brauch hilfe für schule

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • brauch hilfe für schule

    hi also in den letzten umfragen von mir, die gelöscht wurden ist es bissel schelcht rübergekommen was ich wollte, nochmal sorry, aber ich dachte ihr wisst was ich mit seminarfach meine, naja egal.
    also seminarfach das ist bei uns in thüringen sowas also ergänzung für das 13te fehlende jahr an gymnasien, daher müssen wir einen seminarfacharbeit schreiben, was sowas wie ne kleine doktorarbeit ist.
    so und nun wollte ich euch fragen ob ihr mir dabei helfen könnt, denn ich brauch dafür eien eigenanteil und das wäre in meinem fall eine umfrage und wenn ihr bei der mitmacht würdet ihr mir super helfen.
    also benatwortet die fragenund ich bin euch ewig dankbar.
    ( mach es bei euch wenn auch mit dem nummer das ich weiß zu welcher frage das sein soll, danke)

    1) Kennen sie Bischofferode??
    1a)wissen sie was kalibergbau ist??

    2)Fühlen Sie sich genug über kaliwerke informiert???

    3)Stellen Klaiwerke für sie eine Bedrohung dar

    4)Denken Sie das Kaliwerke mit verursacher für Erstöße in Deutschland sind??
    wenn ja warum

    5)Sehen sie in Kaliwerken eine Bedrohung für die Zukunft??
    wenn ja warum

    6)Worin sehen sie Sicherheitsverbesserungen im Kalibergbau???


    dank an euch, ihr helf mir hiermit sehr, danke
  • 1) Nein
    1a) Ja...

    2)eine gute frage...da ich kein bergarbeiter bin interessiert mich ein kalibergbau nicht

    3)nein

    4)nein...warum auch

    5)nein

    6) na wenn ich das wüßte...da ich mich mit dem bergbau noch nie beschäftigt habe kann ichleider auch keine verbesserungsvorschläge machen


    ich hoffe das hat dir geholfen aber mehr weis ich echt nicht drüber


    mfg
  • Na dann mal los ;)

    1) JA
    1a) JA, schon mal gehört, aber nicht näher damit auseinander gesetzt!
    2) NEIN, kommt ja nie was im TV (d.h. PREMIERE :D )
    3) NEIN
    4) NEIN, hab so noch keine Erdstöße mitbekommen.
    5) NEIN
    6) Weis nicht, siehe 1a)

    Gruß
    Zibi
  • Na gut dann werde ich dir mal einen gefallen tun ^^

    1) Jo
    1a)nope

    2)Nö, warum ?

    3)Nein

    4)Ne, haben jawohl nicht soviel Erdstöße ;D

    5)Nein

    6)Hehe ne keine Ahnung ^^

    MfG n1K0n

    P.S. Hoffe ich konnte dir helfen, übrigens sehr interessantes Thema ^^
  • 1) Nicht wirklich
    1a)eher nicht
    2)Höre heute das erste Mal davon
    3)Auf alle Fälle :D
    4)hä ????
    5)Allerdings!! Ich wette die wollen die Erdbevölkerung ausrotten und die Weltherrschaft an sich reißen!!
    6)ka


    Also ich verstehe erlich gesagt nur Bahnhof.
    Ich weiß nicht ob ich dir mit meinem Beitrag geholfen aber ich habe wirklich keinen Plan!!!

    Viel Glück noch

    bbb
    Transferred 1 file totaling 15.000.000 bytes in 04:18:01 (0,95 KB/Sec)
  • so nun werd ich dir mal helfen, da ich nächstes jahr auch mal so en seminarfach machen werde, wer weiß vielleicht komm ich da mla auf dich zurück ;-))

    1) nein
    1a)ja

    2)nein, unwissenheit ist das größe gut der menschen

    3)ja... raubbau an der natur bedroht uns alle

    4)kann sein bin kein geologe

    5)ja sieh 3)

    6)k.a. soll sich leude gedanken machen die dafür bezahlt werden

    ich hoff es hilft

    nochn paar links zu dem thema::: vielleicht hilfts ja:::

    erich-schmidt-verlag.de/kalibergbau.htm

    vgem-niedere-boerde.de/samswegen/kalibergbau/kalibergbau.htm

    vogelbeck.de/kaliwerk/ka-index.html

    thats it!

    greetz j:pne
  • 1) Hab ich irgendwo schonmal gehört, könnte es aber mit nix in Zusammenhang bringen!
    1a)nicht wirklich

    2)auf keinen Fall

    3)so lange ich nicht wirklich weiß was das ist nicht!

    4)Erdstöße in D? noch nie erlebt (ich wohne im Norden)

    5)siehe 3

    6)nunja schwer zu sagen... ;)


    sag mal das Thema konntet ihr euch aber nicht selber aussuchen oder :D;):D???


