Media Markt !!!!! Die Wahrheit

  • Umfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Media Markt !!!!! Die Wahrheit

    Also ich muss hier mal mein Senf dazu geben hab gerade ein Thread gelesen zum Thema Media MArkt und zur damaligen Werbung mit den "Sie sparen sich die Mehrwertsteuer"

    Zum Nachlesen noch mal hier freesoft-board.to/thread79490.html


    Auszug =

    chicken
    ist sehr oft hier im Board





    Registrierungsdatum: Feb 2004
    Ort: oben bei Mutti
    Beiträge: 442

    Zitat:
    Im Einzelhandel existieren bis zu 300% Aufschlag. Das weiß eigentlich jeder der sich mal damit beschäftigt hat. Da sind die 16% einfach nur ein Witz.


    Und ob das stimmt. Ohne diese hohe Spanne würden viele kleine Tante-Emma-Läden garnicht mehr existieren. Wobei der MM oder Saturn die Sachen im Einkauf noch billiger bekommen als nen kleiner Laden, weils Großabnehmer sind, die mal schnell 50000 DVD-Player von einer Sorte bestellen. Und da möchte ich nicht den Mengenrabatt kennen.


    Zitat:
    sind Mediamarkt und Saturn auch mit dieser 16% Aktion viel zu teuer, wobei sich deren Angebot derzeit nur auf NoName Marken bezieht...


    Und auch das stimmt. Gehe mal in nen Elektrodiscounter und verlange "Markenware". Die ganzen Regale sind doch nur mit überteuerten Billig-NoName-Schrott gefüllt (sei es Thomson, SEG, Medion etc.). Und wenn du doch mal nen Markenprodukt finden solltest, dann ist es ein Auslaufmodell.

    Apropo Service. Da kann ich meine Erfahrungen nur mit Doc Lion teilen. Ich weiß noch wie heute als ich nen Betriebssystem im MM kaufen wollte. Der Verkäufer wollte mir tatsächlich weis machen, dass Windows ME stabiler läuft als Windows 2000. Naja, mehr als auslachen blieb da nicht übrig. Beratung ist gleich null, Hauptsache der Umsatz stimmt. Service kannste auch vergessen. Vor 1 Jahr nen Brotbackautomat gekauft und nach nem halben Jahr war der kaputt. So nun renne mal los in MM und tausche das Teil um. Äh geht hier nicht, geht da nicht, da muss ich erst hier nachfragen und dort nachfragen und dann muss ich es einschicken. Super nach 6 Wochen war das Austauschgerät immer noch nicht da. 2 Wochen danach haben wir wenigstens den Kaufpreis wiederbekommen.

    Diesen Laden habe ich gefressen wie 10 Pfund Schmierseife.




    Wahrheit !!!!

    1. Also erstens mal 300% Aufschlag ????????? wo lebt ihr denn man das muss man sich mal vorstellen nehmen wir an ein Media Markt macht an einem guten Tagen 200 000 Euro Umsatz und wenn MM dann so riesige Gewinne machen würde dann wäre Media Markt schon lange ein Monopol und hätte alle anderen Ketten aufgefressen das ist totaler Quatsch !!!!!!

    Fakt ist das der Gewinn eines Media Marktes bei ca 9% vom Umsatz liegt !!!!

    So das sind bei unserem Beispiel hier 18 000 Gewinn !!!


    So davon müssen mitarbeiter bezahlt werden die mieten dann Werbekosten und und und also nix mit dicken fetten gewinnen !!!!

    Und kein einziger MEDIA MARKT hat an dem Tag wo die Werbeaktion mit den 16% MwSt war Gewinne gemacht im gegenteil die haben MInus gemacht für den Tag das sollte einfach nur mal ne Mega Werbeaktion werden die Zeigen sollte das sowas kein anderer machen kann !!



    2. Zum Thema bei Media Markt gäbe es nur Billig Schrott und wenn MArke dann nur Alt Ware ????? Wo gibt es denn bitte die neuesten Plasma die Neuesten Digital Kameras , Notebooks und und und UND DAS ALLES ZUM ANFASSEN UND AUSPROBIEREN ????? --->>> Media Markt

    INFO = MEDIA MARKT IST KEIN DISCOUNTER !!! = ELEKTROFACHGESCHÄFT

    Sicherlich gibt es im Internet immer irgendwo Elektro Gräte günstiger ist doch auch normal oder diese brauchen keine so hohen Mieten zu bezahlen haben kaum Mitarbeiter und Lagerkosten somit auch ein besserer Preis !!!

    Nur was haben die Kunden da draussen davon wenn alle menschen nur noch im internet kaufen ???

    Meiner Meinung nach nicht viel denn es gehen arbeitsplätze verloren , die menschen können die neuesten techniken nicht mehr anfassen und testen und sich einfach mal beraten lassen, und wenn die Ware defekt ist ??? Was dann selber weg schicken Transport kosten zahlen und überhaupt muss man sich um alles selber küpmmern falls es Probleme gibt !!!!!! und Bei Media MArkt bringens sies hin und kommen wieder wenns fertig ist das wars !!!
    ZUMAL NOCH ZU ERWÄHNEN WÄRE DAS MEDIA MARKT SEHR KULANT IST UND AUCH MEISTENS NOCH ELEKTROGERÄTE AUSTAUSCHT NACH 2-3 MONATEN UND DER KUNDE SO KEINE WARTEZEIT HAT WEIL ER EIN NEUES GERÄT BEKOMMT WOZU MEDIA MARKT NICHT VERPFLICHTET IST !!!!!

    und zu dem beispiel von chicken mit dem backautomat nach 6 Monaten ??????? denkste du bekommst nach 6 Monaten nen neues Gerät ??? wie doof bist du denn man !!!! du kannst froh sein das du dein Geld wieder bekommen hast dazu waren sie auch nicht verpflichtet und as glaubst du denn was gewesen wäre wenn du den backautomat online gekauft hättest ??? die hätten die bestimmt noch nach 2 jahren einen neuen gegeben stimms ;) *lach*


    3. Zu den 16 % MwSt die damals als Rabatt gegeben wurden ..... es hatte einen grund warum damals vom Bruttoverkaufspreis die 16 % nachlass gegeben wurden ...

