Netzteil Corsair - drehen?!

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netzteil Corsair - drehen?!

    Hallo liebe FSB'ler,

    ich habe mir nach langem überlegen nun komplett neue Hardware für meinen Rechner geholt...
    Nun hab ich ein Problem:
    Mein Netzteil, ein Corsair VX450W kann aufgrund der Asymmetrie nur so in mein ATX-Gehäuse eingebaut werden, dass der Lüfter (dort wo die Luft angesaugt wird) nach oben zur "Decke" zeigt. Eigentlich kein Problem, doch ich besitze ein ATX-MIDI-Gehäuse und es nicht mal 1cm oben Platz, sodass das Netzteil keine Luft ansaugen könnte. Wäre es möglich, dass Netzteil anders herum, also mit Lüfter zum Mainboard einzubauen. Habe keine Probleme nen paar Löscher zu Bohren.

    Komisch ist auch, dass wenn ich mein Netzteil "richtig" (mit Lüfter nach oben zur "Decke"), die Kleber falsch herum drauf sind... Ist nichts schlimmes, aber wer klebt die Kleber falsch herum drauf!?.

    Frage nochmal zusammengefasst:
    Ich möchte gern wissen, ob ich das NT kopfüber in den Rechner einbauen kann, ohne dass es da Schäden für das NT oder sonstige Komponenten im PC gibt?

    MfG Oliver95

    Großen Dank im Voraus...
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Ideal ist das nicht, aber das Netzteil bekommt in der Regel durch das Ansaugen der Umgebungsluft (auch wenn wenig Platz ist, ist dieser Bereich ja nicht komplett isoliert, oder?) trotzdem noch gegnügend Luft zur Kühlung. Der Ansauglüfter dient häufig ja auch nur zur besseren Luftstromverbesserung im Gehäuse. Dieser Effekt bleibt dir somit verwehrt, so dass du auf jeden Fall Gehäuselüfter einsetzen solltest.

    Ganz sicher kann ich es dir leider nicht sagen, ein Kumpel von mir hat aber sein Netzteil auch 3 Monate falschrum eingebaut. Wir haben das bemerkt, als wir seinen RAM ausgetauscht haben. Bei ihm ist nix passiert :)
    "It's one small step for a man, one giant leap for mankind"
    [COLOR="DarkSlateBlue"]Meine Upps: I, II, III, IV, V[/color], VI, VII
  • sry, ich hab nochmal nachgemessen, ich hab mich vorhin verschätzt, es sind exakt 0,1-0,2 cm frei zwischen Ansauglüfter und "Decke"...
    also, wenn es noch mehr leute gibt, die nichts schlimmes daran finden, das NT verkehrt herum einzubauen, dann werden morgen abend 4 löschel gebohrt^^...

    MfG Oliver95

    [B]edit: und was ist mit den kleeebern?![/B]
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • mal noch ne frage, die mir grad eingefallen ist:
    könnte es sein, dass die kleber "falsch" rum sind, und man in neuen Gehäusen die BT's auch um 180° drehen kann, die haben also evtl mehr Löscher, wäre bloß ne idee...
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Ähmm, also ich kenne weder das erwähnte NT noch dein Gehäuse, aber normalerweise sind die beide so beschaffen, dass der innere Lüfter zum MB oder nach vorne zeigt und der andere nach hinten rausbläst.. Hab noch nie was anderes gesehen und ich hab schon viele Rechner gesehen.
    Und 2 mm Abstand reichen definitiv NICHT.
    Ich hab aber auch nicht verstanden, warum du dein NT nicht richtig herum einbauen kannst...
    Grüsse
    Brainsucker
    [SIZE="1"]Mir könnet Älles - außer Hochdeutsch [/SIZE]

    Im Moment leider viel unterwegs, Antworten können dauern!
  • @Brainsucker: so, ich weiß jetzt, woran es lag:
    da wir schon seit 7 Jahren in unserem Haus wohnen, und die Möbel im Computerzimmer geplant waren, entschieden wir und beim letzten aufrüsten vor 3 Jahren das alte Gehäuse zu benutzen. Da war die Anordnung noch halt anders rum wie jetz:
    das merkte ich aber erst, als ich heute auf arbeit mal den arbeitsrechner anschau...
    na egal gleich komm paar löcher rein


    plz closen
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<