Serverseitig Video to flash

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Serverseitig Video to flash

    ich suche euren rat. bis dienstag muss ich videos jeder art auf einer homepage darstellen, damit das moeglich ist, wenn man nicht die passenden codecs dayu hat, möchte ich es gerne im swf oder flv format abspielen lassen, könnt ihr mir sagen wie ich den server von video und die flashfiles umwandeln lasse? gruss drag
    Upload:
    [SIZE="1"]Ebooks: 1
    Games:1
    [/SIZE]
  • ey, liest doch bitte alles! ich muss serverseitig ne avi oder mpeg ind ne flv odr swf umwandeln! dazu such ich ein tool, was ich mit php, pearl oder anderen scriptsprcahen ansprechen kann!

    WTH will ich mit VLC
    Upload:
    [SIZE="1"]Ebooks: 1
    Games:1
    [/SIZE]
  • drag schrieb:

    danke! ich werde es gleich mal testen! falls jemand mehr infos zur ffmpeg hat bitte melden! klingt schonmal gut

    also um das zu installen muss man schon etwas mehr von linux-system etc. verstehen. Da muss einiges umgestellt werden z.b. die php.ini gepatched werden.........

    die dateien sind aber ca. 40% größer als die im flv format
  • hmm, und wie wandel ich zu flv um?
    also serverseitig? gibts da schon was ?

    kein ding, linux is kein prob. vorallem braucht man keine linuskiste fuer nen webserver, es gibts leider auch windows. und n bisschen inipfuschen und conf veraendern is ja kein ding
    Upload:
    [SIZE="1"]Ebooks: 1
    Games:1
    [/SIZE]
  • Um das in Flash umzuwandeln hätte ich vielleicht eine Idee:

    Ich hab mir mal die SWF Bibliotehk von PHP angeschaut und habe das gefunden:
    PHP: swf_definebitmap - Manual

    Eine Möglichkeit wäre nun:
    Du liest das Video z. B. video.avi Frame für Frame aus (als GIF/JPEG/PNG) und importierst es ins Flash bzw. SWF (mit der oben genannten SWF Funktion).

    Als Echtzeit-Applikation (also z. B. wenn der Benutzer das Video hochladet) solltest dus nicht machen, da das wahrscheinlich(!) nicht sehr performant ist, daher als Backend-Lösung z. B. über Cron Jobs. Musst halt mal schauen wie schnell das alles geht.
    "Ich spitt' zu gefährlich, um anderen Rappern Hoffnung zu geben, es geht, ich fing an ohne Talent und Plan und mittlerweile kennt jeder in Deutschland mein Namen!
    "http://www.freesoft-board.to/…links-machen-164135.html"
  • Hallo!

    Perfomancetechnisch ist das ein echtes Problem. Videobearbeitung / Konvertierung benötigt extrem viel Ressourcen, und auf einem Webserver hast du normalerweise grad mal 24 MB Arbeitsspeicher und so. Es dauert für die PHP execution time, die Standardmäßig auf 30 Sek. begrenzt ist, auch zu lang, so dass das Skript einfach vorzeitig abgebrochen wird.

    Über eine andere Programmiersprache könntest du dir aber eine executable schreiben, die die Aufgabe im Hintergrund übernimmt - vorzugsweise Nachts über, während kaum Zugriffe geschehen.

    Dazu musst du wohl das FLV-Dateiformat genauer anschauen, da kenn ich mich auch kaum aus damit, und aber auch alle Codecs der Quelldateien auseinandernehmen können. Dazu sollte es Software geben, aber - damit das unter deiner Anwendung funktioniert - brauchst du die Möglichkeit, diese Software über Parameter zu steuern. Wie auch immer: unter PHP ist das ganze ein Ding der Unmöglichkeit!
  • Man braucht eben Prozesse die im Hintergrund arbeiten, evtl. eine PHP Anwendung die im Hintergrund läuft.
    Evtl. für reine PHP Version: Eigener Root Server

    Natürlich kannst du auch eine C++/Java Lösung programmieren, die du dann per PHP über bestimmte Parameter aufrufst. Diese Lösung wäre natürlich wesentlich schneller wie die reine PHP Version.
    "Ich spitt' zu gefährlich, um anderen Rappern Hoffnung zu geben, es geht, ich fing an ohne Talent und Plan und mittlerweile kennt jeder in Deutschland mein Namen!
    "http://www.freesoft-board.to/…links-machen-164135.html"
  • machen die das ueber nen extra server der nur dazu da ist? oder wie denkt ihr?
    Jop und bei denen dauert das ja auch je nach länge und Auflösung so seine Zeit, bis das ganze dem Betrachter zur verfügung steht.

    Also ich würde, falls du nen root-Server hast, mplayer/mencoder installieren. Dann ein Programm/Shell-Script schreiben, welches eine Warteschleife überwacht, die in einer Datenbank oder Datei abgelegt ist, in die du beim Upload die Dateinamen reinschreibst. Dann kann besagtes Programm in Ruhe die Datei mit mencoder umwandeln und wenns soweit ist, eine fertig meldung in der Videodatenbank absetzen.