    Weil man einfach nicht von jedem kunden verlangen kann das er kaufmännisch rechnen kann und die bedeutung der MwSt (wertigkeit) kennt und es für den kunden wesentlich einfacher ist wenn er einfach nur 16 % nachlass zu rechnen hat (WOMIT DER KUNDE SOGAR NOCH MEHR GELD SPARRT ALS WENN ER NUR DIE MWST WEG LÄSST DENN DIE MWST BEZIEHT SICH AUF NETTO PREIS UND DER NACHLASS DER GEGEBEN WURDE AUF DEN VERKAUFSPREIS DER JA HÖHER IST UND SOMIT DIE 16 % AUCH HÖHER SIND !!!!!)


    Hoffe das einige nun ein besseres Bild haben und nicht immer denken sie werden verarscht was hat media markt davon kunden zu verarschen ????? nichts weil sie dann nicht mehr einkafen kommen also totaler blödsinn

    Was ich nicht verstehe ist immer wenn ein Kunde in irgendeinem Forum schreibt ja Media MArkt ist scheisse scheiss Berater und und und nur weil er einmal falsch beraten wurde ????? Die verkäufer sind auch nur Menschen !!!!! und es gibt gute und schlechte Menschen gute und schlechte Verkäufer und wenn man wirklich mal schlecht beraten wurde dann macht den Verkäufer darauf aufmerksam und motzt nicht über Media Markt rum !!!

    So und nun noch einen wunderschönen Tag greetz

  • Zu den 16 % MwSt die damals als Rabatt gegeben wurden ..... es hatte einen grund warum damals vom Bruttoverkaufspreis die 16 % nachlass gegeben wurden ...

    Leider Falsch! Der MM hats kaufmännisch absolut richtig gemacht und Netto gerechnet. Aber der Kunde hat halt Protzenrechnung irgendwie nicht ganz verstanden.

    VK ohne Steuer: 100€
    VK mit Steuer: 116€
    Preisnachlass: MWST!! Nicht 16%!!!Es ging darum die MWST zu sparen und nicht um 16% Rabatt. Und genau das wurde gemacht!
    Und die MWST sind genau 16€ auf hundert. Nicht 116€-16%. Einfache Prozentrechnung.
    116-16%=97,44€. Preis war dann aber der VK ohne MWST (wie beworben) also 100€. Wodurch sich aber nur ein Rabatt (vom VK incl MWST von 13,79% ergab).
    Hätte also der Preisnachlass 16% vom VK. incl MWST betragen, hätte sich niemand beschwert (weil eben keiner rechnet). Aber es war genau anders herum. Es wurde RICHTIG die MWST rausgerechnet. Der Kunde hat's nur nicht kapiert (und der Verbraucherschützer auch nicht). Und dann war die MWST natürlich auf dem Beleg noch ausgewiesen (wozu der Händler gesetzlich verpflichtet ist).

    Die eigentlichen Betrüger sind die "Verbraucherschützer". Keine Ahnung aber Unterlassungsklagen anstreben... Ist aber nicht der einzige Fall solcher Inkompetenz.

    Also erstens mal 300% Aufschlag ????????? wo lebt ihr denn man das muss man sich mal vorstellen

    Oh diese Artikel existieren (Zubehör wie Kabel), aber dank Mischkalkulation tragen sie die Artikel mit negativer Spanne eben mit.


    edit: schau mal die Posts von "Chummer" im o.g Thread.
  • Wow, der Text muss von einem Media Markt Mitarbeiter geschrieben worden sein :)
    Wenn sie einen Aktionstag machen, bestellen sie relativ viel, aufdass sie Rabatt bekommen. Dann können sie auch billiger als andere verkaufen. Mit Lagerkosten ist da auch nicht viel..

    So nebenbei, vor dem Aktionstag wurden auch Sachen komplett aus dem Sortiment genommen, bzw deutlich im Preis erhöht

    Was ich nicht verstehe ist immer wenn ein Kunde in irgendeinem Forum schreibt ja Media MArkt ist scheisse scheiss Berater und und und nur weil er einmal falsch beraten wurde ????? Die verkäufer sind auch nur Menschen !!!!! und es gibt gute und schlechte Menschen gute und schlechte Verkäufer und wenn man wirklich mal schlecht beraten wurde dann macht den Verkäufer darauf aufmerksam und motzt nicht über Media Markt rum !!!

    sind auch nur Menschen die eigentlich etwas Fachwissen haben sollten.. bisher musste ich immer lachen als ich dort gekauft habe oder Bekannte beraten sollte (einer konnte selbst nicht rechnen und wollte uns 20€ mehr zahlen lassen..)
    Als ich dort ein defektes Produkt gekauft habe, hat der Verkäufer eine andere Verpackung geöffnet, die Produkte getauscht und gesagt "passt schon.." - Ist mir auch mehr als einmal passiert.
    Wenn man sich mal anschaut wie die jemanden z.B. in der Computer Abteilung beraten, muss man schon lachen..
    Naja, ich werd dort nie mehr kaufen, also was solls...
  • So nebenbei, vor dem Aktionstag wurden auch Sachen komplett aus dem Sortiment genommen, bzw deutlich im Preis erhöht

    Das ist eine Anschuldigung die zwar im Internet zu finden ist, aber nie bewiesen werden konnte. Die Artikel die dann von irgendwelchen "Kunden" aufgezählt wurden, waren in der Woche zuvor in der Werbung angepreist worden. Und diese Werbung endete mit dem Beginn der neuen Woche. Genauso wie JEDE Woche. Wieder ein typisches Beispiel für den IQ des durchschnittlichen Verbrauchers.
  • Hi,

    [NG]Eldar schrieb:

    Leider Falsch! Der MM hats kaufmännisch absolut richtig gemacht und Netto gerechnet. Aber der Kunde hat halt Protzenrechnung irgendwie nicht ganz verstanden.

