CPU und Mainboard aufrüsten?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CPU und Mainboard aufrüsten?

    Hi @ all!

    Ich wollte evtl. meine CPU und damit auch mein Mainboard aufrüsten. Nun bin ich sehr am schwanken, welche Komponenten ich da nehme. Ein Freund denkt auch darüber nach und er will sich evtl nen AMD Athlon 64 X2 3800+ holen. Nun weiß ich nicht, wie die Spiele mit ner DoppelkernCPU klar kommen. Hat jemand von euch da erfahrung? Ich dachte eher an nen normalen AMD Athlon 3700+. Was haltet ihr davon? Nur mal nebenbei. Ich habe jetzt einen AMD Athlon 2600+ und er reicht einfach nicht mehr aus für Fear oder Quake 4. Das ärgert mich schon etwas. Und dann bräuchte ich natürlich auch das dazugehörige Mainboard. Wenns möglich ist, noch mit AGP für die Grafik, weil ich keinen bock hab mir auch ne neue Graka zu holen...denn die tuts noch ^^

    Danke schonmal,

    mfg Fireblade
  • also zur zeit bist du mit nem singlecore noch um einiges besser dran als mit dualcore.
    um die vergleichbare leistung von nem 3700+ zu haben brauchste schon nen x2 4200+ oder so, was dann wieder sau teuer wird.
    aber keiner weiß wies in nem jahr aussieht, aber sollte dann nen 3700+ nich mehr reichen, was ich nicht glaube, kannst du dir ja immernoch nen x2 holen.

    zum mobo: du hast die wahl, jetzt neues mobo mit agp und später wenn du ne neue graka brauchst noch n neues mobo. oder jetzt mobo + graka kaufen. das problem ist einfach das es z.b. die neusten grakas schon garnich mehr als AGP gibt. also wirst du früher oder später zu PCIe greifen müssen....
  • hi...

    also was Halskrause da erzählt stimmt schon.

    Aber es gibt auch ein Mobo, das AGP und PCIe unterstützt -> ASRock 939Dual.Wie du an den Bewertungen siehst, is das Board garnichmal so schlecht, manche haben zwar Probs mit dem AGP-Treibern, aber auch da steht sogar die Antwort, richtige Treiber nehmen... kannst dir ja mal verschiedene Testberichte durchlesen zu dem Board.

    Wenn dir das nicht zusagt, dann würd ich ein nF3 Board nehmen, z.B. das Gigabyte GA-K8NSC-939
  • Fireblade96SE schrieb:

    Kann mir denn noch jemand erklären, WARUM nun der 3700+ noch besser is als n Dualcore?

    relativ einfach.
    so gut wie alle aktuellen spiele unterstützen noch keine dualcore CPU. somit wird auch nur ein kern vom spiel verwendet, was natürlich bedeutet das die cpu nie die komplette leistung entfalten kann. das einzige wo man heute schon vorteile mit nem DC hat ist wenn z.b. viele progs im hintergrund laufen.
  • Moin...

    Vorteil wäre allerdings, wie schon gesagt Programme im Hintergrund laufen zu haben.
    Ganz speziel meine ich Anti-Viren programme etc.
    Denn genau für sowas ist er konzipiert.
    Zocken in bester Manier und Gleichzeitig andere Tätigkeiten ausführen die die CPU nicht wirklich belasten.Der Standard wird bald erreicht sein das jenseits der 1000€ Grenze jeder Komplett PC mit einer Dual-Core CPU ausgestattet ist.Und auf die Dauer gesehen ist er logischerweise leistungsfähiger als ein 3700+ und ähnliche Modelle.Momentan leider noch viel zu teuer und das gilt selbst bei den kleinsten X2 3800+ Modell.
    Wenn ich das lese, freu ich mich persönlich bald(in ferner Zukunft) diesen mein eigen nennen zu dürfen. :)
    Bei der Bewertung ging es zwar um einen X2 4200+ aber schon der Wahnsinn.
    Ich machte folgenden TEST: Ich ließ zwei Virenscanner + Adaware gleichzeitig laufen, sowie eine 1,5 GigaByte Datei kompriemieren und einen 1,5 GigaByte Datei verschlüsseln.... nebenbei hatte ich dann die 3Dmark05 Demo laufen lassen mit einem Resultat von 4656!!!! Also eine Leistungs - VERDOPPLUNG (!)
    Man beachte kein Absturz des PC. :D
  • Tachchen...

    Was ich so gelesen haben hieß immer am Anfang des Jahres sollte die X2 CPU in jeden Rechner enthalten sein an der o.g. Grenze liegt.Schon heute wird er ja verbaut.Beispiel hier.promarkt.de/online/catalog/p_g…%2DAAB1%2D4B4418717C72%7D

    Ich würde in der jetzigen Situation 2 Monate bis zum Weinachtsgeschäft warten und die X2 CPU dann mindestens zu den Preis oder etwas höher kaufen wie den 3700+.
    Es wird sich unter Garantie lohnen. :D
  • ich glaub er meint mit "zu den Preis oder etwas höher kaufen wie den 3700+" für den gleichen oder etwas höheren preis^^

    Fireblade96SE schrieb:

    Ich bin ja der Meinung, dass alles zum Weihnachtsgeschäft teurer wird...
    der meinung bin ich auch, also wenn dann danach kaufen
  • hm...entweder vorher oder nachher...aber ich brauch halt ne neue CPU ^^ und ihr wisst ja, wenn man was haben will, dann möglichst schnell ^^ Also...um das nomma festzuhalten:

    Ich soll noch bis weihnachten warten und mir dann nen X2 holen, weil sich das dann auch lohnt....und @lukas du bist dir sicher, dass die Dinger da günstiger werden? Zu Weihnachten wollen die doch Geld machen?!
  • Nicht ganz.Das Weinachtsgeschäft soll die ohnehin schwache Konjunktur ankurbeln.Wird sicher Produkte geben die teuer werden.Aber die X2 CPU die massentauglich werden soll werden sie dann oder im laufe der Zeit davor schon senken.Der Hardware Markt boomt seit Jahren.Und die wären blöd wenn sie die ohnehin schon sehr teure CPU noch teurer machen würden.Nene die wird bis Weinachten schon günstiger werden, da sonst ein riesen Geschäft an den vorbei geht.