kompensierung oder neue chance

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kompensierung oder neue chance

    hi,
    suche rat. bin nämlich in einer blöden situation. ich habe vor ca. einer woche mit meiner freundin schluss gemacht. hab das aber nur sehr ungern gemacht, da die beziehung eigentlich gut lief, aber... naja.. da war halt nicht mehr das gewisse "etwas" (klingt jetzt doof, aber es war besser so). Mein problem ist, das ich kurz darauf ein andres mädel kennengelernt hab. Die zeigt auch sehr deutlich, das sie mehr für mich empfindet. ich find sie auch ganz nett.. weiß aber nich ob da mehr ist. einerseits will ich was mit ihr anfangen, weiß aber net, ob das dann nur zum kompensieren der andren beziehung ist oder wirklich was wird. Bin jetz einfach auf der suche nach gutgemeinten ratschlägen, vlt hat das ja schonmal jemand erlebt.
    also, wer da noch mitkommt, kann gerne seinen senf dazu geben ;)
    danke im vorraus

    alron
    PS: sry, für die leichte unordnung, aber ich lese Kant und liebe die kommataste ^^
  • Versuch es einfach mit ihr, denn wenn du darauf wartest bis du die andere einfach so vergisst kann es lange dauern.

    Ich selbst habe es auch so gemacht, letztes Jahr in August ist meine Damalige Freundin für 1 Jahr nach Amerika und ich habe in September ein anderes Mädel kennen gelernt. Sie hat mir auch recht deutlich gezeigt das sie für mich mehr Empfindet. Anfangs dachte ich mir mein Gott leichtes Spiel aber nun sind 10 Monate seit diesen Tag schon vorbei und ich bin mit ihr In einer Glücklichen Beziehung.

    Meine Ex ist nur noch eine Ex mit einen namen, ich kann mich nicht mal mehr an ihr Gesicht Erinnern so hab ich sie mitlerweile schon vergessen.


    greez maNu
  • hi
    erstma danke für die schnelle antwort ;)
    ich will ihr halt auch nich wehtun, wenn ich dann nach ner zeit merk, dass das doch nix wird...
    ich kenn sie ja jetz auch noch nich solang.
  • Du sagst es du kennst sich nicht wirklich, sprich sie hat ihr leben bisher ohne dich gemeistert und wird es fals es nix wird es auch dann wieder hinbekommen.

    Man darf egal ob man Männlich oder Weiblich ist nicht so eng sehen und an irgendwelche folgen denken wo eventuell der andere dann haben könnte.


    greez maNu
  • Jo, cih war in einer ählichern situation letzten sommer. gerade schluss gemacht mit der freundin obwohl es eigentnlich in fast jeder hinsicht gut lief (ein grund zum schluss amchen msuste es ja geben...). kurz darauf im urlaub hab ich ein anderes mädchen kennengelernt, die sich sehr für mich interessiert hat. ich dachte erst nur urlaubsbeziehung etc.. nichts ernstes. vor allem weil es dann nach dem urlaub auch eine fernsbeziehung werden müsste. doch es wurde ernster und jetzt zieht sie sogar hier her zu mir. ich hätte davor acuh nie gedacht, dass es so ernst werden könnte... doch das täuscht manchmal...
    einfach probieren..
    VG sbn
  • Rede einfach mit deinen neuen Freundin über deine Probleme und deine Bedenken. Wenn ihr etwas an dir liegt wird sie dich verstehen, und ihr könnt eine Beziehung aufbauen. Wenns nicht funktioniert, habt ihr euch wenigstens nichts vorgemacht. Über die Probleme und Gedanen reden ist das wichtigste!!

    Grüße
  • AlronMcBong schrieb:

    ich find sie auch ganz nett.. weiß aber nich ob da mehr ist. einerseits will ich was mit ihr anfangen, weiß aber net, ob das dann nur zum kompensieren der andren beziehung ist oder wirklich was wird.


    dann gibt's einfach nur die möglichkeit auszuprobieren ob du für eine neue beziehung offen bist.
    wenn du sie nett findest geh mal mit ihr weg und dann merkst du ganz schnell ob du interesse an mehr hast oder eben nicht.
    wenn du es nicht ausprobierst wirst du nie wissen ob sie vielleicht nicht doch die richtige für eine neue beziehung gewesen wäre.
  • ich bin auch dafür dass du ihr alles sagst und ihr zeigst dass es dir jetzt nicht gerade am besten geht,
    dann muss sie entscheiden ob sie sich auf dich einlasse will.
    wenn du nähmlich alles was dir am herzen liegt vor der beziehungsagst kann (darf) sie gar nicht sauer (beleidigt,enttäuscht,..) sei wenn es nicht klappt dar sie die "vorraussetzungen" wusste.

    ich glaube aber auch dass es dir etwas hilft wenn du mit der neuen was anfängst,
    da du dich mit ihr beschäftigst und nicht mit der alten.
  • Also was würde ich tun? Naja, das Beste ist wohl einfach zu warten, schau doch einfach mal wie sich die Dinge entwickeln. Und da du einen der großen Philosophen liest müsstest du dich doch in Sachen Leben und Welt gut auskennen... *g*. Warten, einfach abwarten...
  • Unternimm was mit dem Girl, natürlich rein Freundschaftlich und schau, ob der Kontakt über die ersten Schwärmereien drüberkommt! Wenn diese Schwelle geschafft ist, dann wird das schon OK gehen mit euch beiden!
    Sei aber auf jeden Fall IMMER ehrlich und sag ihr ruhig, dass du gerade aus einer Beziehung kommst, damit sie auch gleich weiß, mit was sie es in dem Fall zu tun hat!
  • tittli schrieb:

    Machs nicht! Wie würdest du dich fühlen, wenn deine Freundin mit dir Schluss macht mit der Begründung (das gewisse Etwas fehlt halt) und eine Woche später hat sie nen neuen? Das zeugt von Charakterschwäche meiner Meinung nach!

    gruss




    Ich finde es total blödsinn was du sagst, nur weil man mit Mädchen A keine Beziehung mehr hat weil das gewisse etwas fehlt warum sollte man nach/innerhalb einer woche keine neue haben?

