aggressiver vater

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • aggressiver vater

    hi

    ich hab folgendes problem:
    ich ahbe eine gute freundin die zuhause oft zusammengeschriehen wird... das ist wenig witzig da er nich selten handgreiflig wird... dabei hat er garkeinen grund dazu da sie einen sehr großen teil des haushaltes macht und sehr gute noten nach ahuse bringt... der vater trinkt kein alkohol daher kann man entnehmen, das dieser es mit absicht mach und nciht im rausch...
    weswegen cih eigentlcih schriebe ist... was kann man gegen ihn machen? was passiert nachdem man ihn angezeigt hat... was braucht man fürbeweise?
  • Mach dir erstmal klar was eine Anzeige bedeutet.

    Als Beweiß müßte eigentlich schon die Aussage der Tochter reichen.




    Ich würde dir erstmal raten das auf dem normalen Weg zB. durch ein Gespräch zu regeln und aufzuzeigen was es für auswirkungen haben kann.

    Wenns ganz schief(gut) geht, kommt deine Freundin von ihren Eltern weg und kommt ins Heim. Is halt die Sache wie extrem es ist.

    Wie gesagt erstmal mit reden versuchen nicht gleich mit Kanonen auf Spazen schießen:flag: .
    Uploads:
    Filme: 12
    Musik: 12345678910 usw....
  • gamez4all, dein avatar sagt ja eigentlich schon alles ;) .

    ne mal im ernst, wie geht denn deine freundin damit um? leidet sie sehr darunter? wie sieht sie ihren vater?

    denn um sie geht es ja in erster linie, drum muss sowas erstmal geklärt werden.
    [size=1]duude, wait...what?
    <-[COLOR="DarkRed"]Overseer - Wreckage // World of Goo // The Raconteurs - Consolers of the Lonely[/color]->[/size]
    [font="Fixedsys"]Newbies * Rules * How to Search * Users help Users * Freesoft-Board IRC
    [/font]
  • wie alt ist deine freundin?

    also mein tipp ist: erstmal mit ihm reden, bringt das nichts würde ich das jugendamt informieren.
    die helfen weiter und werden ihn besuchen.
    wenn das nichts bringt könnte deine freundin in eine gastfamilie oder ein heim wechseln.
  • ich würde mich nicht in fremde Familienverhältnisse einmischen, auch wenns dir noch so leid tut für deine Freundin.

    Das kann sehr schnell nach hinten losgehen...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • das ist wenig witzig da er nich selten handgreiflig wird

    würde mich nicht in fremde Familienverhältnisse einmischen

    Das ist genau die Mentalität die das deutsche Volk seit Jahren auf den Tisch legt. Nix sehen, nix hören, nix sagen. Einfach wegsehen, werden sich schon andere drum kümmern. Hier geht es gott verdammt noch mal um eine Jugendliche die Zuhause geschlagen wird. Und selbstverständlich muß man sich da einmischen und kann da nicht einfach so drüber hinwegsehen!
    Wenn statt jeder an sich zudenken, mal der eine oder andere über den Tellerrand sehen würde, würde wir nicht ständig von verwarlosten oder halb verhungerten Kindern hören.
  • Ich wäre da auch etwas zurückhaltender. Mit ein paar Freunden hingehen und mit ihm reden bringt nur im Fernsehen was!
    Es gibt für solche Situationen ausgebildete Personen, die auf Grund ihrer Ausbildung (und ihres Alters) sicher mehr erreichen können als (aus Sicht des Vaters) ein paar dahergelaufene Halbstarke...

    Meine Empfehlung: Wenn es wirklich unerträglich für deine Freundin ist, sollte sie Kontakt mit dem Jugendamt aufnehmen, es gibt (nicht nur dort) die sog. Sozialpädagogische Familienhilfe. Dort arbeiten wie beschrieben Leute die mit solchen und noch schlimmeren interfamiliären Problemen tag täglich zu tun haben.
    Das kommt auch nicht gleich einer Anzeige gleich, was für den ersten Schritt meines Erachtens deutlich zu weit geht.

    Erfahrungsgemäß braucht es bei solchen Problemen professionelle Hilfe von außen.

    Viele Grüße

    Sossus
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!
  • lukas2004 schrieb:

    Das ist genau die Mentalität die das deutsche Volk seit Jahren auf den Tisch legt. Nix sehen, nix hören, nix sagen. Einfach wegsehen, werden sich schon andere drum kümmern.


    FALSCH! Nicht andere sollen sich um das Problem kümmern sondern die Freundin selbst! Und wenn Sie den Willen dafür gefasst hat dann kann man ihr unter die Arme greifen.