    VK ohne Steuer: 100€
    VK mit Steuer: 116€
    Preisnachlass: MWST!! Nicht 16%!!!Es ging darum die MWST zu sparen und nicht um 16% Rabatt. Und genau das wurde gemacht!

    Eben das hat MM NICHT gemacht. Die MWSt musste auch MM abführen. Sie können nur einen Rabatt in Höhe der MWSt gewähren. Die MWSt selbst kann nur der Staat erlassen - und das wird er sicher NICHT tun.

    ew_h2002
  • kann nur sagen das ich bisher extrem schlechte erfahrungen mit MM gemacht hatte,
    und das angesprochene mit defekte ware in neuen karton und "passt schon" durfte ich vor 3 wochen live erleben, als meine endstufe den geist aufgegeben hat und der nette man aus der auto hifi abteilung, einen neuen karton aufmachte, die endstufen austauschte, mir die neue gab und die kaputte in den neuen karton machte...
    sowas ist einfach ne frechheit...

    das was hier genannt wurde "wo kann man sich sonst so beraten lassen?"
    erm ich denke wenn ich im internet einkaufe, komm ich nicht nur billiger weg, (seihen es ebay, oder gewisse internet händler, die aus genannten gründen -kaum lager/personalkosten- biliiger liefern können, ist hierbei egal) sondern ich hab foen und verschiedene webseiten zur beratung, und man sollte nicht vergessen, wenn mir hier im technik bereich einer hilft, dann bekommt er nichts dafür, im gegensatz zum MM mitarbeiter, dessen existenz davon abhängt ob MM gute geschäfte macht, denn das ist nunmal sein arbeitgeber, und wenn der kein geld einnimmt, kann er auch keins an die mitarbeiter auszahlen.
    zudem ist der service/beratung im MM richtig schlecht, und unqualifiziert, und hübsche kassenfrauen haben sie auch nicht, SO !
  • einen neuen karton aufmachte, die endstufen austauschte, mir die neue gab und die kaputte in den neuen karton machte...
    sowas ist einfach ne frechheit...

    Bissl bescheuert, hm?? Der hat dir eine neue Endstufe mitgegeben statt dich in den Service zu schicken und dich 4 Wochen warten zu lassen... Das nennt man Kundenservice. Und das bekommst du in KEINEM Onlineshop.



    Eben das hat MM NICHT gemacht. Die MWSt musste auch MM abführen. Sie können nur einen Rabatt in Höhe der MWSt gewähren. Die MWSt selbst kann nur der Staat erlassen - und das wird er sicher NICHT tun.

    Nachdenken mein Freund. Niemand hat behauptet der MM würde keinen MWST abführen. Im Gegenteil ich habe extra geschrieben, dass sie dazu verpflichtet sind!
    hier:
    Und dann war die MWST natürlich auf dem Beleg noch ausgewiesen (wozu der Händler gesetzlich verpflichtet ist).

    Aber er hat die MWST aus dem VK rausgerechnet. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn einige Leute keine Ahnung von Prozentrechnung haben tut's mir leid, aber der MM hats absolut richtig gemacht. Er hat nie behauptet 16% Rabatt zu geben. Die Werbung lautete: "Der Kunde zahlt keine MWST". Und das sind eben keine 16% auf den VK sondern der EK + Gewinnspanne. Denn die MWST kommt erst DANACH!

    Zudem ist der service/beratung im MM richtig schlecht, und unqualifiziert, und hübsche kassenfrauen haben sie auch nicht

    Kauf du mal einen Bildschirm bei einem Onlinehändler. Den kannst du dir nicht vorher anschauen... Oder mit anderen direkt vergleichen.. Das kannst du nur beim Vor-Ort Händler.
    Beschwert ihr euch echt über die Beratung?? Welche Beratung hast du denn im OnlineShop?? GARKEINE! Und dass es ein Verkäufer ist und kein Techfreak sollte man halt berücksichtigen (und grad bei MM!). Ihr glaubt doch auch sonst alles was euch einer in der Werbung hinwirft oder Redakteure irgendwelcher pseudo "Fachzeitschriften" erzählen. Die haben auch kein abgeschlossenes Informatikstudium sondern Germanistik bzw Journalismus. Wenn überhaupt.
    Der Verkäufer muss sich in seinem Bereich auskennen. Das heisst Drucker, Monitore, Scanner, Grafikkarten, Brenner, Soundkarten, Festplatte, Speicher, Laufwerke, Kabel, Adapter, Druckerpatronen, Kopfhörer, Mikrophone.... das ganze noch bei durchschnittlich 6 unterschiedlichen Herstellern. Und dann vielleicht noch Software: PC-Spiele, Brennprogramme, Antiviren, Desktop Firewalls, Konvertierung, PS2, Gamecube, X-Box, Nintendo kleinkonsolen... und entsprechendes Zubehör...
    Erst denken, dann beschweren!
  • [NG]Eldar schrieb:

    das ganze noch bei durchschnittlich 6 unterschiedlichen Herstellern.

    Da ist der Kopf des Media Markt Arbeiters schon am glühen :)

    Ich weiss auch gar nicht warum du krampfhaft wie ein 13 Jähriger hier argumentierst um vielleicht 2 Leute dazu bewegen zu können im Media Markt zu kaufen
    Und die Argumentation "Der hat dir eine neue Endstufe mitgegeben statt dich in den Service zu schicken und dich 4 Wochen warten zu lassen... Das nennt man Kundenservice. Und das bekommst du in KEINEM Onlineshop." ist auch Müll, was ist denn bitte schön mit dem nächsten der dann die defekte Endstufe kauft? Hoffen dass der sich nicht beschwert?
  • was ist denn bitte schön mit dem nächsten der dann die defekte Endstufe kauft?

