Datenträger voll????

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Datenträger voll????

    Hab hier ne externe Platte mit 80GB im Format FAT32
    will da grad meine daten rüberkopieren, hat bis jetzt alles geklappt, bis auf die DVD's wo das image so 4GB gross ist.
    da ist noch ca. 40GB frei auf der platte aber immer wenn ich eine DVD rüberkopieren will zeigt der mir an:
    ---------------------------------------
    Der Datenträger im Ziellaufwerk ist voll.
    Legen sie einen neuen Datenträger ein.

    Wiederholen Abbrechen
    ---------------------------------------

    achja: und die dvd-images sind im format .iso
    und nochwas: wenn ich die dvd-images mounte, kann ich sie rüberkopieren.
    liegt das dann doch an der iso datei?


    Aber der Datenträger ist doch garnicht voll!

    kennt jemand das problem???

    würd mich sehr über eure hilfe freun ;)

    viele grüße

    trial_master
  • Ich hab leider keine Lösung aber ein änliches Problem, war auch extern (USB2.0) aber NTFS frisch formatiert und XP behauptet Datenträger voll obwohl sicher noch 10gig frei...
    Scheint also Dateisystem unabhängig zu sein...
    Gruß
    Tobsen
  • Unterstützt dein System mit FAT-32 überhaupt Partitionen größer 32 GB?
    Daran könnte es evtl. auch liegen.

    Wie Linux-Daemon schon schrieb: Konvertieren nach NTFS.
    Entweder mit Windows oder PartitionMagic (Powerquest/Symantec) bzw. DiscDirector (Acronis).
  • jo ok, dann werd ich das wohl mal machen...
    muss nur partition magic jetzt mal irgendwo her kriegen..
    seitdem bockwurst weg is :(
    und mit windows.. wie soll das gehn?
    kann da bei rechtsklick nur auf formatieren.. und das will ich ja nicht, dann sind alle daten weg.
    und acronis dingsbums gibts nicht als trial auf der hp
  • Windows sollte auch Bordmittel für die Umwandlung dabeihaben, guck einfach mal unter Zubehör oder guck mal unter Software in der Systemsteuerung bei den Sxstemkomponenten....

    edit:
    das is doch nichts vorhanden, vlt aber in der Computerverwaltung hab leider nur noch NTFS
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Vorher Datensicherung der Festplatte machen, die konvertiert werden soll, dann kannst du auch per Commandline (Eingabeaufforderung) die Festplatte konvertieren.

    convert x: /fs:ntfs

    Beschreibung: Konvertiert das Laufwerk x: in das NTFS-Dateisystem. Die Option /v aktiviert den ausführlichen Anzeigemodus.
  • Hi

    ob das mit konvertieren hilft weiß ich nicht aber ich hab genau das selbe prob gehabt.dachte damals das liegt daran weil die mir ma runner gefallen is :D aber lags nich..ich hab die daten auf ner anderen gesichtert..hab die externe formatiert und danach ging alles wieder wie normal.

    mfg w!ck€d
    [COLOR="Yellow"][COLOR="Black"]Wir saufen wie Ketzer[/color][/color],[COLOR="Black"]ja die Bierstadt die sind wir ...[/color]
  • tja ich hab das gleiche problem. und ob du es glaubst oder nicht eigentlich haben fast alle dies problem. anscheinend kann man ganz einfach nicht dateien ( bei mir waren es mpeg dateien ), die größer als 4 GB sind auf einen externen datenträger kopieren.

    ich schätze wenn du die daten unbedingt drauf haben willst dann musst die sie auf jeden fall irgendwie komprimieren z.b. mit virtual DUB oder TMPGEnc !!!!


    mfg olethejoker