Was haltet ihr von den neuen Mini-Akku-Schraubern

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was haltet ihr von den neuen Mini-Akku-Schraubern

    Was haltet ihr von diesen winzigen Akkuschraubern ? Sind die besser als die Originalen großen ? oder sind die im Einsatz eher langsam und Träge ?
  • Akkuschrauber

    Hallo

    im Vergleich mit den Großen.......Müll...

    ist halt auch eine Preisfrage......50 / 70 Euro zu 250/ 300 Euro......

    das problem ist die Batterie und deren Ladung....

    Billigversion ladet in 6---24 st und haltet die ladung höchstens 1-- 3 Tage

    teure version ladet in Max 1 Stunde und haltet die kapazität bis zu 80 % in 30

    tagen....oder gar mehr....

    eine batterie kostet schon das Doppelte von der billigversion....

    zumindest ein modell ausuchen , das in 1-3 stunden ladet....wenn du das gerät dringend brauchst und du musst zuerst 2 stunden warten...bis du schrauben kannst...

    bei der Teuren Version genügt schon 3 minuten ladung und ich kann schrauben...mit 2 Batterien, kann ich jederzeit sofort arbeiten....

    Gruß Franz (meine Hitachi hat zwar schon 15 Jahre auf Buckel; geht immer noch....der Nachbar hat schon die 3. Billiversion )
  • also ich kann mich an eine galileo-sendung erinnern und wenn ich mich nicht ganz täusche, dann hat ein discounter akkuschrauber besser abgeschnitten, als ein vergleichbares borsch-marken-modell...
    hat mich ehrlich gesagt verwundert, aber das billige modell hat das markenmodell geschlagen (ich weiß jetzt aber nicht, wie gut andere markenbohrer sind, da in der sendung nur ein 1-zu-1 vergleich durchgeführt wurde)

    mfg pHaRyNx

    edit
    sry, das war wohl nicht gefragt...(hab mich verlesen->hab nur das wort "billig" von meinem vorgänger aufgeschnappt; bitte meinen post nicht beachten)
  • Ich habe diesen kleinen Minischrauber von Bosch mit Lithiumaku.

    Wer viele Ikea sachen zusammenbaut usw für den ist das Teil echt ein Hit, man kommt in jede Ecke und es ist leicht.

    Leider fehlt ihm bei störrischem Material die Power doch dafür hab ich ja meine Bohrmaschine :P

    Alles in allem sehr zu empfehlen die Leistung des Akus fand ich auch recht gut (über 3 Stunden)
  • naja gut, ikea, wenn Brauch ich es für Arbeit --> 8 Stunden schrauben sollte drin sein :)

    Aber wenn ich die oberen Beiträge mir ansehe vergeht mir der Spaß. Ich verstehe auch nicht wie man für so was 50 Euro ausgeben soll, wenn es denn wirklich so schlecht ist. Eigentlich raus geschmissenes Geld
  • Wenn du "richtig" damit "arbeiten" willst benötigst du auch das "richtige Gerät", sollte doch klar sein, dass es dann so ein kleines Teil nicht bringt.

    2leet4this, hats auf den Punkt gebracht, die "guten" kleinen Schrauber sind sehr gut für Möbelmontagen geeignet, dass wars auch schon.
  • Mr.Slate schrieb:

    Wenn du "richtig" damit "arbeiten" willst benötigst du auch das "richtige Gerät", sollte doch klar sein, dass es dann so ein kleines Teil nicht bringt.

    2leet4this, hats auf den Punkt gebracht, die "guten" kleinen Schrauber sind sehr gut für Möbelmontagen geeignet, dass wars auch schon.

    da geb ich dir mit vorbehalt recht, aber hast du dir noch nicht gewünscht, das der akku schrauber kleiner wäre ? besonders ohne dienstauto :)
  • Bosch PSR-300 LI
    im Koffer für ca. 84€ bei Praktiker
    Ladegerät mit 3 Bohrern und ein paar Bits + Halterung
    Sehr sehr gute Drehmomenteinstellung + eine LED im Griff unten die den Arbeits Bereich ausleuchtet.
    Extrem stark, dreht einem den Arm um beim Zierleisten anschrauben. (Ich hab sehr fest gehalten)
    Wer schon immer mal nen leichten Akkuschrauber haben wollte der auch was bring der nimmt den da gibs nix.

    Pro
    Leicht
    Stark
    Gute Qualität (Staht Getriebe usw.)
    Eine der Besten Arretierungen die ich kenne (7 oder 6 kant der klick macht)
    Genialer Aufbau des Gerätes (Led, "Tank"-Anzeige, Drehmoment)
    12er Bohrer in Stahlbeton kein Problem muss man ja nur Festhalten
    Super Koffer wo noch mehr reingeht und auch Ordnung drinn ist
    Akku schon geladen (beim Kauf)
    Laufzeit ist Extrem. (Mehrere Schränke im Bad Gebaut + noch eine Holzvertäfelung)

    Contra
    Akkuwechsel geht nicht
    nur Orginal Ladegerät (schale wohl eher) kann genutzt werden
    Vielfach muss alles neu gekauft werden an Bohrern und Bits (Eben kein Spannbohr Futter)
    Sehr Teuer 80€ ist grad nicht wenig