    Glaubst du ernsthaft er stellt die defekte Endstufe zurück?? Der retourniert sie und bekommt vom Hersteller/Grosshändler sein Geld zurück oder ein neues Gerät (der Servicebereich ist mehr ne bessere Poststation). Glaubst du ernsthaft es macht dem Händler Spaß defekte Ware zu verkaufen und sich dann die Beschwerden der Käufer anzuhören? Während er dann den Kunden beruhigt hätte er schon 2 weitere Artikel verkaufen können. Manche sollten echt den Kopf nicht nur zum Hut aufsetzen benutzen...
    ch weiss auch gar nicht warum du krampfhaft wie ein 13 Jähriger hier argumentierst um vielleicht 2 Leute dazu bewegen zu können im Media Markt zu kaufen

    Wäre schön blöd wenn ich euch zum MM schicken würde *g
    Aber was hier an totalem Schwachsinn abgelassen wird passt auf keine Kuhhaut. Und was ihr dem MM vorwerft ist das Gleiche was ihr allen anderen Händler vorwerft (im o.G Thread dann z.B Saturn). Keine Ahnung aber maulen.

    Erst maulen wegen fehlendem Service und dann weil der Verkäufer seinen Job gefährdet um euch Service bieten zu können. Gegen Anweisung und Gesetz. Soll das vielleicht von geistiger Reife zeugen?

    Also eins habt ihr (die sich beschwerenden) zumindest geschafft. Warscheinlich wird weder MM noch Saturn jemals wieder eine so extreme Werbung fahren. Warum sollte man sich denn anstrengen und Verlusste kalkulieren nur um dann von den Kunden den schwarzen Peter zugeschoben zu bekommen und von irgendwelchen selbsternannten Verbraucherschützern verklagt zu werden weil sie keine Ahnung von einfacherster Protzenrechnung (7. KLasse!!!) haben?
  • [NG]Eldar schrieb:

    ...aber der MM hats absolut richtig gemacht. Er hat nie behauptet 16% Rabatt zu geben. Die Werbung lautete: "Der Kunde zahlt keine MWST". Und das sind eben keine 16% auf den VK sondern der EK + Gewinnspanne. Denn die MWST kommt erst DANACH!...


    Das sehe ich grundsätzlich ganz genauso, denn die Kunden haben definitiv die 16% der MwSt nachgelassen bekommen, egal welchem effektiven Rabatt das auch immer entsprechen mag. Das Problem bei der ganzen Geschichte ist die, dass der MM das ganze einfach schlecht formuliert hat, denn klar muss kaufmännisch letztendlich immer eine MwSt ausgewiesen sein. Diese wurde bzw musste dann eben ganz einfach aus dem reduzierten Preis herausgerechnet werden. Rein formal gesehen widerspricht das aber dem Marketingslogan "Der Kunde zahlt keine MwSt", denn natürlich muss MwSt gezahlt werden, aber eben auf den zuvor wie in der Aktion beschrieben reduzierten Preis.

    Beispiel: alter VK 116,-- (100,-- + 16,-- MwSt)
    Kunde zahlt: 100,-- (aber mit neu ausgewiesener MwSt von 13,79)


    ...Der Verkäufer muss sich in seinem Bereich auskennen. Das heisst Drucker, Monitore, Scanner, Grafikkarten, Brenner, Soundkarten, Festplatte, Speicher, Laufwerke, Kabel, Adapter, Druckerpatronen, Kopfhörer, Mikrophone.... das ganze noch bei durchschnittlich 6 unterschiedlichen Herstellern. Und dann vielleicht noch Software: PC-Spiele, Brennprogramme, Antiviren, Desktop Firewalls, Konvertierung, PS2, Gamecube, X-Box, Nintendo kleinkonsolen... und entsprechendes Zubehör...


    Jepp, auch da sind wir einer Meinung. Ist doch so oder so kein Problem, sich vorher im Inet schlau zu machen und sich Infos einzuholen, um dann zum MM zu gehen und sich das Produkt anzuschauen und evtl. nochmal beraten zu lassen. Bei der ganzen Produktvielfalt und ständigen technischen Neuerungen kann man nicht erwarten, dass sich der Verkäufer bis ins kleinste Detail auskennt. Ausserdem sind mir Verkäufer wesentlich sympathischer, die auch mal zugeben, wenn Sie was nicht wissen, als wenn sie dann so tun als ob und dir Mist verkaufen. Wo man dann letztendlich kauft, muss jeder selbst entscheiden.


    ich bin matzeks meinung der hat einfach recht

    endlich mal jemand der den durchblick hat... :D :D :D
  • Also das kann wirklich nur von einem MM Mitarbeiter kommen.

    Ein Glück macht der MediaMarkt überhaupt Gewinn, was würden wir sonst ohne die fachmännische Hilfe dort von den Angestellten und den 1a super neuesten Markenprodukten machen. :rolleyes:

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Also das kann wirklich nur von einem MM Mitarbeiter kommen.

    achja, wenn man keine Argumente dagegen hat, greift man halt den Schreiber an...
    Deutschland ist doch ein Land voller Jammerlappen. Wenns nix zu meckern gibt sind wir unglücklich und machen uns halt unsere Probleme selbst.
    Und dass du chicken vom Einzelhandel keine Ahnung hast, wurde ja direkt im ersten Post hier schon deutlich!

    Eigentlich geht es ja um die falschen Anschuldigungen der Medien und Verbraucherschützer.
    Aber wenn wir's verallgemeinern:
    Der Preis ist das Einzige was einen wirklich davon abhalten kann bei MM und Saturn zu kaufen. Alles Andere machen die Vor-Ort Händler besser als die Onlineshops. Besserer Service, mehr Beratung (naja von 0 des Onlinehändlers ist das nicht schwer)... Ob die Artikel aktuell sind kommt auf den Verkaufsleiter/Abteilungsleiter an. Die Angebote hat er auf jeden Fall VOR den OnlineHändlern. Und er würde bevorzugt...

    Gibt bestimmt Leute die Gründe haben bei Onlineshops und nicht bei MM & Co zu kaufen. Und der Preis ist sowieso der Wichtigste (auch z.B mein Grund). Aber einen Anderen Grund kann (zumindest hier) niemand vorbringen!
    Und wer Probleme mit den Händlern hat sollte sich überlegen, ob das nicht vielleicht an ihm selbst liegt (falsche Vorstellung der gesetzlichen Lage) oder wie es bei Onlinehändlern wäre.
  • Wieso habe ich keine Argumente. Lies dir den anderen Thread durch...