    Aber nicht "mit ein paar Freunden mal vorbei schauen". Wie billig ist das bitteschön?

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • chicken schrieb:

    FALSCH! Nicht andere sollen sich um das Problem kümmern sondern die Freundin selbst! Und wenn Sie den Willen dafür gefasst hat dann kann man ihr unter die Arme greifen.


    Was redest du da? Denkst du dieses eingeschüchterte Mädchen hat die Kraft alleine gegen ihren Vater vorzugehen. Dazu hat sie wahrscheinlich viel zu viel Angst, bei irgendjemandem ihren Vater zu "petzen".
    Meine Rechtschreibfehler sind rechtlich geschützt und dürfen nur mit Erlaubnis und unter Benutzung eines © weiterverwendet werden. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
  • fabi_psp schrieb:

    Was redest du da? Denkst du dieses eingeschüchterte Mädchen hat die Kraft alleine gegen ihren Vater vorzugehen. Dazu hat sie wahrscheinlich viel zu viel Angst, bei irgendjemandem ihren Vater zu "petzen".


    Vielleicht machst Du durch solche Aktionen alles nur noch viel schlimmer. Denk mal drüber nach.

    Es geht hier nicht um alleine gegen Ihren Vater vorgehen! Sie muss es wollen, verstehste!!! WOLLEN!!!

    Dann kann man Ihr dabei helfen...


    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hier redet bis auf wenigen hier keiner davon den Vater paar aufs Maul zuhauen. Das sollte schon klar sein, dass man damit nicht wirklich weit kommt, denn da gibts nur Möglichkeiten. 1. Das Mädel wird es noch schlimmer haben oder 2. Das hört zwar auf aber das vielleicht noch vorhandene Familienleben ist endgültig vom Tisch.
    Sollte schon irgendwie klar sein, das man sowas sicher nicht WILL von einen Elternteil geschlagen zu werden. Also ist das Thema WOLLEN wohl erledigt.

    Mir gehen nur solche pausschalisierten Aussagen von wegen lieber nicht einmischen, verdammt auf die Nerven, weil das genau der Grund ist warum 16Jährige Mädels auf öffentlichen Straßen vergewaltigt werden oder mal wieder ein 5Jähriger Junge tot in der Wohnung gefunden wird, weil einfach viel zu viele wegsehen.
    Jeder ist sich selbst der nächste. Traurig aber wahr.
    Keine hat dem Mut sich einzumischen, oder will es einfach nicht.
    Sowas zumindest hätte es zu DDR Zeiten nicht gegeben. Und gerade Du chicken solltest das wissen! Da gab es noch sowas wie Nachbarschaftshilfe und 1000 andere Sachen damit solche Sachen nicht sang und klanglos totgeschwiegen wurden.
  • he leute also mit dem typ reden geht nicht alles schon hinter uns... zum "jugendamt gehn dann kommt jemand vorbei" ???? ganz bestimmt ned der würde sagen alles in ordnung und die wieder wegschicken der is krass drauf glaubt mir! die würde grad es doppelte zurückkriegen...
    wegsehn??? NEIN VERDAMMT!!! des geht nicht die kann nimma die is total am ende!!!! sie will nimma will nimma leben kein garnixx mehr
    von zuahuse weg geht au ned sie is 16 und arbeitet nächsten monat eher müsste ER weg... also würd ich gern wissen wie des abläuft sobald man ihn angezigt hat...

    sie hat ne mutter aber die is oft nich zuhause und bekommt es meistens nihc mit.. und wenn sies mitbekommt dann nur es "harmlose" wie er sie zusammenbrüllt NIE wie sie geschlagen wird! is ja logisch...
    und es der mutter zu sagen das sie geschlagen wird fehlt ihr der mut is auch logisch wie gesagt würd alles noch schlimmer werden...
    sie hat alleine garkeine kraft um was auf die beine stellen... ich und 2 kollegen MÜSSEN ihr helfen sonst gibt es sie bald nich mehr...
    was es schlimsmte is... ich denke der mann is UNBERECHENBAR
    würde er mitbekommen das siehs uns erzählt hat... weis ncihw as dann passiert... deswegen hat sie angst zu pizilei zu gehn...

    außerdem is es ncih so das sie in en heim muss SIE MACHT NIXX im gegenteil sie is voll nett und voll die hausfrau... OHNE zu fragen amcht sie den ganzen haushalt!

