Microsoft Windows Home Server

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Microsoft Windows Home Server

    Hi,
    leider ist meine Beta Trial vom WHS abgelaufen, hat jemand nen Release Candidate getestet oder gibts schon ne Fullversion?

    Leider funzen die bekannten Tricks vom SBS2003 nicht :(

    Hat jemand ne Idee, bitte posten oder mailen

    thx

    DRJ
  • Würde mich allerdings auch interessieren, ob es eine Vollversion gibt. Habe in der neuen CHIP über dieses OS gelesen und denke, dass es das perfekte System für meinen Zweit-PC wäre.

    Falls es jemand hat, könnte es es vielleicht uppen? *lieb-guck*
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Jo, und zwar NUR mit gekoppelter Hardware. Einzeln gibts das anscheinend gar nicht zu kaufen (hab mich informiert)
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Zitat Heise News:
    Den Windows Home Server soll es nicht nur als fertige Box geben, sondern auch als System-Builder-Version. Einige Händler führen sie schon in ihrem Angebot zu Preisen ab 124 Euro.

    Klingt aber gar nicht so wie du schreibst. Weisst du etwa mehr als Heise?
  • Zitat Microsoft:
    "Windows Home Server wird nicht als Einzelprodukt im Handel erhältlich sein. Vielmehr handelt es sich bei Windows Home Server um ein speziell für den Einsatz in Heimnetzwerken konzipiertes Server-Betriebssystem, das ausschließlich zusammen mit der entsprechenden Home Server-Hardware erworben werden kann."

    microsoft.com/germany/windows/…ver/features.mspx?tab=faq
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Wir werden sehen, wer am Ende Recht behält. Im Netz oder so wirds garantiert entbundelte Versionen geben... im Einzelhandel halt nicht
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Der Traum Microsofts, ihre Systeme an Hardware zu binden, ist innerhalb der EU aufgrund einer EU-Richtlinie, die das untersagt, zunichte gemacht - daher kann Microsoft erzählen was es will - es darf auch einzeln verkauft werden.

    Allerdings verstehe ich auch nicht, wieso ihr unbedingt Windows Home Server haben wollt - wieso nicht gleich Windows 2003 Server - ist viel weiter verbreitet, weshalb euch weit besserer Support (also kein offizieller, doch in Foren wie diesen ;)) zur Verfügung steht, und eigentlich sollten die Funktionen von WHS in 2003 Server enthalten sein, oder?

    fu_mo
  • Egal ob Home Server oder richtiger Server... Windows Server 2008 (mit Betonung auf 2008) läuft momentan auf meinem Zweit-PC ^^ leider bekomm ich morgen ein klitzekleines Problem mit der Aktivierung... egal ist eh nur ein RC.
    Home Server ist halt was für Privatanwender, die es einfach haben wollen. Ich hab Screenshots gesehen, eine wirklich gute Usability scheint das System zu haben! Server 2008 ist eher für Firmen und sonstige Professionals gedacht. Man sollte genau wissen was man will, es sieht zudem noch hässlich aus (alter Windows-Style). Aber: Im Grunde genommen hast du recht! Einen Unterschied im Funktionsumfang wirds sicherlich geben.

    edit: auf einem richtigen Server-System kann man auch keine "normalen" Benutzer anlegen, nur der Administrator hat das Recht, den Computer auszuschalten! Ich denke dass Home Server eine Mischung aus nem normalen Windows und einer Serverplattform ist. Das was man als Privatmensch eben braucht!
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Snoggi schrieb:

    Was ist den so gut an "WHD"? abt ihr alle ein Terminalnetz zuhause laufen oder wie?

    In Zukunft wird sich die Unterhaltungselektronik im Haus zunehmend vernetzen. Deshalb wird es immer wichtiger Inhalte zentral zu speichern und überall abrufen zu können. Musik, Filme und Photos sind das beste Beispiel.
    Hier will MS mit einer (hoffentlich) einfachen und leicht zu bedienenden Lösung ansetzen. Linux Server sind dazu auch bestens geeignet, leider ist der Durchschnittsbenutzer damit oft überfordert. Wenn irgendein Problem auftaucht ist dann meist Ende der Fahnenstange.
  • LOL, mein Home Server 2008 lässt sich nicht mehr starten... AkTiVierUng ^^ kackee :fuck:
    Mein erster Eindruck ist gut. Es basiert auf Vista und es sind viele nützliche Verwaltungstools integriert.
    Manchmal halt unübersichtlich wie noch was. Wie bereits erwähnt: eigentlich nur was für Firmen und Professionals.
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Server 2003 bingts momentan eh vollgas... Server 2008 ist für Heim-Server schon wieder VOLL überdimensioniert -zumal ein Heim-Server wenig Strom brauchen soll -und der neue 2008 braucht meines Ermessens schon stärkere Hardware. Als Home-Server tuts auch ein P3 mit 600Mh, aber eben nur unter 2003. Für 2008 wäre das schon wieder zu schwach. 2003 erfüllt derzeit wohl alle Anforderungen eines Heimnetzwerkes...
  • ncsonline schrieb:

    Es basiert auf Vista

    nope, Vista und Windoof Homer Server wurden anfangs zusammen entwickelt, nachdem Vista aber raus musste, wurde die Entwicklung mehr oder weniger "abgebrochen" und es wurden halt noch die wichtigsten Sachen hinzugefügt.
    Das SP1 für Vista soll Vista dann (fast) auf den Stand von Windoof Homer Server 2008 bringen.

    mfg, d0m1
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"