    Markenprodukte bei MM??? MM ist und bleibt ein Billigdiscounter. Das Einzige was zählt ist der Preis, mehr nicht. Wenn du ein Markenprodukt findest dann ist es entweder veraltert und überteuert. Das was du zu Billigpreisen bekommst sind Marken wie Roadstar und CO. Also nicht der Rede wert.

    Bessere Beratung? Als was, als bei Online-Shops. Na das ist auch soo schwer! Im Gegensatz zu handelsüblichen Fachgeschäften ist die Beratung im MM zum Kotzen. In unserem Mediamarkt arbeiten hauptsächlich Lehrlinge die in der Ausbildung sind. Und da wunderts mich nicht, dass die keinen Plan von der Materie haben.

    Besserer Service? Wir haben hier ein EU-Recht. Da hat sich jeder Mediamarkt und auch jeder Onlineshop dran zu halten...

    Achja noch zu meinem Beispiel mit dem Backautomat. Wo lebst du denn? Wenn ein elektrisches Gerät eine 2-Jahres-Garantie hat dann kann ich auch noch ein Tag vor Ablauf der Garantie wenigstens eine Entschädigung verlangen. Das sollte im MM nicht anders sein als in jedem anderen Fachgeschäft auch. Kann ich etwa was dafür wenn der Billigschrott nichts taucht?

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Achja noch zu meinem Beispiel mit dem Backautomat. Wo lebst du denn? Wenn ein elektrisches Gerät eine 2-Jahres-Garantie hat dann kann ich auch noch ein Tag vor Ablauf der Garantie wenigstens eine Entschädigung verlangen. Das sollte im MM nicht anders sein als in jedem anderen Fachgeschäft auch. Kann ich etwa was dafür wenn der Billigschrott nichts taucht?

    Mal ein Beispiel dafür, dass du keine Ahnung hast. Garantie und Gewährleistung sind 2 paar Schuhe. Du hast keine gesetzliche 2 Jahres Garantie. Laut Gesetz hätte der Händler das Gerät einschicken müseen und dann abwarten bis das Gerät zurückkommt.
    Dir würde erst beim dritten Einschicken (wegen des gleichen Fehlers) das Geld zurückgezahlt. Das ist übrigens genau das was dir beim Onlinehändler passiert.
    Der MM Mitarbeiter hat mit diesem Service seinen Job riskiert (er hats warscheinlich abgesproche), lt Gesetz ist der Händler nicht dazu verpflichtet.
    Wenn es eine 2 Jahres Garantie ist ist das eine HERSTELLER Garantie. Da entschädigt dich der Händler mal für GARNIX!

    Markenprodukte bei MM??? MM ist und bleibt ein Billigdiscounter. Das Einzige was zählt ist der Preis, mehr nicht. Wenn du ein Markenprodukt findest dann ist es entweder veraltert und überteuert. Das was du zu Billigpreisen bekommst sind Marken wie Roadstar und CO. Also nicht der Rede wert.

    Rofl. Sauber sich selbst wiedersprochen! *g
    MM ist zu teuer aber ein Billigdiscounter.
    Es gibt keine Markenprodukte aber sie sind zu teuer..
    ROFL!!!
    MM hat die gleichen Produkte wie jeder andere Shop auch. Nämlich solche die viel gekauft werden. Brauchst ein Laufwerk, schaust beim Onlinehändler: LG, Plextor & Co. Schaust beim MM, LG, Plextor und Co. Natürlich nicht unbedingt das was du willst (bei der Masse an Produkten ich bitte dich)...
    Und klar ein paar € teurer. Aber warum das so ist kannst du dir denken, und wenn du (gerade bei so Kleinigkeiten wie Laufwerken) die 15€ Versand mitrechnest kommst du locker wieder auf MM Preis.
    Brauchst einen Router. Bietet dir der MM ebenfalls D-Link, Netgear, SMC & Co. Du wirst kaum Zyxel oder Draytec finden. Die sind einfach zu teuer und dem Verbraucher nicht zu vermitteln wenn nebendran ein billigrouter für 35€ steht.


    Besserer Service? Wir haben hier ein EU-Recht. Da hat sich jeder Mediamarkt und auch jeder Onlineshop dran zu halten...

    Service nennt ich das, was über Recht und Gesetz hinausgeht!!! Und da ist beim OnlineHändler meistens GARKEINER zu finden.
  • Zum Thema das man sich mit vielen verschiedenen Waren auskennt:

    Die Leute in so einem Markt sind auf verschiedene Bereiche aufgeteilt, da muss nicht der Mensch der sich mit PCs auskennt die Leute bei den MP3 Playern beraten. Sicher passiert das auch manchmal aber das ist nicht die Regel.
    Desweiteren werden die Leute dafür bezahlt sich mit der verschiedensten Hardware auszukennen. ICh sage von mir das ich mich auch halbwegs gut mit der aktuellen Hardwaresituation auskenne und ich mache das nicht als Beruf.

    Insgesamt würde ich sagen muss man vergleichen:
    Das eine Produkt kannste bei MM kaufen ein anderes wiederrum bestellste im Internet oder kaufst es bei Vobis nebenan.
  • Die Leute in so einem Markt sind auf verschiedene Bereiche aufgeteilt, da muss nicht der Mensch der sich mit PCs auskennt die Leute bei den MP3 Playern beraten. Sicher passiert das auch manchmal aber das ist nicht die Regel...
    Desweiteren werden die Leute dafür bezahlt sich mit der verschiedensten Hardware auszukennen.

