großer Altersunterschied - wie verhalten?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • großer Altersunterschied - wie verhalten?

    Hallo,

    kurz und knapp, ein Mädel zeigt interesse ist aber grade mal 16 und ich bin anfang zwanzig. Ich finde das ist ein zu großer Altersunterschied, dass man das ganze gleich abbläst, habe ihr auch gesagt das ich zu alt bin, aber das stört sie nicht. Wie beende ich das am besten? wenn
    ich mit ihr treffe wird es das ganze doch alles komplizierter?!?

    Anderseits ne Freundin wäre nett, vorallem sieht sie nicht schlecht aus. aber ich glaube das kann ich nicht wagen.
    [LEFT][SIZE=1]Prof!l[/SIZE][SIZE=1] l Sunshine.German.2007.DVDRiP.XviD-SYH [/SIZE][SIZE=1]ON[/SIZE][/LEFT]
    [LEFT][SIZE=1]Uploads: 1# 2# 3# 4# 5# 6# 7# 8# 9# 10# 11# 12# 13# 14# [/SIZE][SIZE=1]15# 16# 17# 18# 19# 20# 21# 22# 23# 24# 25# 26# 27# 28# 29# 30# 31# 32# 33# 34# 35# 36#[/SIZE][/LEFT]
  • So groß is der Unterschied doch nich. Betrachte das ganze mal in 2-3 Jahren, dann denkst du bestimmt anders, weil sie ja dann 18/19 und du 22/23 bist. Ich habe meine Freundin auch mit 19 kennengelernt und sie war damals 16, was für mich damals die "Grenze" war. Ich seh da nich so das Problem, verstehe aber deine Gedanken.

    Wenn der Altersunterschied für dich aber wirklich zu groß ist, dann mach es ihr nochmal deutlich und sage ihr, dass es über eine Freundschaft nicht hinausgehen wird.
  • du redest von großem altersunterschied bei 3-4 jahren?
    ist wohl ein witz, oder?

    wenn 20 jahre zwischen den partnern liegen ist das ein altersunterschied der erwähnenswert ist, aber nicht bei 3 oder 4 jahren.

    außerdem spielt das alter nicht unbedingt die hauptrolle sondern wie man sich versteht.
  • Hi,
    ich finde meine beiden Vorredner haben völlig recht!
    Ihr solltet euch gut verstehen das ist wichtig!
    Auf der anderen Seite solltest du aber achten, ob sie "reif" genug für dich ist...wenn du verstehst...Beim Altersunterschied spielt auch die Reife der beiden eine große Rolle...

    GreeZ

    GrashÜpfeR
    [SIZE="1"][COLOR="DarkRed"]>>>[/color]I H4cKeD 127.0.0.1[COLOR="darkred"]<<<[/color]
    [COLOR="Black"]Mei[COLOR="Yellow"]n[/color] Rech[/color]enkn[COLOR="Yellow"]echt[/color]![/SIZE]
  • GrashÜpfeR schrieb:


    Auf der anderen Seite solltest du aber achten, ob sie "reif" genug für dich ist...wenn du verstehst...Beim Altersunterschied spielt auch die Reife der beiden eine große Rolle...


    So siehts aus, weiß nicht, wie gut du sie kennst. Kann ja sein, dass sie zwar 16 ist, aber wenn ihr zusammen seid, du merkst, dass sie dir zu unreif/kindisch ist.
  • Flanders schrieb:

    Hallo,

    kurz und knapp, ein Mädel zeigt interesse ist aber grade mal 16 und ich bin anfang zwanzig.


    Und ich dachte bei dem Titel das es um zig. Jahre geht :D

    Ich gehe von aus das du mit Anfang zwanziger so etwa 23 bist und dir Kopf um die 7 Jahre machst.
    Meist ist das so , das Mädchen in ihrem Alter ältere Jungs anschwärmen , wenn du mit ihr zusammen kommen solltest, heißt es ja nicht gleich ,ab in die Kiste.

