Wer ist richtig fit mit VAG COM? alle melden!

  • Umfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wer ist richtig fit mit VAG COM? alle melden!

    Hallo,
    ich würde hier gern mal Erfahrungen mit VAG COM austauschen!!
    Würde mich freuen von vielen zu hören!!

    Gruß Konrad
  • hey fkurti, was für ein Obd Kabel hast du??? Usb oder Com??? woher und was hast du bezahlt??? würd mich mal interessieren?!?!?! wenn du ein Handbuch dazu hast... wäre nett wenn du es mir schicken könntest!!!
  • ...mit der Vollversion ja, aber ist doch sehr unwahrscheinlich wenn mnn nicht gerade wie wild darin rum klickt. Sichere und Unsichere Maßnahmen sind auch getrennt dargestellt
  • Beschreibt mal was ihr so für Probleme habt.

    Ich hab jahrelange Erfahrung damit im richtigen Werkstattalltag und auch bei sehr speziellen Sachen wie Motorumbauten oder Naviumbauten in alte Autos, und auch einiges an Unterlagen hier.

    Ich selbst hab im Moment das USB-Kabel von mft-berlin.de in der neuesten Ausführung (359 Euro).

    Teuer, läuft aber super.
  • Das erkennt man optisch gar nicht. Es ist nur nur andere Elektronik drin. Bei VW gibts auch A und B Adapter wo man von normalen OBD auf Can-Bus umswitchen kann. Bei eBay gibts welche . Teils USB teils Serial. Oder eben Ross-Tech. Da ist die Qualität von der Hardware super und man hat auch gleich das VAG-Com der neusten Generation dazu.
  • Hab mal ein USB bei ebay ersteigert für rund 40€
    das ding war echt seine Versandkosten nicht wert,der letzte china scheiß.
    Hab jetzt einen von auto.intern über seriell anschl.
    kompl mit VAG Com vollversion und selbstaktivierung.
    Ist schon nicht billig aber läuft echt super,und die updates für die Software gibt es auch regelmäßig.
  • Hi,

    ich habe seit ein paar Monaten ein HEX CAN USB von PCI. Das Teil ist echt jeden Euro der 350 Euro wert. Bei manchen Fehlern bekommt man oft von der Werkstatt zu hören, dass sei Stand der Technik und wäre vollkommen normal. Und wenn man den Fehler dann mit dem Kabel analysiert, denen nen Bericht auf den Tisch legt, überzeugt man die meist schneller, dass dem nicht so ist. Ich hatte damals auch schon mal mit dem Gedanken gespielt, mir ein Kabel aus der Bucht zu kaufen, diesen aber schnell wieder verworfen, da schon öfters von Problemen berichtet wurde. Und oftmals trifft der Satz, "Wer billig kauft, kauft zweimal", völlig drauf zu. Außerdem unterstützen die meisten Ebay Kabel eh nur K und L Leitung, was mir aber an meinem Fahrzeug nicht weitergeholfen hätte. Und wenn die Unterstützung neuer Fahrzeuge fehlt, kann man spätestens nach einem Jahr mit dem Billigteil eh nix mehr anfangen.
    Außerdem sind Support und regelmäßige Updates im Preis mit drin. Wenn man das alles mit reinrechnet, ist die Anschaffung wiederum bei weitem nicht so teuer, wie es auf den ersten Blick erscheint.
  • es kmmt doch ganz drauf an was man damit machen will. für reines auslesen von fehlern lohnt es sich nicht 350€ auf den Tisch zu legen. Man bekommt es auch billiger, denn das Serielle bzw USB kabel ohne CAN unterstützung kostet 150-200€ incl VAG COM. teuer wird es dann mit CAN, aber das braucht man nur für alle neuen bzw aktuellen modelle, davor ist es unnütz. wer wirklich öfter etwas an mehreren fahrzeugen macht ist damit gut bedient, wobei der verkaufspreis auch sehr politisch ist, denn hier wird kohle verdient. die updates werden so oder so gemacht, damit haben die distributoren nix zu tun, die machen maximal die übersetzung ins deutsche, doch ehrlich, die braucht man mit etwas verstand nicht. da wundert es auch nicht, das manche betreiber sehr pissig sind, wenn man fragen stellt. in einschlägigen foren wird man sogar gezwungen seine lizenznummer zu nennen... als reiner hobbyschrauber ist die summe die für so ein kabel samt VAG COM verlangt wird halt einfach viel geld die sich rechnen muß (thema anpassung/codierung). wer das nicht nutzt braucht auch kein VAG COM. ganz nebenbei gibt es auch alternativen wie wbhdiag. da CAN momentan noch nicht so sehr erforscht ist, wird es auch noch ein paar tage dauern bis es opensource projekte dazu gibt die man auch nutzen kann.
    Gruß

