Wlan Probleme über Probleme

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wlan Probleme über Probleme

    Hi Leute!
    Seit heut geht unser inet wieder. Hab hier jetzt w-lan router am start und der bringt mich noch zum ausflippen. Also folgendes... immer wenn ich WPA aktiviere scheint das wlan signal nurnoch zu pulsieren d.h. 2sec verbindung da 2sec verbindung wieder weg. hab schon gedacht der router hat ne macke aber ohne jegliche verschlüsselng rockt des ding ohne probleme...auserdem komm ich net in meine yahoo mailbox rein..woran kann des alles liegen....nimmt wpa sendeleistung vom router weg oder was??? kann es sein dass es mit dem macfilter zusammenhängt?? was geht bei dem teil ab??? hab den Sinus 1054 dsl...
    wär froh wenn mir jemand helfen könnte...
    greatings...
    fireyoutz....
  • hast du irgendwo nen sau lahmen rechner dazwichenhängen?
    was noch wichtig ist hast du WPA mit "pre shared key" oder 802.1x am laufen?
    wpa hat ja nichts mit der sendeleistung zu tun wpa ist ein verschlüsselungsverfahren wie WEP nur das WPA viel sicherer ist da es den key in mehr oder weniger regelmäßigen abständen wechselt. das du nicht in deine yahoo mailbox kommst könnte daran liegen das sie wahrscheinlich ssl verschlüsselt ist und dein router per default ssl weiterleitung aus hat oder so (sind immer so banale sachen)
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • ich habs mit psk laufen...der lahme rechner is ein p3 mit 1ghz und 265sdr...kanns daran liegen?? wie is des mit dem ssl?? mir is aufgefallen dass ich nicht nur net in die yahoo mailbox komm sondern nix hochladen kann...per ftp kommt immer servertimeout und bei freenet kommt immer ich dass keine datei da sei....hiiiiiiillfeeeeee hätt nie gedacht dass es mit upload probleme gibt....
    [EDIT]:
    Also wenn ich bei freenet oder gmx was hochladen will kommt nach ner weile die meldung "this document contains no data"... was könnt des sein?? muss am router liegen da es bei allen rechnern im netzwerk gleich is...
  • Hallo,
    durch WPA kann es unter umständen sehrwohl zudeinem problem kommen!
    Mit WEP sollte das sich zumindestens etwas bessern wenn nicht sogar behoben sein.
    Prüfe mal deinen empfang mit und ohne verschlüsselung... mit zunehmender verschlüsselung fällt auch die übertragungsrate.. mal mehr mal weniger.
    Zu deinem upload problem würde ich nochmal die config prüfen, ports u.s.w.

    PS: deinen "lahmen rechner" schliesse ich mal aus da es ohne verschlüsselung geht!
    gruss Lukas
  • Die Verschlüsselung bremst deine Internetverbindung aus. Teste es mal nur mit WEP Verschlüsselung. Du könntest aber auch versuchen deine WLAN Verbindung zu optimieren. Ich habe dass mit dem Programm "WirelessBooster 2" gemacht. Kann ich dir nur empfehlen
  • Ok des mit der verschlüsselung klingt logisch. wenn die an is hab ich im keller auch nur 30% empfang oder so...aber wegen dem upload prob...welche ports müssen frei sein??
  • - Die FTP Ports sind standardmässig 20,21 In der Firewall sind oftmals die Ports beschrieben
    - Kann man bei den Sinus Routern SSL blocken? Wäre mir neu...
    - Diese Contains no data Meldung kann eigentlich nichts mit dem Router zu tun haben, es sei den WPA hat etwas damit zu tun, kommt die meldung auch bei WEP?
    - Mit dem MAC Filter kann es nichts zu tun haben, entweder es geht oder nicht
    - Diesen Blinkereffekt (Verbindung da, Verbindung weg) kenne ich, bei mir war der Router futsch...

