Celeron 466Mhz übertakten

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Celeron 466Mhz übertakten

    Hallo,
    habe hier nen 466Mhz Celeron, und will diesen übertakten...
    Ich kann mit meinem Multiplikator auf 8 rauf, allerdings hab ich das Problem, dass der FSB sich zwar übertakten lässt, aber immer wenn ich mit dem FSB auf 100mhz komme, dann startet er neu, und ich bekomme kein Bild mehr... unabhängig von den anderen Einstellungen (Multiplikator..).
    Hatte auch die CPU Spannung schon auf 2,2V angehoben (standart: 2,0)... auch kein Erfolg...
    Muss ich vielleicht die Chipsatz Spannung mit anheben? Oder noch mehr CPU SPannung? Ich will nur des Ding nicht kaputt machen, auch wenn er schon bissel älter ist :)

    Also auf 600Mhz lief er ganz ordentlich, und mit ~35°C auch nicht heiß (zwar nur ca. 5 Minuten Test unter vollast, aber gut).

    Vielleicht könnt ihr mir helfen, bin da bissel Anfänger auf dem Gebiet ;)

    PS: Wenn ich des Bios dann wieder resette (Batterie raus und wieder rein), dann läuft er auch wieder...
    PSS: Könnte ich auch Taktraten mit Spread Spectrum wählen?? Oder was genau macht das Spread Spectrum?
  • Um einen 466er Celeron zu übertakten bist du wohl 10 Jahre zuspät dran :depp:

    Aus 0% Leistung wird einfach nich mehr!


    mfg
    fragmaster
    [email protected],[email protected],30Vcore<>Gigabyte P35 DS3P<>4GB Corsair XMS2 DHX<>XFX 6870<>2*74GB Raptor<>Samsung Synmaster 27"
    Wer Bluetooth für eine Zahncreme hält,
    hat wahrscheinlich eine Kugel in der Maus!