Wie Daten von Adminprofil externer Platte sichern?

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie Daten von Adminprofil externer Platte sichern?

    Liebe Freesoftboardler,

    am heiligen Abend habe ich folgendes Problem.
    Mein Laptop ist unreperabel abgeschmiert. Nun habe ich die Notebookfestplatte in ein externes Gehäuse gepackt und diese an meinem PC gehängt.

    Voller Hoffnung dachte ich, ich könne darüber auf das Passwortgeschützte Adminprofil zugreifen um die Eigenen Dateien (die leider wichtig sind) zu sichern, aber dies funktioniert natürlich nicht.

    Ich brauche nun eure kompetente Hilfe.
    Welche Software hilft mir?
    Oder klappt es gar ohne Software?

    Ich danke bereits mal vorher und wünsche euch allen ein Frohes Fest
  • Flossy81 schrieb:

    Liebe Freesoftboardler,

    am heiligen Abend habe ich folgendes Problem.
    Mein Laptop ist unreperabel abgeschmiert. Nun habe ich die Notebookfestplatte in ein externes Gehäuse gepackt und diese an meinem PC gehängt.

    Voller Hoffnung dachte ich, ich könne darüber auf das Passwortgeschützte Adminprofil zugreifen um die Eigenen Dateien (die leider wichtig sind) zu sichern, aber dies funktioniert natürlich nicht.

    Ich brauche nun eure kompetente Hilfe.
    Welche Software hilft mir?
    Oder klappt es gar ohne Software?

    Ich danke bereits mal vorher und wünsche euch allen ein Frohes Fest


    Kannst du das etwas verständlicher erklären ? Ich hab dein Problem nämlich nit wirklich verstanden
  • Also meiner Meinung nach am einfachsten ist das mit Linux möglich.

    Auch wenn du versucht sein könntest jetzt schon nichtmehr weiterlesen zu wollen, lad dir trotzdem einfach mal eine Lifedistribution runter (z. B. Knoppix), brenn sie auf CD, starte neu mit CD drin und brenn dir einfach unter LInux alles was du brauchst auf CD
    Das mach ich auch meistens so, geht recht schnell, wenn man einmal sone CD hat und Ärger erspart es einem auch ne Menge.
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • 9999 schrieb:

    Kannst du das etwas verständlicher erklären ? Ich hab dein Problem nämlich nit wirklich verstanden


    So unverständlich ist das eigentlich nicht

    Ich nutze gerade einen Desktop PC mit XP Professional. Hab eine LaptopFestplatte wo ebenfalls ein Professional drauf ist, und dessen Eigene Dateien ich nun benötige, ich aber vom Desktop PC nicht drauf zugreifen kann da die Dateien unterm AdminProfil des Notebooks gespeichert waren
  • martin123456 schrieb:

    Also meiner Meinung nach am einfachsten ist das mit Linux möglich.

    Auch wenn du versucht sein könntest jetzt schon nichtmehr weiterlesen zu wollen, lad dir trotzdem einfach mal eine Lifedistribution runter (z. B. Knoppix), brenn sie auf CD, starte neu mit CD drin und brenn dir einfach unter LInux alles was du brauchst auf CD
    Das mach ich auch meistens so, geht recht schnell, wenn man einmal sone CD hat und Ärger erspart es einem auch ne Menge.


    Und mit so einer CD kann ich dann auch ohne Probleme auf ein XP-System zugreifen was eigentlich nicht genutzt wird? Ergo das auf der externen Festplatte
  • Eigentlich müsste es auch wie folgt funktionieren:
    Du machst einen Rechtsklick auf den Ordner auf der ext., auf den du nicht zugreifen kannst, gehst auf Eigenschaften und dann auf Sicherheit (evtl. musst du die einfache Dateifreigabe deaktvieren - das kannst du im Explorer über Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht umstellen - bin mir aber grad nicht soo sicher, ob du das machen musst).
    Dort müsste dann dein Benutzername nicht erscheinen, was du aber durch "Hinzufügen..." ändern kannst - dort musst du halt deinen Namen eintragen und auf "Ok" drücken. Zu guter Letzt musst du im unteren Feld nur noch einen Haken bei Vollzugriff machen und auf Ok drücken.

    fu_mo

    PS.: kann sein, dass manche Begriffe etwas abweichen - hab halt ein engl. XP und die dt. Begriffe nicht mehr alle im Kopf ;)
  • fu_mo schrieb:

    Eigentlich müsste es auch wie folgt funktionieren:
    Du machst einen Rechtsklick auf den Ordner auf der ext., auf den du nicht zugreifen kannst, gehst auf Eigenschaften und dann auf Sicherheit (evtl. musst du die einfache Dateifreigabe deaktvieren - das kannst du im Explorer über Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht umstellen - bin mir aber grad nicht soo sicher, ob du das machen musst).
    Dort müsste dann dein Benutzername nicht erscheinen, was du aber durch "Hinzufügen..." ändern kannst - dort musst du halt deinen Namen eintragen und auf "Ok" drücken. Zu guter Letzt musst du im unteren Feld nur noch einen Haken bei Vollzugriff machen und auf Ok drücken.

    fu_mo

    PS.: kann sein, dass manche Begriffe etwas abweichen - hab halt ein engl. XP und die dt. Begriffe nicht mehr alle im Kopf ;)


    Mein Rechner kopiert gerade meine Dateien von der externen Platte

    Ich danke sehr für diesen guten Tipp. Kann geschlossen werden