    Man wird auch wenn mn 1 Monat, 1 Jahr wartet nicht von anfang an wissen ob die neue Beziehung besser läuft und ob da das gewisse etwas auch über einen längeren Zeitraum besteht.

    Da hilft nur eins und zwar probieren geht über studieren, auch wenn es sich vielleicht hart an hört aber nur so weis man es eben geanu.


    greez maNu


    edit/
    ich seh grade der Threadsteller ist ein Müncher, also geh mit ihr halt in die Stadt oder fahr mit ihr an einen der Zahlreichen Seen die wir haben. Lusssee, Langwieder See, Birkensee etc....
  • m4d-maNu schrieb:

    Ich finde es total blödsinn was du sagst, nur weil man mit Mädchen A keine Beziehung mehr hat weil das gewisse etwas fehlt warum sollte man nach/innerhalb einer woche keine neue haben?

    Man wird auch wenn mn 1 Monat, 1 Jahr wartet nicht von anfang an wissen ob die neue Beziehung besser läuft und ob da das gewisse etwas auch über einen längeren Zeitraum besteht.


    Es geht mir nicht darum dass man nicht weiss obs klappen wird oder nicht. Aber es ist gegenüber dem/der Ex daneben...immerhin hat man sich mal geliebt, und wenn man dann nach ner Woche ne neue hat, also ich weiss nicht, ich würde mich beschissen fühlen dabei! Ich hätte dann das Gefühl "Aha, ich war also gut genug, aber kaum ist ein anderer da schiebt sie mich ab...".

    naja, jedem das seine, ich würds nicht machen! kannst sie ja immer noch "warm halten"...;)

    gruss
  • das gewisse Etwas Dir etwas abhanden gekommen schien ist es für Sie sicher gut das jetzt Schluss ist .
    Klar , sie sieht das vielleicht ganz anders als Du , aber würde das so weiter laufen wäre der Schaden den sie nimmt wohl noch viel grösser .

    Denke es ist richtig etwas neues anzufangen , entweder ist das gewisse Etwas dann wieder da und bleibt ...... oder aber Du merkst das Du einen Fehler gemacht hast weil Dich nach wie vor alles zur Ex zieht und kannst dann daran arbeiten diesen Fehler wieder auszubügeln .

    Oft ist es ja so das man das was einem " gehört " nicht mehr zu schätzen weiss und sich nicht jeden Tag daran freuen kann .... die Erkenntnis wie wichtig es tatsächlich für einen ist aber recht schnell kommt .

    Allerdings : LIEBE ist kaum etwas was sich steuern lässt und wenn Du jetzt unschlüssig bist solltest Du eigentlich besser die Finger von der Neuen lassen und mal ein Weilchen in Dich gehen .
  • tittli

    ansich ist es doch egal ob sich der ex dann dabei gut fühlt oder nicht. wenn man nicht grade den gleichen freundeskreis hat sieht man sich eh in der regel nie wieder.

    nur in den wenigsten fällen gibt es eine freundschaft dannach die auch gut geht, meistens ist es so das jeder seine eigenen wege geht.


    greez maNu
  • Das hat mit egoistisch nix zu tun, es kommt ja auch oft genug vor das man sich wärend einer Beziehung in wem anders Verliebt und dann schluss macht.

    Wenn man immer nach diesen komischen Regeln lebn würde. wart wie warn die noch mal Pro woche wo man zusammen war 1 Tag warten (irgendwie so gab es mal einen ehren regel...) wo würden wir da denn hinkommen.


    greez maNu
  • sicher ist das egoistisch...du schaust nur für dich, wies dem ex-partner geht ist dir scheiss egal...das ist egoismus pur.
    klar kann man sich während einer beziehung in jemand anders verlieben...aber auch dort kann man nicht schluss machen und direkt mit dem anderen zusammen kommen...das geht einfach nicht meiner meinung nach.

    aber da regeln aufzustellen wie lange man warten muss wäre auch krank...

    gruss
  • holla... hätte echt nicht mit so vielen antworten gerechnet *g* find das echt klasse. auch eure ratschläge. ich denke, ich werd einfach mal schaun, was sich jetz draus entwickelt. Wenns nicht klappt, bin ich um eine erfahrung reicher. Aus sicht des philosophen ist das auch net schlecht ;)

    @tittli
    ich versteh dein einwand. Aber ich hab mit ihr schluss gemacht, um größeren "schaden" für sie zu vermeiden. Hab ihr das auch so gesagt. wir verstehen uns jetz eigentlihc auch noch ganz gut. und ich hätte auch nichts dagegen, wenn sie nen neuen freund hätte. würd mich sogar für sie freuen. also geht das doch eigentlihc auch umgekehrt, oder?
  • @tittli
    dann bist du meiner meinung nach einer der klammert und nicht los kannen.

    wenn eine beziehung vorbei ist, ist sie vorbei und jeder kann machen was er will.

    greez maNu