Linux und Win XP auf Raid 0

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Linux und Win XP auf Raid 0

    Hallo,

    Ich bin gerade dabei mir meinen neuen Rechner zu konfigurieren.
    Als betriebssysteme will ich mir Windows XP und Kubuntu Linux installieren.
    Als Festplatten hab ich 2x 500 GB als Raid 0 konfiguriert. Windows XP ist bereits installiert.

    Kann ich Kubuntu auch auf ein Raid system installieren ?,
    wenn ja wie sollten die Partitionen aussehen ?
    brauch ich für Linux auch einen Raid Treiber bei der Installation ?

    Hab bis jetzt nur mal zum Test Suse installiert gehabt, und das aber nur auf einem älteren Laptop. Jetzt möchte ich aber ein Linux System, daß ich irgendwann als Hauptbetriebssystem nutze. XP soll dann nur noch zum spielen genutzt werden.

    Da ich aber jetzt noch ziemlicher Linux Anfänger bin, werde ich wohl erst nach und nach auf Linux umsteigen. Dann wär auch meine überlegung gewesen Linux vorerst nur als Virtuelles System im XP laufen zu lassen. Hab VMWare Workstation auch hier, wär es für den Anfang evtl. ratsamer das Linux erstmal
    so zu installieren ?

    freu mich auf eure meinungen und ratschläge,
    gruß Diver
  • also zuerst: ich hab keine ahnung was du fürn nen rechner hast, aber ich fand sue auf vmware eher unspannend. da du es ja schon getestet hast weißt du ja ob es das richtige ist, aber es kann halt so einfach net sein komplettes können aus spielen weil ja windows immer im hintergund läuft.
    ich find parallel installieren besser.
    das ist aber meine persöhnliche meinung
    Zu Raid 0: Ich glaub weniger dass die druchsetztung schwierig ist ( weiß ich aber net so genau) sondern eher dass du bei nem platte fehler 2 systeme gleichzeitig crasht;-)
    ich würd eher auf die eine Platte linux udn auf die andere windows packen.
    dann kannste auch daten und spiele gut trennen;-)

    naja ich glaubd as ist alles ne sahce des geschmacks:D
  • Hi,

    Danke für deine Antwort,
    Suse Linux will ich ja auch garnicht, das find ich auch unspannend.
    Ich will mir Kubuntu installieren. hab mir auch schon die Live DVD runtergeladen, und bis jetzt gefällt mir das ganze sehr gut.

    Daß bei Raid0 Fehlern dann beide Systeme beschädigt sind, ist mir schon klar.
    Allerdings will ich raid auf jedenfall anwenden, wegen der schnelleren Zugriffszeit auf die Platten. Und da ich Windows jetzt schon als Raid 0 installiert hab will ich darauf nicht unbedingt verzichten, bzw nochmal alles neu machen.

    mfg Diver


    Hat sich erledigt,
    Da es für meinen Intel 965P Chip keine Linux Raid Treiber gibt kann ich Kubuntu nicht so installieren wie ich es mir vorgestellt hatte.
    Hab mir jetzt noch meine alte Platte mit 160 GB mit eingebaut, und darauf Kubuntu installiert.
    Windows XP und Vista x64 hab ich auf der RAID Partition mit 2x 500 GB Festplatten.

    mfg Diver

    ! Kann geschlossen werden !