    Logi
  • 1. jep, vom hören
    2. nööö
    3. nööö
    4. keine Ahnung
    5. keine Ahnung
    6. nööö

    Stillgelegte Kalibergwerke in Thüringen und Sachsen-Anhalt haben nach über 100-jähriger Bergbautradition zu großräumigen Umweltschäden geführt. Rückstandhalden belasten die Gewässer mit Salzen. Der untertägige Abbau der mineralischen Rohstoffe hinterlässt Hohlräume von vielen Millionen Kubikmetern, die die darüberliegende Tagesoberfläche und die hier lebenden Menschen kontinuierlich durch partielle bzw. flächenhafte Absenkungen, Einbrüche und Erschütterungen oder durch plötzlich auftretende Gebirgsschläge negativ beeinflussen können.

    bye
  • 1) Kennen sie Bischofferode?? <--- NEIN , aber bestimmt eine Stadt
    1a)wissen sie was kalibergbau ist?? <--- kann es wir vorstellen

    2)Fühlen Sie sich genug über kaliwerke informiert??? <-- ne

    3)Stellen Klaiwerke für sie eine Bedrohung dar <-- keine Ahnung

    4)Denken Sie das Kaliwerke mit verursacher für Erstöße in Deutschland sind?? <---hööe ??

    5)Sehen sie in Kaliwerken eine Bedrohung für die Zukunft??
    wenn ja warum <-- was ??

    6)Worin sehen sie Sicherheitsverbesserungen im Kalibergbau???<-- abschaffen ?


    Gruss L33T
  • Bin bestimmt keine grosse Hilfe!!!

    1) Kennen sie Bischofferode?? Eine Stadt im ehemaligen Osten
    Glaube in Türingen.
    1a)wissen sie was kalibergbau ist?? Nein

    2)Fühlen Sie sich genug über kaliwerke informiert??? Weis nicht
    was es ist daher eher Ja.

    3)Stellen Klaiwerke für sie eine Bedrohung dar
    Ne.

    4)Denken Sie das Kaliwerke mit verursacher für Erstöße in Deutschland sind??
    wenn ja warum

    Nein

    5)Sehen sie in Kaliwerken eine Bedrohung für die Zukunft??
    wenn ja warum

    Nein

    6)Worin sehen sie Sicherheitsverbesserungen im Kalibergbau???

    Keine Idee.

    Klaus
  • Seminar ;-)

    dann voll mer mal,

    zu 1) nö, woher

    zu 1a) ja

    zu 2) nö, muss man darüber informiert werden?

    zu 3) nein

    zu 4) nein

    zu 5) aber ganz bestimmt

    zu 6) Gruben wieder zuschütten und Altlasten entsorgen

    greetz piz :bounce: :hot: :bounce:
  • Hey,

    also

    1) Ja schonma gehört, kanns aber nicht mehr richtig einordnen
    1a) Nein

    2) Da ich nix darüber weiss wohl eher nicht :)

    3) Wenn das keine Ufos sind nein

    4) wtf?! siehe 1a)

    5) wenn dadurch Arbeitsplätze erhalten werden nein

    6) kA :(
  • ) Kennen sie Bischofferode?? --------------= Nein!
    1a)wissen sie was kalibergbau ist?? -------------- muss was mit Salzgewinnung zu tun haben

    2)Fühlen Sie sich genug über kaliwerke informiert??? ----------Ja

    3)Stellen Klaiwerke für sie eine Bedrohung dar ------------- zum Teil

    4)Denken Sie das Kaliwerke mit verursacher für Erstöße in Deutschland sind?? ------------- keine Ahnung
    wenn ja warum -

    5)Sehen sie in Kaliwerken eine Bedrohung für die Zukunft?? -------------ja
    wenn ja warum --------------- weil: Kalisalze(Düngemittel) =
    Kaliumchlorid, Kalimsulfad und so´n Mist enthält. Für die Aufbereitung dieser Scheiße entstehen Abwässer, die unsere Flüsse in Drecksbrühen verwandeln.

    6)Worin sehen sie Sicherheitsverbesserungen im Kalibergbau??? -------------- Die chem. Brühe entgiften bevor sie weggekippt wird.
    Aber das macht ja eh keiner, da zu teuer.


    Viel Spaß bei der Auswertung
  • So ich habe nachgedacht,

    Zu

    1. Muß man nicht wissen

    1.a Weiß eh kaum einer

    2. Bin mir nicht sicher,eher nein

    3. Nächste Frage

    4. Sowas kann ich nicht beantworten :)

    5. Kann nicht angehen

    6. siehe zu Frage 1.
  • 1) Ja, aber eher nur von der Landkarte.
    1a) Ja, kann mich aber nur wage erinnern.

    2) Hat mich bisher nicht interesiert.

    3) Nein, da ich zuwenig darüber weiß.

    4) Da ich zuwenig darüber weiß kann ich es mir kaum vorstellen, aber es würde mich schon interesieren!

    5) Wieviel Geld bekommen die den von unseren Steuergeldern?

    6) Kann ich leider nichts zu sagen.
  • 1) Kennen sie Bischofferode?? Nein.
    1a)wissen sie was kalibergbau ist?? Ja, meines wissens nach is das Salzabbau.

    2)Fühlen Sie sich genug über kaliwerke informiert??? Jo.

    3)Stellen Klaiwerke für sie eine Bedrohung dar. Nö, warum auch.

    4)Denken Sie das Kaliwerke mit verursacher für Erstöße in Deutschland sind?? Nein, dafür sind die Tektonischenplatten ja da.
    wenn ja warum

    5)Sehen sie in Kaliwerken eine Bedrohung für die Zukunft?? Nein, eher das gegenteil, jeder brauch Salze, für was auch immer.
    wenn ja warum

    6)Worin sehen sie Sicherheitsverbesserungen im Kalibergbau??? In Deutschland sind die Sicherheitsmasnahmen gut, da braucht man meiner meinung nach keine Verbesserung.

    MFG GormGolem