Ebay Spassbieter!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ebay Spassbieter!

    Hey Leute,

    leider bin ich einem Spassbieter unterfallen.

    Nun meine Frage...gibt es ne Möglichekit die Kosten von Ebay zurück zuerlangen? (Z.B. Provision)

    Wenn jemand ähnliche Erfahrung gemacht hat, danke ich für einen hilfreichen Thread.

    Gruß Hollow
  • Über deinen Spassbieter:

    Die Provision musst du im Grunde bezahlen, wenn der Kaquf zu stande gekommen ist.
    Soweit das Bürgerliche Gesetzbuch darüber auskunft gibt, ist ein wirksamer Kauf-Vertrag zustande gekommen, da der Käufer unter Beachtung der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt hätte erkenne können, dass er eine rechtserheblich Handlung vornimmt -> Das ist aber nur relevant, wenn du damit den bieter dazu zwingend kannst, die Kohle zu überweisen!
    -> Der Bieter kann aber auch die Sache so auslegen, dass selbst wenn du es schaffen würdes,t ihn zum Bezahlen zu zwingen er eine Anfechtung wegen Irrtums (auslegungssache, geht zu sehr ins Detail) nach §119 BGB anstreben kann.

    -> Aber schreibe am besten an eBay Deutschland, schildere dein Fall, es wird bestimmt schon mehr als oft passiert sein, das jemand aus Spass irgendwo geboten hat und dmit auch den zuschlag erhalten hat.
    Vielleicht gibt es ja bein denen tatsächlich eine Möglichkeit deine durch die "Spass"-Auktion entstandenen kosten (immerhin zahlst du ja an eBAy) geltend zu machen und zurückerhalten

    > Gründlich die AGB von eBay lesen!
  • eig. is ja ein ebay kauf ein rechtskräftiger kaufvertrag.
    d.h. er (der bieter) muss bei dir wenigstens für die kosten, die dir durch ihn entstanden sind, aufkommen.

    irgendwo hab ich mal gehört, dass man auch noch irgendwie ein drittel des kaufvertrags in anspruch nehmen kann (notfalls durch rechtliche schritte), aber bin mir da nicht so sicher und distanziere mich davon.

    für wieviel ist denn der artikel "raus"??
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]
  • Das Problem ist,

    der Assi hat seine Mitgliedschaft beendet und leider erst nach der Auktion diverse negative Bewertungen bekommen. Angeblich wurde sein Account gehackt! Und die andere Sach is....der Typ kommt aus London....

    Naja, dann werd ich mich wohl an Ebay wenden müssen.

    Und vielen Dank für den Beitrag...
  • also, ich habe auch mal geld bei ebay verloren ... habe mich dann an ebay gewendet und nen antrag auf käuferschutz (oder wie das heißt) beantragt .... nen dreiviertel-jahr später hatte ich mein geld wieder ....
  • Emails an ebay schreiben bringt gar nichts, da kriegt man nach ein paar Wochen höchtens mal die automatische Antwort.

    Es gibt aber eine automatische Funktion (den verkauften Artikel aufrufen, da stehts dann oben irgendwo), da meldest du den Artikel als nicht verkauft und Geld zurück usw, dann erstattet dir ebay das Geld sofort, da ja das Mitglied nicht mehr angemeldet ist, ansonsten wird das Geld glaube ich erst nach einem Monat zurückbezahlt.

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Hey Supi,

    wusst ihr gar nicht dass es diese Option gibt @Anderson......!

    THX