USB Adapter oder PCI Karte für Wlan ?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USB Adapter oder PCI Karte für Wlan ?

    Hey,

    mal ne Frage, einer mein Freunde hat ne WLan Router, wie jeder heutzutage. Nun braucht er natürlich was um sich im WLan zu verbinden. Sprich WLan Karte oder USB Adapter.

    Ich persönlich habe ne Karte, bin aber damit mehr als unzufrieden, da die Übertagunsrate machnmal schwankt, obwohl mein Router grad mal 10 meter weg ist.

    Andere Freunde von mir haben einen USB Adapter und da funzt es super.


    Meine Frage, ist es ein grosser Unterschied zwischen Karte und USB Adapter ? Was ist besser ?


    mfg!
  • Ich sag mal so es kommt auf den USB Adapter und/oder auf die W-Lan PCI Karte an. Es gibt schlechte und gute! Qualität hat nunmal auch ihren Preis!

    Ich selbst bevorzuge selbstgebaute W-Lan Adapter. haben für mich immer noch die höchste Reichweite und stabielste Verbindung
  • 81acksnak3 schrieb:


    @blubber1234: wie baust du die Wlan-adapter selber??


    Hm,

    wenn ich folgenden Tread lese: freesoft-board.to/f300/13mm-dicker-luefter-213869.html

    nehme ich an, er schnitzt ihn aus Holz.........:)

    @TS

    Ich habe bisher gute Erfahrungen mit PCI-Karten gemacht, die Signalstärke von PCI-Karten empfinde ich als besser, sollte das Signal trotzdem zu schwach sein, kann man auch leistungsstärkere Antennen verwenden.

    USB-Sticks haben aber den Vorteil, das sie schnell und ohne das Gehäuse öffnen zu müssen, entfernt werden können.

    Gruß, der Student
    [SIZE=2]Ein Student ist ein Zustand mit ungewisser Erfüllung.[/SIZE][SIZE=1]
    Dietrich Goldschmidt (*1914), dt. Soziologe[/SIZE]
  • student-24 schrieb:

    USB-Sticks haben aber den Vorteil, das sie schnell und ohne das Gehäuse öffnen zu müssen, entfernt werden können.


    Auch wenn das ein Klarer Vorteil ist, sind USB-Wlans nicht wirklich so schnell wie PCI karten. Es gibt jetzt auch schon PCI Karten mit Externen Antennen die fast schon so "schnell" sind wie Kabel. Klar kommen die an Kabel nich ran aber vorteilhaft ist es trotzdem ^^

    so long
  • @81acksnak3

    Hallo,

    hab ich doch auch geschrieben......

    Wollte nur noch ein Vorteil von USB-Wlan`s benennen......:)

    Bin auch ein PCI-Wlan-Freak, gibts nichts Besseres ---Ich finde Kabessalat zum :würg: ---


    Gruß, der Student
    ---
    Keine Komplettzitate bitte.
    greetz lukas2004
    [SIZE=2]Ein Student ist ein Zustand mit ungewisser Erfüllung.[/SIZE][SIZE=1]
    Dietrich Goldschmidt (*1914), dt. Soziologe[/SIZE]
  • Hallo Caam,
    ich finde die USB Lösung besser.

    Man kann es leicht an verschiedenen PC´s (Laptop) benutzen und wenn der Empfang schlecht ist, machst du ein Kabel dran und legst das Teil dahin, wo das Signal gut ist.

    Wenn an der PCI Karte die Antenne abnehmbar ist, kann man zwar ein Verlängerungskabel benutzen aber je länger das Kabel desto höher die Dämpfung und desto schwächer das Signal.

    Gruß TheFly
  • TheFly schrieb:


    Wenn an der PCI Karte die Antenne abnehmbar ist, kann man zwar ein Verlängerungskabel benutzen aber je länger das Kabel desto höher die Dämpfung und desto schwächer das Signal.



    Genau das gleiche gilt auch bei Deinem benannten USB-Stick-Verlängerungskabel.

    Gruß, der Student
    [SIZE=2]Ein Student ist ein Zustand mit ungewisser Erfüllung.[/SIZE][SIZE=1]
    Dietrich Goldschmidt (*1914), dt. Soziologe[/SIZE]
  • @ student-24

    Das stimmt so nicht. Wenn ich den USB Stick an ein Verlängerungskabel stecke, wird das Funksignal nicht gedämpft, weil die Antenne im Gerät integriert ist.

    Das USB Kabel leitet die Verarbeiteten Signale weiter und keine HF Signale.

    Gruß, TheFly
  • @TheFly

    Aha,

    ich denke mal, das jedes Kabel einen Widerstand besitzt, egal ob es HF-Signale, oder schon umgewandelte Daten weiterleitet.


    Gruß, der Student
    ---
    Keine Komplettzitate bitte.
    greetz lukas2004
    [SIZE=2]Ein Student ist ein Zustand mit ungewisser Erfüllung.[/SIZE][SIZE=1]
    Dietrich Goldschmidt (*1914), dt. Soziologe[/SIZE]
  • Hallo student-24,

    es stimmt natürlich, das jedes Kabel einen elektrischen Widerstand(Ohm) hat.


    In der Antennentechnik (HF) ist aber ein Qualitätsmerkmal die Dämpfung (in db - dezibel) der Signale.

    Da ich kein Spezialist bin verweise ich auf den Artikel

    heise Netze - Funknetze: Wellenfänger

    In dem Artikel wird es beschrieben.

    Je länger/schlechter das Antennenkabe desto weniger Gewinn bringt die Antenne.

    Bein USB Stick bleibt die Antennenleitung und somit der Gewinn des Systems gleich, egal ob das USB-Verlängerungskabel 50cm oder 5m lang ist.

    Leider kann ich es nicht besser erklären, da ich selber nur Laie bin.

    Gruß - TheFly
  • Also ich persöhnlich finde PCI-Karten besser, da sie meist einen externen Antennen-Anschluss haben, somit auch viel stärkere bzw. selbstgebaute Antennen anschließbar sind und keinen USB-Platz von meinem PC belegen.
    Ich kann somit eine Antenne anschließen, die bis zu meinem Freunden reicht.
    LugX.de - WLAN Richtfunk selbstgebaut

    Der PCI Anschluss verfügt über 0,5 Gigabyte/s, 4 Gigabit/s, was für W-Lan vollkommend reicht. USB 2.0 hat einen Speed von 480MB/s, was auch völlig reicht.

    MfG Thunderfox