    Ich mache normalerweise keine Werbung für Bosch nur das ding Schlägt den Akkubohrer von Makita meines Opas :P

    "neue" Version des Bohrers ohne LED (ich hab das alte Modell mit LED, siehr 100% gleich aus nur unten im durchsichtigen Griff ist ne LED):
    Schwab Versand | Akkuschrauber, Bosch, »PSR 300 LI« | Akkuschrauber
  • Hallo ich habe einen Miniakkuschrauber von Bosch Typ GSR 10,8V-Li Professionel (Industrieausführung) das Teil war Teuer aber den Kauf habe ich nicht bereut.
    alles was ich bisher aus dem Baumarkt hatte war Geld rausgeschmissen.:)
  • hallo zusammen.
    Also ich habe den Kleinen von Metabo und muß sagen für Kleinigkeiten top, lange Akkulaufzeit, gute Power mit Drehmoment und alles was man so braucht. Mit so einem Akkuschrauber kann man auch nicht groß was Bohren weil da einfach die Kraft fehlt. Diese geräte sind optimal in den Bereichen Modellbau oder für Arbeiten wo wenig Platz ist und man nicht viel Kraft braucht. Wenn du jetzt ein massives Wandregal anbringen willst, oder Teile verschrauben willst, wo es darauf ankommt, dass es richtig fest ist, würde ich davon abraten. Ich benutze das Teil im mom vorwiegend bei der Montage von Kabelkanälen oder zum verschrauben von Steckdosen oder Zierleisten, einfach für Arbeiten, wo es nur halten muß und nicht belastet wird. Wenn ich was habe wo eben Kraft gebraucht wird, nehme ich den großen Bruder und dann passt das.
    Man muß halt wirklich überlegen, was man damit machen will, bzw wofür man sie braucht. Es ist eben nur eine abgespeckte Version vom großen Bruder, dass darf man nicht vergessen. Sie wird einen großen Akkuschrauber nicht ersetzen können, alleine schon weil man auf so einen kleinen Akkuschrauber nicht so viel Kraft ausüben kann wie bei einem großen.

    mfg coschi_112
  • Also der kleine Bosch Ixo ist perfekt in allen Lagen wo kein hohes Drehmoment gefordert ist (Möbel, Auto-Innen, kleine Bastelarbeiten)
    Er ist klein, handlich, besitzt einen guten Akku und 50€ find ich angemessen!

    Wenn man aber mehr Power braucht empfehle ich den Bosch PSR 18-2,
    der hat richtig Power (dank den 18V) und damit bekommt man so ziemlich alle Schrauben rein und raus!
  • Es kommt natürlich vor allem auf den Einsatzzweck an. Geht es nur darum, den Rechner mal schnell aufzuschrauben oder das ein oder andere Laufwerk auszubauen, ist so ein Minischrauber wohl ausreichend und natürlich auch schön handlich.
    Wer aber schon Möbel ordentlich zusammenbauen will (IKEA ;) ), oder Regale mit entsprechendemr Power in Betonwänden befestigen will, komt um ein entsprechend größeres Gerät nicht herum. Für die normale Beanspruchung tut es dann sicherlich auch ein Discounter-Gerät, ich habe allerdings in den letzten Jahren im täglichen Einsatz mit solchen Teilen schlechte Erfahrungen gemacht, da zum einen die Akkuleistung erschrecked war und ein Teil von Mannesmann sogar beim EIndrehen einer Schraube "abgeraucht" (im wahrsten Sinne des Wortes) war.
    Dann habe ich mir als letztes ein "Profi-Gerät" von MAKITA geholt (teuer, aber weltklasse :) ) Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Seitdem macht das Handwerken sowas von gute Laune :)

    Gruß
    sensor-scoote
  • Hi

    Also ich hatte vor kurzem erst den Mini Akkuschrauber von Bosh.
    Nach nichteinmal so langer Zeit habe ich feststellen müssen das wenn ich das teil auf die schraube drücke die ich festschrauben will, immer Kratz und ratschgeräusche aus dem Gerät kommen, naja Getriebe war hin.
    Habe dann weil ich zum Glück noch Garantie hatte den Schrauber gegen nen neuen getauscht.
    Nach ner Woche das selbe problem , seit dem hab ich mir n Bosh Multibitset mit Ratsche geholt und fertig^^

    Kann also azs Ehrfahrung jedem das Teil nicht emphelen!
  • v0l2 schrieb:

    Also der kleine Bosch Ixo ist perfekt in allen Lagen wo kein hohes Drehmoment gefordert ist (Möbel, Auto-Innen, kleine Bastelarbeiten)
    ...


    Ich hab auch den IXO. Und nutze ihn wirklich sehr selten. Wenn ich mal einen Schuhschrank aufbaue (kommt bei der Freundin öfters vor :löl: ) oder sowas. Schont die Finger. Aber für alles andere nutze ich dann schon den großen Bruder :)

    Meine Meinung: Nettes Teil, aber wirklich brauchen tut man es nicht.