    Lerne sie näher kennen bevor du dich ganz in sie verliebst ,so wie GrashÜpfeR bereits gesagt hat,wirst du mit der Zeit raus finden ob sie Reif ist für eine Beziehung oder nur ein Abenteuer haben möchte.

    lg,nedal
  • Hmmm.... so groß ist der Unterschied ja schon auch nicht. Es gibt schlimmeres wie z.B. die neue von Boris Becker *Viel zu Jung für Ihn* oder wie z.B. Heidi Klum mit dem altem schwarzen Typen *Kreisch* . Letzlich zählt aber die Liebe^^ und das sollte auch so bleiben.
  • Liebe kann aber auch erdrücken, stell dir vor, das mädchen, fängt an die ganze zeit anzurufen, so wie es bei einem anderen hier war, der deshalb auch seinen Job verloren hat...WEIL sie die ganze zeit angerufen hat und "nur" reden wollte...klar das "ist" liebe, aber sie kann auch erdrücken...bedenke dasmal...
    [SIZE="1"][COLOR="DarkRed"]>>>[/color]I H4cKeD 127.0.0.1[COLOR="darkred"]<<<[/color]
    [COLOR="Black"]Mei[COLOR="Yellow"]n[/color] Rech[/color]enkn[COLOR="Yellow"]echt[/color]![/SIZE]
  • Probier es doch einfach aus. Woher willst du vorher wissen, ob ihr für einander geeignet seid oder nicht.

    Wer nichts wagt (probiert), der nichts gewinnt.

    Ich hatte in deinem Alter (Anfang 20) auch einmal eine deutlich jüngere Freundin und es war eine super Zeit.
  • Der Altersunterschied ist ja wohl eher etwa 6 Jahre, wenn man den Beitrag von Flanders richtig interpretiert. ;)

    Okay, ne 16-Jährige kann reif genug sein für eine Beziehung mit einem etwa 22-Jährigen. Aber mit 22 hatte ich in einer WG gelebt, weg von den Eltern und studentische Parties waren ne tolle Sache. Mit einer 16-Jährigen wäre sowas natürlich ein bisschen komplizierter gewesen.

    Dennoch würde ich dir empfehlen, es einfach mal auszuprobieren. Wenn ihr nicht zusammen passen solltet oder sie noch zu unreif ist, dann könntest du die Sache wieder beenden.
    Schließlich hat du nichts zu verlieren, sondern nur zu gewinnen! Halte dir das einfach mal vor Augen. Viel Glück. :)
  • Die meisten hier schauen nur auf den Altersunterschied an sich. Klar ist es bei Ehepaaren nix seltenes oder schlimmes, wenn da mal 5 oder 10 Jahre Altersunterschied sind.
    Aber 16 und >20 ist schon ein Unterschied. Meiner Meinung nach liegen zwischen deiner und ihrer geistigen Reife Welten!
    Falls du sie nur als Freundin haben willst, weil du gerade Lust auf eine Freundin hast ist das eh keine gute Grundlage für eine Beziehung.
    Ich würde mir das alles jedenfalls jetzt gut überlegen. Ich schließe aus deinem Post, dass du noch nicht richtig verliebt bist und während dieser Phase ist es noch am einfachsten abzubrechen. Später wird das ziemlich schwer werden!

    Phunny
  • Ich kenne eine 21jährige die mit einem über 40 jährigen zusammen ist und beide sind glücklich. Es kommt auf den Einzelfall an, ich würde nicht alles über einen Kamm scheren.
    Mich störts nicht wenn ich ein Paar sehe die vom Alter weit auseinander sind, es ist allein Sache der beiden und alle anderen sollten das tolerieren.
  • Es geht nicht eigentlich um einen Altersunterschied, sondern darum, ob ein Teenager bereits eine gewisse Reife entwickelt hat oder nicht. Es ist ein großer Unterschied, ob eine 16-Jährige mit einem ~22-Jährigen zusammen ist, oder eine Frau (ein Mann) mit 20 liiert ist mit einem Mann (einer Frau) mit Mitte 20.

