Frequenzen mitmachen müssten. Ich weiss nicht, kann es damit was zu tun haben ?

    Beim normalen Arbeiten am PC tritt das Problem so gut wie nie auf.


    Binn dankbar für Überlegungen und Tipps, woran es liegen könnte.


    Danke im Voraus!

    MFG Sapri
  • 1. Haste die Treiber für die Bildschirme installiert?(Ja, da bruacht auch WinXP manchmal Treiber!)
    2. Trat das mit anderen Forcewares auch schon auf?
    3. Mal ein anderes Kabel probiert?
    4. Wenn garnix Hilft, Garantie in Anspruch nehmen.Dann kriegste warscheinlich ne neue Karte und Gut is.
  • Hi,
    ich hatte ein ähnliches mal mit meiner alten Graka. (GeForce.4 Ti MSI), dass mein Monitor für seekunden einfach tot war. Ich habe damals die Graka. ausgebaut, wieder eingbaut und neu installiert und alles lief wieder!! Es könnte allerdings auch sein das einfach das Verbindungskabel nicht richtig steckt!!! Dann könnte es auch sein das das Stromkabel zur Graka. nicht fest genug drinn stecht!!! Was hast du für ein Netzteil??? Vielleicht hat deins zu wenig Leistung für die Graka!!!

    mfg
    Hogan
    _/_/_/_/_/_/_/_/_/KRIEG DER STERNE_/_/_/_/_/_/_/_/_/
  • @ Legion

    Treiber für die Bildschirm habe ich nicht drauf, die Forceware erkennt aber beide Monitore mit Namen.

    Mit ner älteren Forceware war das gleiche Problem, nachdem ich neue Treiber hatte, ging's ein paar Tage, dann kamen die Probleme erneut...

    Habe zwei Kabel zu den Monitoren, passiert aber bei beiden ...

    @ Hogan

    Kabel an der Graka werde ich noch mal prüfen, da dürfte aber alles klar sein. Netzteil habe ich ein 350 W.


    Danke erstmal!

    P.S.: Das komische ist ja, das die Probleme scheinbar immer erst nach einer Weile auftreten, d.h. wo die Graka neu war (vor 3 Monaten) hatte ich Null Problem !?!?
  • Dann probier mal die Grafikkarte auszubauen, die Kontakte für AGP sauberzumachen, mal n bisschen am Anschluss rütteln (VORSICHTIG!!) und schließlich die Karte wieder einbauen, wenns dann immernoch nicht geht an den Händler uns Garantie.

    An der Spannung vom Netzteil liegts auf keinen Fall. Die is auf jeden Fall ausreichend!

    EDIT:
    @ice88:
    Er hat extra geschrieben, dass es mit älteren Treiber auch nicht geht und ich hab auch schon geschreiben, dass er Monitor Treiber installieren soll.
    Noch mehr spammen und altes aufwärmen kann man echt nicht du...
  • Das scheint mir nach einem Treiberproblem.
    Bei mir ist das Problem aufgetreten jedesmal wenn ich via Forceware den Desktop wechselte. Und dass die die Frequenz deines Monitors nicht ändern kannst, bestätigt dass es sich um einen Treiberfehler handelt. Wenn es sich durch eine Neuinstalation nicht beheben lässt musst du die Partition auf dem Windows und der Treiber instaliert ist formatieren.
    Seit wann tretet dieses Problemm denn auf? Eventuell könntest du mal die Systemwiderherstellung aktivieren und als Widerherstellungszeitpunkt den Tag wählen an dem alles noch in Ordnung war.
    Oder hast du leicht die Graka übertaktet?
  • @ Legion & Markus Antonius:

    Danke erst mal afür die Tipps, ich werde mal probieren ob ich so was ändern kann. Sag dann bescheid.


    Ich werde auch noch probieren, einen Standardmonitor zu installieren. Falls die Monitore doch nur 60 Hz machen sollten kommt vielleicht kein Bild, wenn die Graka beim Movie-Starten z.B. in eine höhere Frequenz wechseln will und so das Bild verschwindet, bis eine so niedrige Frequenz erreicht ist, dass der Monitor sich wieder einschaltet.

    Mal sehen, ob da was dran ist!

    MfG Sapri

    EDIT//
    Die Installation eines Standardmonitors hat nichts gebracht. Es gibt bei mir auch keine Treiber im Win XP SP2 für Laptopbilschirme o.ä., die max auf 60 Hz gehen... (Habe da nur Standardbildschirm und Plug&Play-Bildschirm, geht aber beides nicht...)

    Kabel, Stecker etc. sind alle i.O.

    Werde noch mal den Detonator Unlock aufspielen, vieleicht liegt's ja am sogenannten 60 Hz Bug. Mal sehen.

    Meld mich, wenn ich neues weiß, falls euch noch was einfällt, bitte posten!

    Vielen Dank!
  • Habe die Gleiche Grafikarte und ebenfalls einen 17" CRT gehabt und bei mir passierte dasselbe und zwar beim Start von Windows und beim Rechtsklick auf Dateien um die Eigenschaften aufzurufen! Mir kommt es vor als ob sich die Gaka wieder neu auf den Monitor eingestellt hat (Windowsstart) beim Rechtsklick auf Dateien weiß ich jedoch auch nicht warum er dies macht! Hab mir einen neuen Monitor gekauft 22" und mit ihm funzt es tadellos! Ich glaube auch, dass ältere Monitore mit dieser Gaka ein Problem haben wegen der Auflösung und mit zu Hohen Frequenzen, z.B. konnte ich Vampires Bloodlines gar nicht spielen weil, dass Spiel standardmäßig schon mit einer zu Hohen Auflösung gestartet wird. Frage ist deine GaKa eine SLi- Karte!

    Vermutung von mir:

    Grafikarte zu gut -> Monitor zu schlecht
  • @ forester: deine vermutungen treffen sich mit meinen ziemlich genau, habe aber leider momentan keine Möglichkeit, nen neueren Monitor auszuprobieren bzw. eine zu kaufen...

    @ aereth: ich werde am WE mal schauen nach einem Treiber im Netz, habe keinen dazu... (unter der Woche ist immer wenig Zeit ;) )


    Danke für die Tipps, ich melde mich sobald ich neues weiss!

    MfG Sapri


    Neuigkeiten:
    Habe mir für meinen AOC Monitor mal den passenden Treiber installiert und das Problem ist bis jetzt nicht mehr aufgetreten.

    Also vielen Dank für eure Hilfe!

    MfG Sapri