USB-Laufwerk wechselt ständig Buchstaben

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USB-Laufwerk wechselt ständig Buchstaben

    Guten Morgen alle da draussen
    Nachdem ihr mir mit meinem Partitionsproblem so schnell geholften habt,
    frage ich nach der Lösung eines neues Problems:

    Auf meinem Laptop mit VISTA Home Edition arbeite ich hauptsächlich mit
    Portable Apps auf einem Stick. Nun habe ich mir einen neuen 16 GB Stick erstanden, der ein eigenes Laufwerk (manchmal zeigt es 2 an)hat plus ein normales. Neuerdings, das war mit den anderen Sticks nicht so, wechselt der Laufwerksbuchstabe immer, sobald ich ein anderes USB-Gerät (zB Digicam oder MP3 Player) anhänge. Dies ist ziemlich mühsam, da ich dann in einer längeren
    Prozedur die Laufwerksbuchstaben mit etwa 3-maligem Aufstarten wieder anpassen muss.
    Wie kann ich die Laufwerke fix zuteilen? Kennt ihr das Prob?
    Danke für eure Hilfe

    Grüsse aus der neblig kalten Schweiz
    die needhelpmaus
  • normal wird beim ersten einstecken der erste freie buchstabe benutzt.
    auch beim selben usb-stick aber in einem anderen port wird ein weiterer vergeben,
    wenn beim USB-Laufwerk die USB-Seriennummer eingespart wurde

    es gibt einen Win32 Dienst: USB Drive Letter Manager
    der könnte helfen .. aber ob man jetzt gleich nen Dienst dafür installieren will, hängt von dir ab :) aber normal sollte es auch anders gehen ..

    Benutzt du immer den selben Port für den stick ?
  • Du könntest es damit versuchen:

    USBDLM V4.2.4 - USB Drive Letter Manager - Laufwerksbuchstaben-Manager für Windows

    Man kann Standard-Buchstaben für USB-Laufwerke definieren, auch abhängig vom USB-Port, der Laufwerks-Größe u.a. Konflikte mit Netz- und Subst-Laufwerken werden auch ohne Konfiguration behoben. Laufwerksbuchstaben von Kartenlesern können entfernt werden bis eine Karte eingelegt wird.
    Als Windows-Dienst unter Windows ist USBDLM unabhängig von den Rechten des angemeldeten Nutzers.
  • mal nen paar tips...

    aus einem forum...


    Die Laufwerksbuchstaben können in der Systemsteuerung vergeben werden. Wählen Sie unter Start/Systemsteuerung/Leistung und Wartung/Verwaltung die Computerverwaltung an. Es erscheint ein neues Fenster, auf der linken Seite müssen Sie nun die Datenträgerverwaltung anklicken. Nun werden alle Laufwerke und Partitionen sichtbar. Vergeben Sie nun dem USB Stick einen neuen Buchstaben, z.B. Z. Nun ist ja H wieder frei und Sie können den Buchstaben der externen Harddisk zuordnen. Wenn es geklappt hat kann dem USB Stick wieder ein andere Buchstabe zugeordnet werden, z.B. I. Die Laufwerkbuchstaben sollten nun fix für diese beiden Geräte vergeben sein. So wird der USB Stick auch ohne angeschlossene Harddisk den Buchstaben I bekommen.


    aus einem anderen forum...

    Vergeben Sie feste Laufwerkbuchstaben
    Das Problem können Sie verhindern, indem Sie Ihrem USB-Wechseldatenträger einfach einen festen Laufwerkbuchstaben zuweisen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

    1. Stecken Sie den USB-Stick ein.
    2. Warten Sie ca. fünf Sekunden, bis das System das USB-Gerät erkannt hat.
    3. Öffnen Sie den Windows-Explorer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Arbeitsplatz".
    4. Wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option "Verwalten" und klicken Sie auf "Datenträgerverwaltung".
    5. Klicken Sie oben rechts mit der rechten Maustaste auf das USB-Gerät, das im Windows-Explorer nicht angezeigt wird.
    6. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern..."
    7. In der folgenden Dialogbox klicken Sie auf die Schaltfläche "Ändern".
    8. Wählen Sie aus der Drop-Down-Liste einen freien Laufwerkbuchstaben aus. Für USB-Sticks bietet sich der Laufwerkbuchstabe B: an, es sei denn, in Ihrem System sind zwei Diskettenlaufwerke installiert.
    9. Klicken Sie auf "OK" und bestätigen Sie den Hinweis mit "Ja".
    10. Zukünftig wird Ihr USB-Stick im Explorer mit dem Laufwerkbuchstaben :B angezeigt.


    gruss elwiss
  • Morgen zusammen,
    Danke für die vielen Inputs.
    Ich fasse nochmals mein Problem kurz zusammen.
    - Ich habe den USB-Stick dauerhaft in dem gleichen Laufwerk eingesteckt, wechsle ihn nie, da ich viele Programme auf dem Stick und nicht auf dem Laptop installiere
    - der USB-Stick macht automatisch nebst dem normalen Laufwerk auch noch eine Art CD-Laufwerk
    - habe 4 USB-Steckplätze (einer ist fix für den USB-Stick, die anderen für MP3-Player oder Fotoapparat
    - habe auf dem Laptop Verknüpfungen zu sich beim Start öffnenden Programmen, diese
    Verknüpfungen werden oft unterbrochen, da sich das Laufwerk verändert, sobald ich noch ein anderes Gerät dazu einstecke
    - Regelmässig muss ich über die Verwaltung-Computerverwaltung-Datenträgerverwaltung usw. die Laufwerksbuchstaben anpassen

    Mit den alten, noch keine U3-Sticks, hatte ich nie diese Probleme.

    Nun werde ich mir doch diesen USB-Drive Letter Manager installieren, vielleicht hilft es etwas. Wenn euch sonst noch etwas in den Sinn kommt, wäre ich froh um Inputs.

    Vielen Dank euch mal
    Grüsse aus der feuchten kalten Schweiz
    anderes Gerät