    Mädchen mit 16 können zwar optisch sehr fraulich und anziehend wirken, ihre geistige Entwicklung hängt dem Äußeren aber meistens hinterher. Muss man also wirklich an der individuellen Entwicklung des/der Einzelnen ausmachen.
  • Das kommt aber auch immer auf das Mädchen an. Es gibt auh jene, die geistig schon wesentlich älter sind als in Wirklichkeit. Das musst du aber selbst herausfinden.

    Aber nur mal so, um den "großen Altersunterschied" zu relativieren: Meine Großnichte ist jetzt 21, ihr Freund ist 40. nd auch sowas KANN funktionieren. (muss aber nicht) ;)
  • Naja sind schon 8 Jahre, sie ist grade 16 geworden, ich werde zwischen 23 und 24. Also klar vll treffe ich mich mal mit ihr, andereseits traue ich mich nicht das jemandem zu erzählen "hey, ich hab ne 16 jährige kennengelert".

    ich hatte auch erwartet das einige negative kommentare kommen wie naja ich sag das wort jetzt mal nicht ://

    mal schauen, treffen dann sieht man vll schon das es nichts ist und batsch erledigt.
    [LEFT][SIZE=1]Prof!l[/SIZE][SIZE=1] l Sunshine.German.2007.DVDRiP.XviD-SYH [/SIZE][SIZE=1]ON[/SIZE][/LEFT]
    [LEFT][SIZE=1]Uploads: 1# 2# 3# 4# 5# 6# 7# 8# 9# 10# 11# 12# 13# 14# [/SIZE][SIZE=1]15# 16# 17# 18# 19# 20# 21# 22# 23# 24# 25# 26# 27# 28# 29# 30# 31# 32# 33# 34# 35# 36#[/SIZE][/LEFT]
  • @ Scotty123:
    Hättest du mal den Beitrag des Threaderstellers direkt über deinem durch gelesen! :rolleyes:

    Er spricht von 8 Jahren und überlege dir mal, deine eigene Freundin wäre nicht 20, sondern erst 16 Jahre alt. Da hätte ich auch meine Bedenken! Denn es geht weniger um die Altersdifferenz, sondern um die persönliche Entwicklung, sprich Reife, eines 16-Jährigen Teenagers.
  • Bei 8 Jahren in dem Alter hätte ich auch meine Bedenken. Für mich wärs allein schon wegen der geistlichen Reife ein Problem, denke ich. Machst du deine Freundinnen von den Meinungen deiner Freunde/Familie abhängig?
  • hey,


    grundlegend würde ich folgen Punkte beachten :)

    1. verstehst du dich mit ihr ?
    2. kommt sie dir nicht zu kindisch vor, sprich reif genug ?
    3. behindern dich nur die Zahlen bzw. der zählbare Altersunterschied oder äußert sich der Charakter von ihr, dir gegenüber auch als zu jung ?

    DU bist so alt wie du dich fühlst, Zahlen sind schwachsinn!

    ich hoffe ich konnte dir helfen

    lg Fitzo
    [SIZE="1"]
    User helfen Usern: die FSB Tutoren! und hier gehts zum Chat!




    .. : Für aktuelle Upps klick me ! : ..
    [/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fitzo ()

  • An deiner Stelle würd´ ich´s einfach mal riskieren, wenn sie dir gefällt ... ich persönlich hab die Erfahrung gemacht, als ich 21 war und sie 16 ... da waren Welten in der geistigen Entwicklung dazwischen und es war auch sehr schnell vorbei ...

    Aber hey ... du willst sie doch nicht gleich heiraten und von daher ... was hasde denn zu verlieren ... wenn sie dir gefällt ist es einen Versuch wert und der Rest wird sich zeigen ...