    Was ich oben aufgezählt habe ist ALLES der gleiche Bereich! Computer Hard- und Software (in grossen Märkten mag das getrennt sein.) Und erklär mal dem Kunden der dich zufällig in der Hifi abteilung aufgreift, dass du hier völlig ohne Ahnung stehst weil du eigentlich in die Elektroabteilung gehörst und aus der Pause kommst...Dem Kunden ist das egal. Du hast ein Hemd mit Händler Logo drauf, du bist lebendes inventar und dazu da um seine Wünsche zu erfüllen.
    Es ist schlichtweg UNMÖGLICH sich mit allem auszukennen. Und vor allem wenn es um die Beratung mit einem speziellen Gerätes geht. Da stehen im Markt etwa 15 DSL Router von unterschiedlichen Typen und Herstellern. Es ändert sich alle Woche das Angebot. Wie willst du da überblicken wieviel Speicher zum Beispiel ein spezieller Router hat wenn jemand danach fragt? Der Verkäufer muss die Daten auf dem Gerät selbst interpretieren können. Nicht viel mehr! Was der Hersteller nicht angibt kann der Händler nicht wissen.

    In unserem Mediamarkt arbeiten hauptsächlich Lehrlinge die in der Ausbildung sind. Und da wunderts mich nicht, dass die keinen Plan von der Materie haben.

    Was bitte hat die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann mit Produktinformation zu tun?? Glaubst du lernen die Produktspezifikationen auswendig in der Ausbildung? Die lernen wie sie mit Kunden umzugehen haben, wie Beschwerden gegenübergetreten werden muss, Wie man eine Abteilung führt... Nichts über spezielle Geräte.
    Im Saturn hier um die Ecke arbeiten viele Aushilfen. Das sind studenten die sich ihr Studium finanzieren. Die haben oft mehr spezielles Wissen als der ausgelernte Einzelhandelskaufmann der nebendran steht.
  • OH MEIN GOTT ahahahahhaha wenn man sich das durchliesst tun einem ja die augen weh :löl:

    Solche beschränkten Leute wie Chicken da kann man irgendwie nur den Kopf schüttel aber erst mal zu hate2k

    kann nur sagen das ich bisher extrem schlechte erfahrungen mit MM gemacht hatte,
    und das angesprochene mit defekte ware in neuen karton und "passt schon" durfte ich vor 3 wochen live erleben, als meine endstufe den geist aufgegeben hat und der nette man aus der auto hifi abteilung, einen neuen karton aufmachte, die endstufen austauschte, mir die neue gab und die kaputte in den neuen karton machte...
    sowas ist einfach ne frechheit...


    Du checkst das echt nich wa ???? warum soll denn der Verkäufer deinen verrotzten karton nehmen wo alle kabel aufgerissen sind und bedienungsanleitung angeschmiert ist und den zurück geben ????? is doch logisch das er nur das gerät tauscht und das dann ordentlich und sauber zum hersteller schicken kann weil nur wenns ordentlich ist besteht auch die möglichkeit das MM eine Gutschrift bekommt und somit Alt Ware vermeidet !!!


    so und nu zu meinem 13 jährigen chicken



    Wieso habe ich keine Argumente. Lies dir den anderen Thread durch...

    Markenprodukte bei MM??? MM ist und bleibt ein Billigdiscounter. Das Einzige was zählt ist der Preis, mehr nicht. Wenn du ein Markenprodukt findest dann ist es entweder veraltert und überteuert. Das was du zu Billigpreisen bekommst sind Marken wie Roadstar und CO. Also nicht der Rede wert.

    Bessere Beratung? Als was, als bei Online-Shops. Na das ist auch soo schwer! Im Gegensatz zu handelsüblichen Fachgeschäften ist die Beratung im MM zum Kotzen. In unserem Mediamarkt arbeiten hauptsächlich Lehrlinge die in der Ausbildung sind. Und da wunderts mich nicht, dass die keinen Plan von der Materie haben.

    Besserer Service? Wir haben hier ein EU-Recht. Da hat sich jeder Mediamarkt und auch jeder Onlineshop dran zu halten...

    Achja noch zu meinem Beispiel mit dem Backautomat. Wo lebst du denn? Wenn ein elektrisches Gerät eine 2-Jahres-Garantie hat dann kann ich auch noch ein Tag vor Ablauf der Garantie wenigstens eine Entschädigung verlangen. Das sollte im MM nicht anders sein als in jedem anderen Fachgeschäft auch. Kann ich etwa was dafür wenn der Billigschrott nichts taucht?


    Media MArkt hat keine Marken Gerät ???????? Samma hast du schmalz im gesicht :depp: :depp: :depp: :depp:

    Schau dich mal bitte inner TV Abteilung wo gibts denn bitte Pioneer Plasma Samsung LCDs Philips Sony Panasonic das meiste Sortiment eines Media MArktes besteht aus Marken Ware !!!! oder MP3 Player da ist es ja nun malso das unbekannte firmen dort den markt beherschen wie iriver trekstore archos usw und das ist keine billigscheisse nur weil dus nicht kennst !!! :rot:

    WIr haben ein EU Recht ????? ahhahaha glaub mir mal mein Sohn wenn sich jeder Media MArkt strickt ans EU Recht also BGB UND HGB halten würde dann würden die Kunden alle so Abkotzen da würden die meisten keine Sonne mehr sehn !!! :würg:
    Anscheinend weisst du garnicht was Kulanz bedeutet nur dafür müsste man halt die inhalte des BGBs und HGBs kennen und Wissen was Garantie und Gewährleistung ist :D

    SO zur Besseren Beratung !!!!!! JA man hat ne BEssere Beratung schau dir doch mal bitte im Internet die beschreibungen zu PC Hardware und oder MP 3 Playern an .... nur fremdbegriffe und eigennamen die sich nicht selber erklären wie zb DVD Rekorder = Double Layer , Time Shift , EPG, dann noch die ganzen Formate oder bei MP3 die ganzen Formate und und und ich könnt dir soviel ausfzählen womit viele kunden nix anfangen können du musst nich davon ausgehen nur weil du jung bist und es verstehst das es mittel und ältere Menschen auch checken die sind mit der Technik nicht aufgewachsen wie du !!!!!

