WIN erkennt USB-Stick nicht automatisch

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WIN erkennt USB-Stick nicht automatisch

    Habe Fritzbox und WLAN USB-Stick. Inet funzt, mit AVM-Steuerung oder auch WIN- Steuerung. Nur : wenn ich den PC hochfahre erkennt er nicht von selber den USB-Stick. Ich habe schon alles ausprobiert. Neuinstallation der USB-Software. Z.Zt. habe ich die IP- und DHCP Adressen manuell festgelegt, da geht es am Besten : Ich muss nämlich jedes mal den USB Stift ziehen und wieder einstecken, dann erkennt er diesen und die Verbindung zum Router wird aufgebaut und es erscheint auch dann endlich das Symbol des aktiven USB-Stifts von WLAN in der Taskleiste. Ich habe auch schon über Systemeinstellung die Spannungseinstellung beim USB-Port auf "ständig aktiv" gestellt. Hat auch nichts gebracht. Wer weiß eventuell noch einen weiteren Tipp?
    lg Karin
  • Womit bist du den normalerweise im Internet, wenn alles klappt?

    Über die FRITZ! Software oder den normalen Windows WLAN Service?

    Ich hatte nämlich eine Zeit lang Vista und XP auf meinem Rechner und bei Vista klappte alles bestens, aber bei XP ging es nur mit der FRITZ! Software.

    Gruß Tobi
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [SIZE="3"][COLOR="Blue"]Es gibt 10 Arten von Menschen. Die, die das Binärsystem verstehen und die, die es nicht tun.[/color][/SIZE]
    [/FONT]
  • mach mal folgndes...

    wenn alles funktioniert(angeschlossen und inet geht) gehst du in die systemsteuerung...netzwerkverbindungen...hier gehst du auf deine drahtlose netzwerkverbindung mit rechter maustaste(anklicken) und klickst auf "verknüpfung erstellen"...dialog mit "ja" klicken(verknüpfung auf desktop)...

    nun die verknüpfung umbennen (rechte maustaste) in "W-Lan"...

    wenn du nun deinen rechner runterfährst klickst du vorher auf die verknüpfung mit rechter maustaste und klickst auf "deaktivieren"...

    wenn du rechner wieder hochfährst (nächsten tag) klickst du einfach doppelklick auf die vernüpfung und inet wird aktiviert...

    du brauchst also den stick nicht mehr abziehen oder anstecken...

    hoffe so funtzt es bei dir...

    gruss elwiss
  • @ tobi - Ich habe Win XP drauf. Für die WLAN-Verbindung benutze ich meist die AVM Steuerungs-Software.

    @ elwiss - Ich werde das gerne mal ausprobieren, aber ist es nicht das Gleiche, als wenn ich aus dem FritzBox Icon in der Taskleiste die Verbindung aktiviere (Verbinden bzw. Trennen) ? Hier kann ich auch "umswitchen" zw. AVM oder Windows-Steuerung.

    Anfangs war dieses "Nichterkennen des USB-Sticks" viel schlimmer. Im Dezember gab es von AVM einen Treiberupdate für den USB-Stift, und für den installierten Chipsatz meines Motherboards hatte ich ebenfalls ein Treiberupdate aufgespielt (Tipp von der AVM-Hotline) - seit daher ist es besser, heißt durch das rausziehen und erneuten einstecken des USB-Sticks " bau ich die WLAN-Verbindung auf.
  • Hatte das gleiche Problem. Auf dem Arbeitsplatz erschien ein neues CD-Laufwerk. Das habe ich angeklickt und ich hatte Zugriff auf den Flash Speicher des AVM USB-Stick, auf dem sich die Treiber befinden. Sobald ich daraufgeklickt habe ist das Laufwerk wieder verschwunden und der Stick war aktiviert. Laut AVM sollte der Autostart für Laufwerke aktiviert sein und dann sollte es keine Probleme geben.
  • elwiss schrieb:

    ...klickst auf "verknüpfung erstellen"...dialog mit "ja" klicken(verknüpfung auf desktop)...
    ...nun die verknüpfung umbennen (rechte maustaste) in "W-Lan"...

    ..du brauchst also den stick nicht mehr abziehen oder anstecken...

    ..hoffe so funtzt es bei dir...
    gruss elwiss

    ...hat leider auch nicht geholfen. Wenn ich beim nächsten mal auf den Icon klicke, tut sich gar nichts ... In den Eigenschaften ist auch die Pfadeinstellung weg.
    Es ist jedesmal so, als würde der PC "vergessen", daß es noch einen WLAN Stick gibt.