    ICH WERDE NICHT ZUSEHEN WIE SIE FERTIG GEMACHT WIRD!!! ICH WERDE NCIHT WARTEN BIS SIE IM KRANKENHAUS LIEGT! ICH WILL DAS ES AUFHÖRT!!!

    mfg b0bbl

    danke für eure vorschläge
  • Aboohh wenn es so schlimm ist dann muss schon was anderes her, wie alt bist du oder wohnst du nmoch zuhause, dann würd ich mit ihr ne WG gründen oder sowas solange sie Geld kriegt (sie geht ja arbeiten) dürfte das ja nicht so das problem sein.Und wenn sowas klappt dann würd ich mir den Vater packen an deiner Stelle und ihm sowas von die Fresse polieren, ich kriege schon voll die Haßkicks wenn ich das von dir lese, ich habe solchen Hass auf diese Art von menschen heftig, wenn du Hilfe brauchst ruf mich an haha ich komm vorbei und helfe dir, heftig ich bin grad voll sauer auf deen typpen obwohl ich ihn nicht kenne,ich würde versuchen sie ausziehen zu lassen wie gesagt WG gründen oder so und dann wenn sie außer gefahr sozusagen ist entweder aufs maul hauen oder polizei anzeieg machen, denn das ist kein kavaliersdelikt wenn si an slebstmord denkt
  • ihm die "fresse poiliern" geht nich... da müsste man MINDESTENS 5 leute zusammen haben (ich bin grad mal 16) der kerl is SO EIN BÜFFEL des glaubst nich... der hat locker 150 kilo und kraft dahinter... der würd uns voll auf die fresse gebn^^
    ich würd aber genr wissen wie es abläift NACHDEM man ihn angezeigt hat... ob er wegkommt was man für beweise braucht... was mit ihm passiert was es für ne strafe für ihn gibt USWUSW (ne geldstrafe bringt nixx... der typ muss weg)
  • b0bbl schrieb:

    ihm die "fresse poiliern" geht nich... da müsste man MINDESTENS 5 leute zusammen haben (ich bin grad mal 16) der kerl is SO EIN BÜFFEL des glaubst nich... der hat locker 150 kilo und kraft dahinter... der würd uns voll auf die fresse gebn^^


    Dann kennst du nicht die richtigen Leute. Kennst du niemanden der pumpen geht? Ein Kumpel von mir geht schon länger dahin und auch regelmäßig der hat vlt. Oberarme :D. Oder jemanden der Kampfsport macht, tuts auch. Aber das wäre Körperverletzung und ich glaube kaum das deine Freunde und du mit einer Anzeige bei den Bullen landen wollt.
    Ich hab mir das jetzt nicht alles durchgelesen aber ich würde mal den Rat anderer befolgen, abgesehen vom " Die Fresse polieren ".
    [SIZE="2"]Ich überneme zur Zeit keine IP-Verteilung mehr, Anschreiben ist sinnlos.[/SIZE]
  • Wie gesagt zu mehreren und vill mal abend auf der straße sack uberm kop und drauf prügeln, er weiß nicht wer ihr seid und er hat keien beweise, womit er belegen könnte das ihr es wart, solange ihr alle zusammen haltet. Naja wenn du das mit der Anzeige wissen willst, geh zur Polizei und frag nach, erklär ihnen alles genau die werden schon ne lösung parat haben für dich.
  • ich finde auch das sie schleunigst raus aus diesem hasu gehört wenn möglic natürlich wg. Den Vater zusammenschlagen oder sonstwie handgreiflich werden solltest du nicht sonst hat du am ende noch ne anzeige am hals
    Wenn du zum weibe gehst nimm die Peitsche mit (Nietzsche)
  • Dass es schon so extrem ist hättest du auch von Anfang an schreiben können.

    Nagut, grundsätzlich würde ich von Behörden in diesem Fall keine sonderlich große Hilfe erwarten.

    Wieso zieht Sie nicht erstmal mit zu Dir wenns so extrem ist?

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Wenn es wirklich in dienen Augen ein "Skandal" ist, dann empfehle ich dir, schalte die Medien ein. Schreibe an Akte 07 oder an die Bild. Es gibt bestimmt noch mehrere Medien die dir bei "Skandalen" helfen.

    Versuchen würde ich es mal. Und sonst schiebst du Ihm eine Straftat unter. Natürlich nicht all zu schlimmes. Dass funktioniert besser als man glaubt.
    Lerne leben, leben lernt!
  • Seit wann ist Gewalt eine Lösung...?
    Das hat die Menschheit in ihrer mehrerer jahrtausendealten Geschichte leider immer noch nicht gelernt.

