Bootvorgang von Vista friert ein!

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bootvorgang von Vista friert ein!

    Hi,
    Mein PC will, seit er das erste mal beim Spielen (Battelfield 2) eingefroren, nicht mehr starten. Das Bios startet ohne Probleme, doch wenn der Vista-Ladebildschrim kommt friert der PC ständig ein. Hab hundert mal versucht aber es wollt kein einziges mal starten.
    Der PC hatte bisher keinen probleme gehabt (Bluescreen, etc..)

    Brauche dringend eure Hilfe

    MfG
    MKdown99

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MKdown99 ()

  • Ohje das ist schwer zu sagen, was die Ursache dafür sein kann.
    Entweder Hardware - oder Softwarefehler. Die "banalste" Lösungsnäherung wäre: Einfach mal das System versuch neu zu installieren.:confused:
    Wenns dann wieder gehn würde, wüsste man dass es n Softwarefehler war :P
    Ne mal ehrlich...das wäre die Absolute Notlösung.
    Kugg erst mal im Bios ob deine Festplatte(n) richtig erkannt werden. Wenn ja, dann würde dir mal noch die Option bleiben versuchen das System im Abgesicherten Modus hochzufahren. (Glaub man muss F8 vorm Booten drücken :confused: )

    Sonst mal vllt noch auf iwelche komischen Geräusche in Richtung Festplatte achten.

    Melde dich wenns Neuigkeiten gibt ;)
  • Oder im abgesicherten Modus starten und schauen, ob zumindest das funktioniert. Bei mir wurde mal ein Kaspersky-Update gemacht, danach ließ sich Windows nicht mehr starten.
    Ich würde bei sowas ansetzen, also Software, die sich selbst updatet oder frisch installiert wurde.
  • Klingt nach nem Fehlerhaften Sector auf der Festplatte... ist der PC oft hängen geblieben, sodass du ihn einfach ausschalten musstest? Oder hattest du mal keine Lust auf herunterfahren und hast einfach den Stecker gezogen?

    Wie schon von meinen vorPostern gesagt... versuch den Abgesicherten Modus.

    Da ja das Bios ohne Probleme durchläuft und nach dem Bootscreen kein Bluescreen angezeigt wird, kann es sich nur ein Software Fehler oder eine defekte Festplatte handeln.

    Das wäre meine Ansicht.
  • rainbow_X schrieb:


    Kugg erst mal im Bios ob deine Festplatte(n) richtig erkannt werden. Wenn ja, dann würde dir mal noch die Option bleiben versuchen das System im Abgesicherten Modus hochzufahren.


    Also Vista lässt sich ohne Problem im Abgesicherten Modi starten:)
    Also ich werd mal die Festplatte auf Fehler überprüfen..
    Danke mal für die schnellen Posts...
  • Der PC scheint wohl vom Microsoft-Virus befallen gewesen zu sein - durch das Starten im abgesicherten Modus hat Windows u.U. einen versteckten Treiberkonflikt ausgemerzt.
    Vielleicht hat sich sein Computer auch einfach mal Weihnachtsferien genommen? ;)
    Edit: War anderes habe ich auch nicht gemeint. Microsoft-Virus eben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ph@shot ()