Antivir findet Virus

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Antivir findet Virus

    Hallo!!

    Antivir meldet mir manchmal, dass ich auf der Festplatte F:\ im Verzeichnis System Volume Information in einer .sys Datei ein Virus ist. Ist das eine ernst zu nehmende Warnung???

    Gruß dllwurst
  • Also die genaue Bezeichnung ist :"TR/ActivCrk.B"

    Der Trojaner liegt auf: F:\System Volume Information\_restore{E11E9E3C-3CF8-4613-AD7E-BBD5129AAB91}\RP239\A0025262.sys

    Zu dem Trojaner hab ich nicht sehr viel gefunden. Kann es daran liegen, dass ich den Timer Stop für Vista habe und die Datei dahin in Quarantäne geschoben wurde???

    Gruß dllwurst
  • Ja dieser Timer stopper ist der crack mit der Bezeichnung TR/ActivCrk.B.
    Also wird der crack als Trojaner eingestuft.
    Ist völlig normal wenn Du einen crack runterlädst,dann kann es passieren das es ein Trojaner oder Malware ist.

    Lösche ganz einfach den crack,mach einen Neustart und die Meldung sollte weg sein.Der Trojaner ist ja nicht aktiv und außerdem handelt es sich nur um eine Signatur eines Trojaners.Der wurde umgebaut zu dem Time stopper.

    Ist also nicht weiter tragisch.

    Original von Stefan Kurtzhals
    [...] bei Cracks und Keygens werden die gleichen Methoden zum Verschlüsseln und Patchen angewendet wie bei Malware.

    Solche Meldungen in Cracks und Keygens werden von uns allerdings nicht als Fehlalarm betrachtet und nicht behoben, da der Einsatz dieser Art von Software nicht legal ist.

    Zudem ist ein grosser Teil von Cracks/Keygens, welche man von diversen Webseiten oder aus P2P-Netzen herunter laden kann wirklich Malware. Eine Veränderung der Erkennung um den Fehlalarm zu vermeiden hätte eine deutliche Reduzierung der Erkennungsleistung bei echter Malware zur Folge.




    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]