    Könnt ich mich ja schon wieder total aufregen *g*

    Und noch mal zu der Aktion mit der MwST unser MM hat es so gemacht das der Kunde wirklich 16 Rabatt bekommen hat also nicht "VK 116 Euro Kunde zahlt 100 Euro 16 MwSt gespart" sondern "VK 116 Kunde zahlt 97,44 und sparrt 18,56" Also richtige 16 % Rabatt

    Für die dummen 116 Euro Wertigkeit 100 % für die 16 % rabatt

    UND SOMIT SIND WIR DER UNWISSENHEIT DER KUNDEN NOCHMAL ENTGEGEN GEKOMMEN ;)
  • He, bitte die zitate mal bearbeiten *g
    edit: (danke) :D
    Die Anweisung für die MWST-Werbung war eigentlich deutlich.... Euer MM Leiter hat da wohl einiges vorrausgesehen... In dem Moment Problematisch indem jemand die Märkte vergleicht. Und natürlich war die Defizitkalkulation im Eimer *g
  • @b0n3br34k3r
    LOL, du gehst ab Alter, zieh erstmal kurz nen Dübel durch dass du wieder klar kommst! EU Recht hat nichts mit dem BGB oder HGB zu tun mein Sohn. Da sieht man mal wieder wer von uns beiden beschränkt in der Birne ist.

    Hab ich abgestritten dass man im Mediamarkt ne bessere Beratung als im Onlineshop hat? NEIN

    Hab ich gesagt dass der Mediamarkt keine Markengeräte hat? NEIN

    Du sollst dem Kunden auch keine Fachbegriffe aufzählen wovon er keine Ahnung hat, du sollst ihn ordentlich bei seinem Kauf beraten. Haste doch in der Lehre gelernt wie das geht oder nicht?

    Das mit der Endstufenverpackung is nen Witz. Wenn das Ding kaputt geht dann erwarte ich eine neue! Und zwar komplett, mit neuem Karton, neuen Kabeln, neuer Endstufe und neuer Bedienungsanleitung, weil ich ab dem Umtauschdatum wieder 2 Jahre Garantie auf das Teil habe. Und was interessiert mich der Mediamarktmitarbeiter nebenan, der nich weiß wie er die Ware zurückschicken soll! Das ist mir als Kunde ehrlich gesagt scheiss egal! Über das kann ich mir nicht auch noch den Kopf zerbrechen.

    @[NG]Eldgar
    Wo habe ich mich selbst wiedersprochen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Im Mediamarkt gibts hauptsächlich Billigschrott und WENN (für dich zum Mitschreiben) es dort Markengeräte gibt DANN (wieder zum Mitschreiben) sind sie veraltert bzw. überteuert. Haste es nun endlich geschnallt???

    Jeder große Online-Versand in Europa hat den gleichen Service wie ein Mediamarkt. Ob ich das Paket nun zurückschicke oder meinen Sprit verfahre um in einen Mediamarkt zu kommen ist Wurst. Zurückschicken ist sogar noch billiger weil in den allermeisten Fällen der Onlineshop die Portkosten übernimmt.

    Mit allem kann man sich wirklich nicht auskennen, aber wenn ich einen DSL Router kaufen will dann möchte ich nicht vor einem AP stehen müssen. Und wenn ich ein stabiles Betriebssystem haben will dann möchte ich nicht Windows 98. Für gute Beratung gebe ich gerne mehr aus, nur ist das im Mediamarkt einfach nicht der Fall.

    Ich stelle mir euch nur grad als freundliche Mediamarkt-Mitarbeiter vor. Kein Wunder dass viele Leute meine Einstellung teilen.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Bist ein bissl schizophren, hm?
    ab ich gesagt dass der Mediamarkt keine Markengeräte hat? NEIN

    lass mich dich mal zitieren
    Markenprodukte bei MM??? MM ist und bleibt ein Billigdiscounter.

    Du scheinst heute schon nicht mehr zu wissen was du gestern geschrieben hast...
    Du sollst dem Kunden auch keine Fachbegriffe aufzählen wovon er keine Ahnung hat, du sollst ihn ordentlich bei seinem Kauf beraten. Haste doch in der Lehre gelernt wie das geht oder nicht?

    Genau das hat er gesagt! Beim Onlineshop siehst du nur Fachbegriffe aufgezählt. Im Geschäfft kannst du den Verkäufer fragen.
    EU Recht hat nichts mit dem BGB oder HGB zu tun

    Ab in die Schule mit dir. Innerhalb Dtl. gilt das BGB und das HGB!!!
    zitat
    "Die EU macht keine Gesetze, die dann EU-weit geltend, sondern schafft Richtlinien, die den jeweiligen Gesetzgeber der Mitgliedsstaaten verpflichten, diese Richtlinien in nationale Gesetze umzusetzen...
    Einen Grundsatz wie "Bundesrecht bricht Landesrecht" gibt es nicht."
    Das mit der Endstufenverpackung is nen Witz. Wenn das Ding kaputt geht dann erwarte ich eine neue! Und zwar komplett, mit neuem Karton, neuen Kabeln, neuer Endstufe und neuer Bedienungsanleitung, weil ich ab dem Umtauschdatum wieder 2 Jahre Garantie auf das Teil habe.

    Siehst du.. wieder keine Ahnung und die Klappe aufgerissen. Klar du kannst drauf bestehen... dann schickt der MM es ein und du hast 4 Wochen kein Gerät. Tja das ist deutsches Gesetz! Und NEIN du hast KEINE 2 Jahre Garantie!!!! Und wenn doch ist das HERSTELLERGARANTIE!!! Die wird aber nicht erneuert sondern während das Gerät eingeschickt ist läuft die Frist nicht weiter (siehe Mängeleinrede im Gesetz!).
    Im Gesetz stehen 2 Jahre GEWÄHRLEISTUNG!!! Das ist KEINE Garantie! Und nach 6 Monaten bist DU in der Beweispflicht.
    Mach dich erstmal schlau bevor du so einen Unsinn daherredest. Dann machst du dich auch nicht vor jedem der auch nur ein bissl Ahnung hat lächerlich.
    Jeder große Online-Versand in Europa hat den gleichen Service wie ein Mediamarkt. Ob ich das Paket nun zurückschicke oder meinen Sprit verfahre um in einen Mediamarkt zu kommen ist Wurst. Zurückschicken ist sogar noch billiger weil in den allermeisten Fällen der Onlineshop die Portkosten übernimmt.

