zweite festplatte anhalten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • zweite festplatte anhalten

    hallo
    ich habe zwei festplatten, auf der zweiten habe ich nur dateien abgespeichert die ich selten benötige, veileicht einmal am tag und die macht so ein krach kann mann die nicht anhalten?? ich hattte mal ein tuningprogramm das konnte die dazu bringen das sie die ganze zeit durchläuft damit die zugriffszeit verkürzt wierd und jetzt wollte ich die anhalten, am liebsten ausschalten.
  • Ein Anhalten der 2. Platte ist nicht möglich. Kauf ein externes Gehäuse für die Platte, per USB2 oder Firewire einfach bei Bedarf an den Compi anschliessen.
    Bei 7200-Hdd sollte man darauf achten, dass ein aktiver Lüfter im Gehäuse vorhanden ist, da die schnellen Platten eine hohe Wärmeentwicklung haben.
  • #

    du kannst dir ja einen schalter in die stromzufuhr von deiner festplatte bauen und den nach draußen führen..... oder die einfachere methode: wenn du sie brauchst steckst die versorgung von der festplatte an, sonst lasst den stecker draußen


    #
  • Original geschrieben von HoRM
    #

    du kannst dir ja einen schalter in die stromzufuhr von deiner festplatte bauen und den nach draußen führen..... oder die einfachere methode: wenn du sie brauchst steckst die versorgung von der festplatte an, sonst lasst den stecker draußen


    #




    überleg dir den sinn des postes noch mal ganz genau :rolleyes:
    das ist keine usb 2.0 hdd. also kannste das net so einfach mit schalter machen.
  • Aber im wechselrahmen geht so was!! einfach (wenn ein Konpf dran ist!!) die stromzufuhr kappen und die platte ist dann weg!! wenn du sie wieder brauchst hebel umlegen und da ist sie wieder!! aber weiß net ob sie windows wieder annimmt ----> neustart!!

    MfG LuZiFFeR
  • win2k und winxp hängen sich auf, wenn du ne festplatte ranhängts oder vom netz nimmst. meine wechselplatte zeigte mir dieses problem damals. bei win me konnte man früher wechselplatten installieren, das system hang sich nicht auf. ka wieso die das auf 2000 und xp nicht übernohmen haben
  • stimmt. wo ich die stromversorgung rausgezogen habe da hatt die platte ganz komische geräusche gemacht und als ich sie wieder reingesteckt habe hatte sie nur gequitscht bis ich den pc runter gefahren habe.
  • Original geschrieben von fritz
    stimmt. wo ich die stromversorgung rausgezogen habe da hatt die platte ganz komische geräusche gemacht und als ich sie wieder reingesteckt habe hatte sie nur gequitscht bis ich den pc runter gefahren habe.


    ne das ist nicht normal
  • das ist ja auch eine ganz alte festplatte, aber ich habe noch keine lust eine neue zu kaufen.

    Original geschrieben von supersmurf
    Du hast doch net im laufenden Betrieb den Stromstecker von der HD gezogen, odda!??

    doch ich muste doch testen.

    hab eletzdens auch eine kaputt gemacht. bei einen neuen rechner. habe im bios die starteinstellung so eingestellt:
    1 HD0
    2 HD1
    3 HD2

    das konnte die überhaupt nicht haben. habe ich mit F10 gescpeichert und neugestartet. da war die festplatte nur noch ganz laut am knacken und weil noch garantie drauf war gab es eine neue:D