Monitorauflösungen

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Monitorauflösungen

    Hallo,

    vielleicht mag das jetzt für manche zu blöd klingen (die brauchen ja nicht zu antworten), aber ich stell die Frage trotzdem:

    Ist die grafische Auflösung eines Bildes im Format 1280x800 nun:

    a.) Sache des Monitors
    b.) Sache der Grafikkarte

    Ich habe einen Breitbild-Monitor (sagt man so?) SAMSUNG SyncMaster 940 NW und möchte ihn mit einer Auflösung von 1280x800 betreiben. Nach Installation der beiliegenden InstallationsCD stehen mir neben meinen 4:3-Auflösungen (z. B. 1024x768, 1280x720, 1280x768) nur 1440x900 zur Verfügung.

    Macht da meine Grafikkarte GeForce Mx400 nicht mit oder kann der Monitor die gewünschte Auflösung einfach nicht und warum? Sie ist doch sogar geringer?

    Weiß jemand Rat? Dann bitte melden!

    MfG
    HarryLTD
  • ich hab da was interessantes zu dem thema gefunden.
    grundsätzlich kann man nich sagen an welchem treiber/gerät es liegt ob die auflösung unterstützt wird ;)
    ich habe vor einigen jahren mal in linux ne eigene "treiberdatei" mit hilfe von irgend einem programm (weiß aber nich mehr welchem) erstellt.
    das ergebnis war ein bis aufs letzte hertz ausgereitzter crt monitor :D
    bei nem LCD is das ja etwas anders. warum willst du überhaupt ne kleinere auflösung? is dir 1440x900 zu klein?

    is ja auch egal :D da du ne nvidia karte hast und sicher auch brav den detonator benutzt, hier eine mögliche lösung! jedenfalls sollte die graka mit dem mod dann deine gewünschte auflösung anbieten: Custom Video Modes

    interessant is diese seite nur bis zu dem einzeiler unter dem grauen vierzeiler :P
    denke du weißt schon wo ich mein...achja, natürlich musst du den einzeiler anpassen.
    viel glück ;)
  • Hi Harry,
    gab es für deinen Monitor eine mitgelieferte Treiber CD? Wenn ja, installiert?
    Und wenn du dazu noch die aktuellsten Nvidia-Treiber benutzt, sollte es eigentlich kein Problem sein, deinen Monitor mit 1280*800 anzusprechen.
    Sonst probier doch mal in der "Nvidia Systemsteuerung" (Rechtsklick auf Desktop) die Auflösung anzupassen, eigentlich müsste es ohne Probleme gehen.
    LG,
    doc
  • Hi Harry -

    sowohl als auch. Und dann brauchst Du noch den korrekten Treiber. Viele Grafikkarten aus den Jahren 2003-2005 tun sich schwer mit den (heute gängigen) Wide Formaten.

    Die Mx 400 sollte das (1280 x 800) allerdings locker packen, also dürfte es am passenden Treiber (Monitor) liegen. Gibts auf der Herstellerpage oder bei treiber.de.

    Viel Glück

    Dani
  • Ja, die Treiber der Original-CD habe ich installiert. Ich habe mir auch von SAMSUNG direkt noch einmal die aktuellen Treiber heruntergeladen. Aber es ändert sich leider nicht. Die Auflösung 1280x800 wird einfach nicht angeboten!

    Schade eigentlich. Warum ich die Auflösung will? Nun, weil mir bei einer Auflösung von 1440x900 die Schriften in den Programmen doch ein wenig zu klein sind. Es gibt zwar die Möglichkeit, die Systemschriften in Windows größer einzustellen, aber viele Programme haben damit ihre Schwierigkeiten in der Anzeige von Überschriften oder Buttons.

    Ich lasse mal das Thema noch offen; vielleich hat jemand noch eine Idee :) :)
  • so ich weiss jetzt nich welchen treiber diene graka unterstützt und ob es die funktion überhaupt gibt aber ich erklärs mal:
    ich kann bei meinem treiber in der nvidia systemsteuerung unter "benutzerdefinierte auflösungen" auflösungen hinzufügen die der treiber nich standardmäßig nich hergibt!
    ich hatte nämlich das problem it meinem samsung 226bw dass ich in crysis ich 1280x800 einstellen konnte, aber damit hats funktioniert!
  • ah powerstrip...is schon länger her, dass ich mit solchen progs rumgespielt hab. und unter linux lief das glaub ich sogar im rahmen der installation.
    man merkt schon, es is länger her, dass ich an nem pc mit nvidia karte gesessen habe.
  • Heute habe ich (Wahnsinn, die haben geantwortet :)) ein Mail von SAMSUNG Deutschland erhalten. Auf meine Anfrage betreffend dem Monitor teilt man mir explizit mit, dass der Monitor als WideFormat nur 1440x900 kann. Die von mir gewünschte Auflösung von 1280x800 stünde serienmäßig bei diesem Modell nicht zur Verfügung. :( :( :(

    Kann man jetzt halten wie man will ??

    Naja, werde weiter experimentieren - und hoffe weiter auf gute Tipps.

    Danke für die rege Diskussionsbeteiligung :danke:
    MfG
    HarryLTD
  • Hi Harry,
    wenn die native Auflösung deines Monitors 1440x900 ist, würde ich den Monitor auch in dieser Auflösung betreiben. In anderen Auflösungen muss der Monitor sonst das Bild interpolieren, also auf die Auflösung hoch/runterrechnen. Das resultiert in einer _massiven_ Abnahme der Bildqualität. Ganz matschig und eklig. :(

    Lass ihn auf 1440x900 laufen, 1280x800 möchtest du interpoliert garnicht sehen, wirklich.

    LG,
    doc
  • Ja, ich fürchte, ich muss "doc_pepper" zustimmen! :(

    Die Auflösung 1440x900 ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber hier irgendetwas "herauskitzeln", was nicht ist bzw. nicht sein soll, ist wohl nicht Sache des Erfinders.

    Vielleicht hätte ich mich besser vor dem Kauf des Monitors besser informieren sollen, anstatt den Werbeverkaufsreden des Händlers Glauben zu schenken. "Nein, so habe ich das nicht gesagt" heißt es jetzt. Dumm gelaufen !!:( :(

    Danke Euch für die rege Anteilnahme an meiner Diskussionsrunde und Eure vielseitige Hilfe mit div. Lösungsansätzen.

    MfG
    HarryLTD
  • Beim nächstes mal wirst Du nicht wieder auf einen Menschen hören, der nur was verkaufen will. Bleibt zumindest zu hoffen. Wir sind 24h am Tag da um Hilfe zu geben. Nutze diese.

    *geschlossen*