Neuer Prozessor in Notebook einbauen?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Prozessor in Notebook einbauen?

    Hallo FSB,

    eine Bekannte von mir hat ein Toshiba Notebook welches knapp 2 Jahre alt ist. Leistungstechnisch ist es sehr gut. Nur der Prozessor ist Müll. Es hat einen Celeron Prozessor drinne. Ich habe nun schon mehrfach überlegt einen Centrino einzubauen. Mir wurde aber mal gesagt dass dies nicht so einfach geht wenn man einen Rechner mit Celeron Prozessor hat. Stimmt das? Angeblich hätte damit die andere Hardware ein Problem. Ist aber Hardewaretechnisch nichts besonderes drinne. Alles eben Standard Notebook.

    Wenn das geht, welche Form Prozessor würdet ihr einbauen?
  • Servus,

    also einen "Centrino" einbauen geht nicht, da mit diesem Namen nicht nur der Proz gemeint ist, sondern auch noch dinge drumherum, wie z.b. Chipsatz von Intel usw. Aber ich weiß was du meinst :)

    Schau mal im Handbuch von dem Laptop nach, welche Proz. er verkraftet, sollte drinstehen, ansonsten schick mal genaues Modell...

    Gruß Weasel
  • Hi zusammen

    Die Sache ist die: für den Preis von nem neuen Prozessor kriegste inzwischen ein halbes neues Notebook!
    Falls du aber trotzdem aufrüsten möchtest, so aus Sentimentalität zum Notebook oder so :) :) dann lad dir die gute Sandra auf das Laptop und dann installieren. Lies dann aus welchen Sockel dein Mainboard hat und dann gibst du den Sockelnamen in eine Preisvergleichsseite ein und die sollte dir alle in Frage kommenden Prozessoren ausspucken...

    greets un viel glück noch!
  • Laut Toshiba kannst Du

    T2050
    T1350
    Celeron M430

    in dem A110 verbauen.
    Ich würde davon abraten, andrere Typen mit gleichem Sockel zu nehmen.
    Oft sind in den Notebooks die Spannungen und das BIOS auf die in der Serie verwendeten CPU's festgelegt.
    Kannst es natürlich versuchen....
  • Hab erst eben gesehen dass wieder so viele neue Antworten kamen. Werde das mal an meine Bekannte so weitetr geben und "die gute Sandra" mal testen wenn ich das Ding mal wieder vor der Nase hab.

    An Prozessoren käme ich schon ran das wäre nich so das Ding. Bin mir ziemlich sicher dass es der Prozessor ist.

    Greetz Oetti