    Viel Erfolg, Greetz
    Tobsen
  • habt ihr eigentlich n rad ab? die veschlüsselung bremst die internetverbindung? ich glaubs ja garnet, wisst ihr wie so eine verschlüsselung, oder ein beliebiger PC an sich funktioniert? Wisst ihr wie WPA verschlüsselung sich in der relation zu WEP verhällt?
    Die einzige möglich dafür das durch zu hohe verschlüsselung die übertragungsrate sinken könne wäre entweder das der router zu langsam verschlüsselt, der PC zulangsam entschlüsselt oder aber das wlan mit weniger als 2,912Mbit laufen würde (grob über den daumen könnten auch 2,913 oder sogar 2,014 sein die es braucht).
    Ausserdem wenn es mit WPA zu einem problem kommt muss es eigenltich auch mit WEP zu einem problem kommen da der größte unterschied wirklich der ständig wechselnde key ist.

    ich würde jetzt bitte mal erklärt bekommen wie denn eine verschlüsselung, nehmen wir WPA, eine internetverbindung ausbremsen soll wenn, die internetverbindung DSL 1000 ist, die verschlüsselung halt WPA, und die Datentransferrate zwichen PC und Router nach dem "b" (hat der n icht sogar "g"?) standart läuft? soll WPA ein datenpacket das 1024kb groß ist auf 11000kb aufpuschen? also auf das 11fache? das würde ich gerne sehen.
    Ausserdem dass du im Keller nur 30% empfang hast kann an keiner verschlüsselung der welt liegen. wie stark du die daten empfängst hängt keineswegs von der größe der datenpakete oder der geschwindigkeit ab mit der sie gesendet werden sondern einzig und alleine von der Sende, empfangsleistung deines Routers/PC.

    Das alles hier wurde dir ungefähr so erklärt als wollte man dir eintrichtern das der Benzinpreis maßgebend für die geschwindigkeit deines Autos wäre
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • ok....also...die Verschlüsselung bremst NICHT das internet!!! es bremst nur irgendwie die Verbindung von Router zu Clients....Wenn die Verschlüsselung aus is stehen die Verbindungen perfekt. Sobald WPA an is findet ich nur bedingt das WLAN und wenn ich sogar 100% hab hab ich dann trotzdem immer nur 2sec verbindung 2sec keine die GANze sch**** zeit :depp: :depp: :depp:
    wobei ich es einmal funktiniert hat..ganz kurz aber ich hab nix an den einstellungen verändert und in den 10 min drauf gings wieder net....
    @tobsen...
    des upload problem hab ich immer auch wenn keine Verschlüsselung drin is...
    was verstehst du unter router futsch??

    Leute ich dreh noch durch mit dem F*** teil :confused: :confused: :confused:
    wenn wenigsten der upload mal gehn würd...... :depp:
  • @n0n4m3

    können das gerne über Voice ausdiskutieren, damit auch du es verstehst!

    @fireyoutz

    hast du den port 21 in deinem Router sowie vieleicht in einer anderen vorhandenen Firewall geöffnet?

    gruss Lukas
  • hab grad noch folgendes beobachtet:
    wenn ich was hochlade dann fangt er bei ca. 3kbs an und es sinkt bis die verbindung abbricht....was is da los?? liegt net am port.. t-online hat scho meine leitung gecheckt...damit passt auch alles...schickige sache echt
    [EDIT]:
    wenn ich bei speedmeter.de einen upload test machen will dauerts auch ewig und dann kommt wieder die meldung "The file contains no data"
  • ja auf einem win2000 und aufm lappi xp

    [edit]: aber war oft mit beiden inet über anderen router und da gabs sowas nie....irgendwas mitm router passt net...
    [next edit]:
    looooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool
    ich habs......!!!!!!!! :löl: :löl: :löl: :löl:
    ich trottel hab die ganze zeit nicht gemerkt dass ich auf jeden rechner noch extra ne firewall laufen hat und zwar darum weil des noch nie probleme geben hat....aber jetzt komm ich in yahoo rein und der speedtest geht auch!!! ich nooooob :D :D
    aba wenn noch jemand tipps hat fürs wlan dann immer her damit :read:
    bis denne!!!