    So long :D

    <-<-< Finger weg von meiner Paranoia >->->
  • Hallo Flanders,
    Du bist noch sehr jung, sonst würdest Du die Frage gar nicht aufwerfen.
    Was die Reife einer jungen Dame anbelangt verstehe ich die Besorgnis der anderen Board-User nicht. Vermutlich ist das Mädchen reifer als Du, denn sie scheint das Alter nicht zu einem Problem zu machen. Frühere Reife ist beim weiblichen Geschlecht sogar der Normalfall!
    Nur unterbelichteten junge Frauen fehlt es in diesem Alter an Reife aber das merkt man natürlich sehr schnell. Ich kenne und kannte einige junge Damen, die mit jungen unreifen Männern (zwischen 16 und 24) nichts anfangen können.
    Dieser kleine Altersunterschied relativiert sich schon sehr schnell, denn was sind im Alter von 30 oder 40 Jahren 4 Jahre Unterschied?
    Wie einige andere Board-User dachte ich zunächst an einen grösseren Altersunterschied wie er bei Shakespeare behandelt wird.
    In jungen Jahren zählte zu meinem Freundeskreis ein Pärchen und wir feierten zusammen Geburtstag. Er, Immobilienmakler, wurde 40 und ich 18. Seine ungewollte Freundin, die ihn unbedingt für sich alleine mochte, war nach damaligen Begriffen minderjährig. Sie hat all ihre Energie aufgewendet, obwohl er sie sehr oft aus der Wohnung warf und demütigte, um ihn zu bekommen.
    Sie hat es nach ein paar Jahren geschafft und er heiratete sie, als sie volljährig war!
    Meine Lebensgefährtin ist 11 Jahre jünger als ich und wir leben seit 1995 zusammen!
    Vielleicht versuchen welche in Deinem Umfeld Dich zu beeinflussen.
    Höre nur darauf, was Dir Dein Gefühl dazu sagt!
    Anstatt nach dem Alter zu schauen solltest Du darauf achten (ich gehe davon aus, dass die sexuelle Beziehung automatisch in Ordnung geht, denn da kannst Du in Deinem Alter von jeder normalen Frau noch was lernen!), wie viel Ahnung und Bereitschaft sie im Haushalt hat und wie sie mit Geld umgeht. Das sind die Dinge, die später wichtig werden!
    Wenn Du jetzt noch Fragen hast kann Dir keiner helfen!
    mit freundlichen Grüssen
    Hungbert
  • da du dir echt 'nen kopf drüber machst würde ich sagen nimm sie, manche Mädchen wollen deutlich ältere Freunde haben.
    meine ist auch 7 jahre jünger als ich.
    Bedenke wenn Sie eh grundsätzlich auf ältere steht, wird sie sich auch einen suchen und wenn du ein guter Kerl bist, der nicht nur auf Frischfleisch vögeln oder leicht beeinflussbare und unterdrückbare Mädchen stehendes ArsclXXh bist, dann wird Sie mit dir gut dran sein.

    Ich spreche da aus Erfahrung, habe früher leider viel mit Zigeuner-Pack zu tun gehabt und die haben sich (er 29 sie 16) absichtlich so blutjunge Mädchen raugefischt und die manipuliert, unterdrückt und so weiter echt dreckig, also bevor sie bei so einem landet, nimm du sie lieber.

    Hätte ich die Wahl, ich würde sie nehmen, mein kumpel, der vom dorf im osten kommt hat auch eine genommen sie 14 er 21
    mittlerweile sind die 22 und 29, verheiratet und haben ein kind
    Du hast keine altlasten, irgendwelche kerle die sie vorher hatte oder so.

    Ansonsten ist es wie mit jeder beziehung entweder es passt oder eben nicht.
  • Hungbert schrieb:

    ...Vermutlich ist das Mädchen reifer als Du,
    ...
    Nur unterbelichteten junge Frauen fehlt es in diesem Alter an Reife ...


    Oha, der Oberfrauenchecker spricht!
    Als ich 18 war, hatten zwei aus meiner Klasse 14-Jährige als Freundinnen und es war merklich so, dass die jungen Küken nicht vergleichbar waren mit Gleichaltrigen.

    Wie geschrieben, kommt es auf die individuelle Entwicklung an, aber ein Teenager hat noch ganz andere Bedürfnisse, als ein 24-Jähriger. Hier kann man keine Pauschalangaben machen, schon gar nicht wie Hungbert in seinem Beitrag.


    @ psammler:
    Ist garantiert ne Ausnahme, wenn eine 14-Jährige mit dem 21-Jährigen zusammenkommt und den auch noch heiratet. Als Vater könnte ich sowas nicht gut heißen.