Netzwerkanschluss an der Wand

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netzwerkanschluss an der Wand

    Hallo,

    also habe letztens gesehen im einem Verein, dass man einen Netzwerk Anschluss als Buchse an der Wand hing.

    Habe dies jetzt auch bei mir vor!!!

    Möchte vom Flur aus bis in mein Computerzimmer ein Kabel unter die Tappete verputzen. Also vom Flur aus dem Splitter bis ins Computerzimmer in die Buchse. Und dann mit einem anderen Kabel aus der Buchse in das DSL Modem.

    Klappt das und was muss ich denn für ein Kabel benutzen??

    Ich hoffe ihr habt mich alle verstanden??


    Vielen Dank schonmal

    passi1991
  • Du brauchst mindestens ein CAT.5e Kabel oder besser (z.B.CAT.6). Dies ist ein 8-adriges, doppelt geschirmtes Kabel, bei dem immer 2 Adern paarweise verdrillt sind mit unterschiedlicher Verdrillungslänge.

    An Dosen benötigst du doppelt geschirmte RJ-45 Dosen. Gibt es einfach für ein Kabel oder doppelt mit 2 Buchsen, allerdings dann für 2 Kabel. Als Aufputzdose einfach montierbar, als Unterputzdose müsstest du halt ein entsprechendes Loch in die Wand schlagen und noch eine Unterdose eingipsen.

    Der Anschluss ist allerdings nicht sehr trivial, man muss die Adern in einer identischen Reihenfolge auf beiden Seiten des Kabels anschließen und die Schirmung ebenso. Der Anschluss der Adern erfolgt normalerweise über sogenannte Schneid-Klemm-Verbinder, da sollte man ein entsprechendes Werkzeug haben, da es sonst leicht zu Kontaktproblemen kommen kann.

    Für eine 100 Mbit-Verbindung braucht man die Adern 1, 2, 3 und 6. Für eine Gigabit-Verbindung müssen alle 8 Adern korrekt aufgelegt werden.
  • Hallo,

    es reicht von der 1. TAE im Gang ein 2x2 Kabel ins Büro. Schalte über eine DA dieses Kabel den Telefonschluss ins Büro, bringe dort den Splitter an und über die andere DA kannst du den Telefonschluss wieder in den Gang schalten.

    Beim Lankabel sind nicht nur die Adern in identischer Reihenfolge auf beiden Seiten aufgeklemmt werden. Es müssen die richtigen Adernpaare auf die richtigen Klemmen.

    Hoffe das hilft dir weiter