    Ich weiss nicht wie weit du fahren musst um zu einem Händler zu kommen... aber für die Versandkosten komm ich locker 100km weit. Und vom MM gehst du ja (wie oben gezeigt) direkt mit einem neuen Gerät nach Hause und musst nicht 4 Wochen warten. Und glaub nicht, dass wenn du es doch wegschickst, die zwingend mehr austauschen als das defekte Gerät selbst. Epson z.B behält sich mitgeschicktes Zubehör sogar ein. Du darfst nur das defekte Gerät (ohne Zubehör) verschicken und kriegst das neue in einem braunen Pappkarton geliefert.
    Du hast echt Rechtsvorstellungen wie ein kleines Kind!
    Mit allem kann man sich wirklich nicht auskennen, aber wenn ich einen DSL Router kaufen will dann möchte ich nicht vor einem AP stehen müssen. Und wenn ich ein stabiles Betriebssystem haben will dann möchte ich nicht Windows 98. Für gute Beratung gebe ich gerne mehr aus, nur ist das im Mediamarkt einfach nicht der Fall.

    Das sind alles unbewiesene und völlig übertriebene Vorwürfe. Der Verkäufer beim Saturn ist der Gleiche wie beim "Fachhändler". Oder glaubst du es arbeiten nur Techfreaks bei dem was ihr "Fachhändler" nennt?

    Ich stelle mir euch nur grad als freundliche Mediamarkt-Mitarbeiter vor. Kein Wunder dass viele Leute meine Einstellung teilen.

    Hatten wir ja oben schon. Wer keine Argumente hat (sondern nur Dünnschiss labert weil er keine Ahnung von nix hat) greift den Schreiber persönlich an. Typischer Troll halt.
    Ich bin und war übrigens nie Mitarbeiter eines MM!

    edit: zu so später stund nich ein bissl korrigiert.
  • Aber die typen im Media Markt sollen nun wirklich net grad die schlausten sein, ein kumpel hat dort sein praktikum gemacht, und gesagt das die dort gar nichts gecheckt haben!
    und zum preisthema?
    Ich kauf dann lieber im Internet -> idealo.de billigstes rausscuehn usw.
    MFG Paulus2
  • *g*

    Das mit der Endstufenverpackung is nen Witz. Wenn das Ding kaputt geht dann erwarte ich eine neue! Und zwar komplett, mit neuem Karton, neuen Kabeln, neuer Endstufe und neuer Bedienungsanleitung, weil ich ab dem Umtauschdatum wieder 2 Jahre Garantie auf das Teil habe. Und was interessiert mich der Mediamarktmitarbeiter nebenan, der nich weiß wie er die Ware zurückschicken soll! Das ist mir als Kunde ehrlich gesagt scheiss egal! Über das kann ich mir nicht auch noch den Kopf zerbrechen.


    jojo da könnt ich auch schon wieder schmunzeln hahahahahah

    nehmen wir an dein Gerät geht nach 3 Monaten kaputt und media markt ist so kulant und tauscht es aus gegen ein neues (das selbe) seit wann hast du dannn wieder neue 2 Jahre Garantie ????? du gehst keinen neuen Kaufvertrag ein sprich du hast auch keine neue Garantie !!!!!

    und zu dem Thema mit dem onlineshops oder hersteller tauschen ja Ware auch aus ..... das mag durchaus sein aber es ist fast immer so das der Kunde bei einem Austausch von hersteller ein anderes repariertes Gerät bekommt also keine NEUWARE aber gut man lernt ja immer dazu wa chicken ;)

    Und ich muss dir erlich sagen selbst ich kaufe sachen selten bei online shops ein auch wenn ich 20 euro mehr zahlen muss weils einfach viel bequemer ist als die scheiss warterei immer und die ungewissheit beim onlinehandel

    so und nu geht ordentlich feiern boys and girls *kiss* :hot: :bing:
  • @[NG]Eldgar
    Naja kann man nichts machen. Deine Threads bestehen zu 90% aus Beleidigungen. Demnächst kannste meine Zitate auch weiter zitieren, dann geht wenigstens der Inhalt nicht verloren.

    Les du dir erstmal das EU-Recht bezüglich Umtauschrecht, Garantie und Gewährleistung durch und dann reden wir weiter. Und falls du dann immer noch nicht genug hast dann nehme dir das deutsche BGB und HGB vor, welches nichts mit dem EU-Recht zu tun hat. Ich kann sehrwohl Garantie von Gewährleistung unterscheiden und wenn ich von Garantie rede dann meine ich auch Garantie.

    Bist halt dumm geboren, du lebst dumm und du wirst dumm sterben. Über solche Leute wie dich könnte ich den ganzen Tag abfeiern. Bekommst von mir nen Megalol verliehen für Unfähigkeit hoch 10.

    :mlol:

    Kann man nichts gegen machen. Muss auch solche Leute geben. So und nun geh weiter mit Muddi spielen...

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • jetzt mal im klartext :

    Der hersteller gibt garantie -> 2 jahre in deutschland.

    Der MM gibt eine Gewaehrleistung -> auch 2 jahre.

    Solang man einen kaufbeleg hat, hat man die vollen 2 jahre gewaehrleistung.
    Im ende merkt der kunde nicht ob es garantie oder gewaehrleistung ist.
    Das der MM nicht jedes geraet sofort umtauschen kann, das ist doch wohl jedem klar.. bei solchen massen. Der MM laesst viele geraete reparieren was auch sein gutes recht ist.
    Und keine markenware... naja auf welchem stern lebst du ? Es ist klar die wirkliche HIGH END ware is nicht da..
    ABER. Marken fernseher, philips, panasonic, sony, THOMSON (!!) sind in hülle und fülle dort. HIFI : markenware bis zum ende, MAGNAT oder HEKO boxen, pioneer, kenwood verstaerker usw etc.

    Marken ware bis zum abwinken JUNGS!

    Ich weiss echt nicht wo eure probleme mit dem MM liegen... dort gibts billig ware.. willst du richtigen service, geh zu nem 2man betrieb.

    Wenn die ware defekt ist, dann ist das nicht der MM schuld, sondern der hersteller