Wurde euch schonmal ein Kennzeichen entwendet?

  • Umfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wurde euch schonmal ein Kennzeichen entwendet?

    Wurde euch schonmal ein Kennzeichen entwendet? 58
    1.  
      Ja, leider Gottes schon... (10) 17%
    2.  
      Nein, zu meinem Glück nicht... (48) 83%
    Hey @ all...

    leider Gottes darf ich mich nun auch selbst in die endlose Schleife der Kennzeichenlosen Menschen einreihen... Am gestrigen Sonntag morgen kam meine Freundin ins Bett und fragte mich was ich mit meinen Nummernschildern gemacht hätte ?!! ... Ich sah sie nur verschlafen und sagte halt: Nichts, wieso? ... Antw: Naja weil die halt abmontiert wurden! ... Ich rausgerannt zu meinem wundervollem auto und siehe da... NUR das hintere Kennzeichen war weg...

    Der ganze Spaß hat mich 4h bei der Zulassungstelle und 60€ gekostet.

    Da ich schon eine Vermutung habe wer das war, werde ich wohl ein bischen Selbstjustiz anwenden und mir die Burschen schnappen. Wenn sie nicht selber mit der Wahrheit rausrücken dann muss halt rohe gewallt ans werk...

    Nun die Frage an euch... Seid ihr schonmal in eine ähnliche Situation gekommen oder wurdet ihr bisher vom Leben verschont !? :)

    Lg @ all
    rave
  • Hallo, raveshow.
    Mir selbst ist das noch nicht passiert, aber meinem Arbeitskollegen.
    Ihm sind innerhalb von 20 Tagen 2x die Schilder geklaut worden.
    Beim ersten Mal sofort am ersten Tag bei der Polizei gemeldet und neue bei der Zulassungsstelle besorgt, nach 3 Tagen steht die Polizei vor der Tür mit einer Strafanzeige wegen Kraftstoffdiebstahls an der Tanke mit den alten Nummernschildern. Gut, dass er belegen konnte, dass dies nicht mehr seine Schilder waren.
    Beim zweiten Mal nur die Schilder geklaut.
    Trotzdem wieder Polizei, Zulassungsstelle, Ärger, Lauferei.
    Ist schon ärgerlich.

    VG an alle

    ikke
  • Hallo

    ich fahre seit gut 40 Jahren Auto, ja leider wurden mir schon 2 die Nummer Schilder abmontiert...; wobei 1 mal könnte ich es auch verloren haben, kommt ja auch vor...da ich beim Abfahren vorne das Auto ja nicht sehe, bei der Ankunft hat man mir gesagt es fehlt das NS, hinten war es noch dran


    Gruß Franz
  • Gestohlen oder vermutlich doch nur verloren.

    Vor ein paar Jahren eine Runde mit dem Motorrad gedreht, darunter auch Autobahn auch mit Vollgasstrecken.

    Als ich dann zu Hause an der Tanke war, fehlte das Nummernschild.

    Ich also zur Polizei, den Verlust gemeldet und was sagen die?

    "Ach Sie sind das! Uns wurde schon ein Motorrad ohne Nummernschild gemeldet." :D

    Hätte ich gewusst, dass ich kein Kennzeichen mehr dran hatte, wäre ich bestimmt anders gefahren. ;)

    Für mich war's übrigens nicht so übel. Mein neues Wunschkennzeichen hatte (und hat noch immer) meine Initialen und die "2". :bing:
  • Bei mir wurde anstatt der Kennzeichen die Tüv siegel entwendet,aber ziemlich sauber entfernt.
    Ich glaube das die mittlerweile mit Akku föhn rumlaufen :eek:

    Bin zum Tüv schein vorgelegt,glaube 10 € bezahlt und schon waren sie dran,aber das die Leute wegen Benzin klau schilder klauen,wird ja immer dreister.