    DoCtOrING
  • ich hab ein problem mit vag....
    ich versuche seit monaten ein neues tacho zu programmieren ()Wegfahrsperre).
    Das soll eigentlich so gehen: Neues Tacho dran (login code muss bekannt sein) dann auf STG 17 und auf Login -> den Code eingeben mit einer führenden 0.
    Dann auf Anpassung und Kanal 50 wählen. Doch dieser wird bei mir nur "Kanal nicht verfügbar" angezeigt.
    IIn der Labeldatei steht auch Kanal 50 drin.....

    Jemand schonmal ein solches Problem gehabt?
  • ich benutze seit einiger zeit vag.com und muss sagen echt top. hab das teil von rosstech und hab auch schon einige sachen umcodiert (zentralverriegelung, scheinwerferreinigung etc.).

    man muss nur wissen was man macht, sonst kann es schnell ins auge gehn ;)
  • Hallo,

    da CAN momentan noch nicht so sehr erforscht ist, wird es auch noch ein paar tage dauern bis es opensource projekte dazu gibt die man auch nutzen kann.

    Das wird auch noch länger so bleiben denke ich. CAN-Bus ist zwar nicht neu, den gibt es schon seit etlichen Jahren, wenn auch im KFZ-Bereich nicht. Das Protokoll selber ist zwar standartisiert, aber ebe nicht das was die Hersteller darüber jagen.
    Somiot bastelt jeder Hersteller noch seine eigenen Steuergeräte-Codes.

    Ich selber nutze das Ross-Tech Original, welches ich über einen Bekannten günstiger bekommen habe und bin absolut zufrieden damit.
    Ich hab gerade erst an meinem Wagen Änderungen der ZV-/Schiebedach Konfig gemacht, weil es mich nervte, das man das Schiebedach nicht mehr schliessen kann, wenn die Türe auf ist und Zündug aus. Nun geht es problemlos mit der Fernbedienung zu.

    Der Preis von Ross-Tech ist schon heftig, aber letztendlich zahlt man nicht nur das Produkt, sondern auch die Entwicklungs-/ Weiterentwicklungskosten mit. Software-Updates sind nämlich umsonst.
  • Hallo,

    alla2552 schrieb:

    Hallo.
    ich suche auch den vag-com ,vielleicht kann mir eine von euch sagen wo ich es preis wehrter bekomme .

    Höchstens mit Glück gebraucht, aber neu keine chance.
    Die Software ist eh umsonst zu bekommen, aber ohne die entsprechende Hardware, sprich Datenkabel, welches den Software-Dongle enthält nutzt dir das nichts.
    Selbst die ganzen billigen Nachbaukabel kommen nicht an das Original ran.

    Mein Tip, wenn du Bekante mit selben Interessen hast, zusammen kaufen.
  • Tuxtom007 schrieb:

    Hallo,


    Höchstens mit Glück gebraucht, aber neu keine chance.
    Die Software ist eh umsonst zu bekommen, aber ohne die entsprechende Hardware, sprich Datenkabel, welches den Software-Dongle enthält nutzt dir das nichts.
    Selbst die ganzen billigen Nachbaukabel kommen nicht an das Original ran.

    Mein Tip, wenn du Bekante mit selben Interessen hast, zusammen kaufen.


    Wo kann ich die Hardware kaufen ?
    Hallo Kent einer von euch den OBD-DIAG4500 ?
    Ist dass der richtege "VCDS VAG-COM HEX CAN USB Interface Diagnoseinterface" für 348,00EUR ?

    Danke

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von alla2552 ()