    Ich lese mal zwischen deinen Zeile heraus, "sie will nimma leben" dass sie wohl Selbstmordgefährdet ist.
    Ich kann mich im Grunde nur wiederholen: sie braucht professionelle Hilfe.
    Wenn sie zum Jugendamt geht, heißt das nicht, dass die gleiche zu Hause bei ihr vorbeischneien. Sie werden nichts gegen ihren Willen unternehmen, außerdem sind sie wie ein Priester zum Schweigen verpflichtet!

    Meines Erachtens soll sie zum Jugendamt gehen und sich dort beraten lassen. Man wird ihr dort zuhören und wie erwähnt nichts gegen ihren Willen unternehmen. Ich weiß wovon ich rede!

    Sie könnte auch, falls vorhanden, in der Schule zu einem Schulsozialarbeiter gehen oder wenn sie einen kennt und zu ihm Vertrauen hat zu einem Pfarrer.

    Alles andere wie Presse einschalten und Vater verprügeln ändert nichts an der Ursache des Problems und hilft ihr überhaupt nicht weiter - im Gegenteil.

    Ich klinke mich aus der weitern Diskussion aus, erstens fahre ich weg und zweitens ist m. E. alles gesagt.

    Viele Grüße und alles gute für deine Freundin!

    Sossus
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!
  • hat denn keiner ahung was WIRKLCIH passiert wenn wir ihn anzeigen? was die von uns wollen? ob sie erst noch nach haus geschickt wird und warten muss? oder kommt er glai in U-haft? oder was kann es gericht entschieden? wie siehts aus was steht für ne strafe für so einen? geldstrafe oder nur bgewährung?

    ihn verprügeln... ne des ändert nichts... des lass ich mal lieber sein^^
  • Hallo Leute was sind den das für vorschläge ne WG aufmachen die sind erst 16!!! mit zu ihm ziehen naja darüber brauchen wir wohl gar nicht erst reden oder??? ich würde sagen gehts zum Jugendamt (du un sie zusammen) unf lasst euch beraten anzeigen ist naja vlt. n bisschen übertrieben damit kann man ganz schnell alles noch schlimmer machen von wegen die mutter hält zum vater der vater kreigt nervenzusammenbruch was weis den ich aber naja ich kann nur sagen holt euch hilfe nicht unbedingt die russenmafia wie manche hier wohl gerne machen würden soder wie gesagt jugendamt

    mfg
  • Wie gesagt zu mehreren und vill mal abend auf der straße sack uberm kop und drauf prügeln, er weiß nicht wer ihr seid und er hat keien beweise, womit er belegen könnte das ihr es wart, solange ihr alle zusammen haltet.

    und seinen Frust lässt er dann an ihr raus?
    Was sind denn das immer für blöde Ideen? :rolleyes:


    Wenn eine Anzeige erstattet wird, passiert eigentlich schon ziemlich schnell was, vermutlich schaut die Polizei mit einem Vertreter vom Jugendamt erstmal vorbei und redet mit ihren Eltern, danach wird weiter entschieden.

    Sie wird jedenfalls von daheim weg müssen, oder glaubts ihr ernsthaft, das sie danach mit ihrem Vater einfach weiterleben kann?

    Dabei müsste sie nicht unbedingt ins Heim, sie kann auch erstmal bei Verwandten, guten Freunden,... untergebracht werden und danach eine eigene Wohnung bekommen, dabei zahlt ihr das Jugendamt einen gewissen Anteil und schaut regelmäßig bei ihr vorbei ob alles stimmt.

    Ihr Vater wird jedenfalls nicht in U-Haft kommen, das wäre nur der Fall, wenn er sie in Gegenwart der Polizei dann bedroht und von ihm eine konkrete Gefahr ausgeht.
    Er kriegt vermutlich nicht mal Gefängnis, entweder Geldstrafe oder Bewährung, je nach Urteil und Vorstrafen.


    Eins würde mich aber noch interessieren, wie soll das ganze mit der Mutter ablaufen?
    Spätestens nach der Anzeige erfährt sie es doch eh.

    Wenn die Mutter was ändern könnte, sollte man auf jeden Fall erst mit ihr reden.
    Auch sonst vielleicht, da man dann dem Jugendamt sagen kann, das es mit beiden Eltern nicht klappt, dann kriegt man mehr Hilfszuwendungen und kann sich besser ein eigenes Leben aufbauen.

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • der tehread starter hatt zum thema mutter deine frage schon bewantwortet und zwar das die mutter selten faheim sind und wenn sie da ist dan schreit der vater sie "nur" an... und sie sieht das dann als harmlos ....