    Gruß
    Resnu
  • Eine interessante Fragestellung... Nein - mir noch nicht - aber ich kenne gute Freunde, bei denen ist das passiert..

    ...die Frage ist halt - wirklich geklaut - oder nur "hinten verloren..."


    Was laut Zeitung dafür immer deutlich mehr zunimmt, ist das auf den Baustellen in der Nachbarschaft "aus den Maschinen" der Diesel geklaut wird :eek:

    ...aber mir hat noch keiner einen angeboten - für meinen Diesel :D

    Wobei ich erst festgestellt habe, das in Austria und Schweiz der Diesel teuer ist als Normalbenzin:confused:

    Fjolnir
    [SIZE="1"]Wer tolerant ist, hält sich selbst für besser ("Gott, ich danke dir, daß ich nicht bin wie dieser da. Aber in meiner großen Güte dulde ich ihn neben mir"). Tolerare heißt nur "erdulden" oder "ertragen". Wie wäre es stattdessen mit Akzeptanz oder sogar Respekt vor dem Andersartigen?[/SIZE]
  • Auf einem Parkplatz direkt vor meinem Arbeitgeber.Als ich Feierabend
    hatte waren sie weg.Ist eine ganz schön ärgerliche Sache.Die Polizei hat mir erlaubt Kennzeichen zu "malen",bis meine neuen Schilder wieder da waren.
    [SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]
    [SIZE=1]Bevorzugt:[/SIZE] [SIZE=1]Sie wissen es :-)[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE=1] [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE]

  • Zum Glück ist mir das noch nicht passiert.
    Doch sollte das mal der Fall sein, dann sofort zur Polizei, damit damit keine Dummheiten damit gemacht werden.
    Habe jedoch schon paarmal Nummernschilder auf der Straße gefunden. Bringe das Kfz-Schild dann immer zur Polizei. Die informieren dann den Eigentümer, der es dann abholen kann.
    So kann keiner damit Mißbrauch treiben und der Besitzer spart sich das Geld für's neue Kennzeichen.


    Gruß Buswusel :lego:
    Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

    Abraham Lincoln
  • Ich habe es von einem Bekannte gehört,als er mit seinem Auto nach Hause kam, seine Frau am Fenster guckte und ihm zurief "Wem ist denn das Auto?".
    Er wusste erst mal gar nicht was sie wollte bis sie sagte "schau doch mal auf die Nummernschilder!" Und als er nachsah,da waren polnische Nummernschilder drauf.Mit anderen Worten,das Auto war schon für den Klau nach Polen bereit.
    Gruß entrec

    You can't change the world
    But you can change the facts
  • Kennzeichen wurden mir bislang nicht entwendet, aber die üblichen Neid-Diebstähle des Sterns musste ich miterleben... Das ist wohl die Strafe fürs Daimler fahren....
    Wenn ich mal so ein asoziales Wesen dabei erwische, wie es mir den Stern abbricht, gibts echt Lack....
    "Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu erlassen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu erlassen."

    Charles-Louis de Montesquieu
  • Nein, mir wurde noch nie ein Kennzeichen entwendet.

    Ich lebe jedoch auf dem Land in einer kleinen Gemeinde, wo jeder jeden kennt, auch steht mein Wagen in einer Garage.

    Es gibt also wenig Möglichkeiten mir ein Kennzeichen abzuschrauben.

    Grüße albalb
  • ich habe es hinten verloren oder mir wurde es entwendet. Wollte am nächsten morgen wo ich es bemerkt habe zur Polizei fahren und da waren die aber schon auf meinem Grundstück und holten ein zerbeultes Blechstück hervor. Es war mein Nummernschild :)
    Hab auch keine Strafe bekommen :)
  • Mich haben die Bullen mal mit dem Moped auf die Rolle gestellt. Sie waren gar nicht mehr überrascht das meine Cross 90 km/h ging...

    naja schiLd war schneller weg als ich schauen konnte :D

    mfg