McFit - hat wer Erfahrungen?

  • geschlossen
  • Training

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • McFit - hat wer Erfahrungen?

    Jo Moin,

    ich habe die Tage vor, mich zu meinem örtlichen McFit zu begeben ;)
    Da ich noch nie in so einer... "Institution" oder auch "Anstalt" gewesen bin, bräuchte ich vorher ein paar vertrauenswürdige Informationen ;)

    War jemand schonmal dort / hat ggf. Erfahrungsberichte, oder arbeitet vll. sogar jemand dort?
    Wie sieht es da aus, wie läuft sowas ab? Wie gesagt, habe noch nie etwas derartiges gemacht und bräuchte deshalb Informationen.

    Wird man als Anfänger vll. auch unterstützt, oder hängen Trainingspläne aus, wie man z.B. an Ort xyz Muskeln aufbaut / Fett abbaut?
    In welcher Zeit kann man z.B. von knapp 95 Kilo -> 80 Kilo? Mir würde es auch nichts ausmachen, 6 Tage in der Woche trainieren zu gehen :P

    Danke und liebe Grüße
    Shin
  • - Abnehmen tust Du in der Küche ;)
    - Die Trainer dort geben einem eine Einführung und passen beim Gerätehandling auf. Im Freihantelbereich bist Du aber i.d.R. auf Dich selbst gestellt.
    - Trainingspläne können an den Terminals halbwegs individuell erstellt werden.
    - Wenn Du 15kg zuviel auf den Rippen hast, werden Dir 6x wöchentlich Training definitiv was ausmachen. Dir fehlen Routine und Disziplin, sonst wär der Speck wohl kaum da :)
    - Rechne mit 0,5 - 1kg Speck pro Woche, wenn Du diszipliniert herangehst. Mehr ist unrealistisch.
  • Zu einem Probetraining würde ich Dir auch dringend raten. Teste ruhig mehrere Studios aus.
    Mein Sohn ist bei McFit, ebenso zwei meiner Schwager und meine Neffen. Sie sind begeistert.
    Ich persönlich würde dort nicht hingehen und bin in einem anderen Studio zum trainieren.
    In dem Fitnessstudio wo ich z. B. hingehe, habe ich die ersten zwei Tage ausschliesslich mit einer Trainerin trainiert, die sich nur um mich gekümmert hat. Dort wird darauf geachtet das man mit Ausdauertraining beginnt, dass der Pulsgurt getragen wird, dass alles in Ordnung ist, usw.
  • wenn es dir nur darum geht abzunehmen, brauchst du kein Fitnessstudio!

    wie twinky schon schrieb:

    twinky schrieb:

    - Abnehmen tust Du in der Küche ;)


    hat er vollkommen recht und dies noch zu unterstützen, schwing dich aufs Rad oder geh laufen oder schwimmen, oder irgendeine andere Sportart, die dir gefällt.

    Wenn es dir darum geht Muskeln aufzubauen kannst du in die Mucki-Bude (dann aber eher noch mit zunehmen verbunden).

    (vllt werden hier auch noch Gruppenstunden, sowas wie spinning, Stepping, oder ähnliches Angeboten, was ich aber bei McFit nicht glaube, dann wäre es wieder interessant für deinen Stoffwechsel und zum abnehmen)

    Und noch zu deiner Aussage:

    ShinoX schrieb:

    Mir würde es auch nichts ausmachen, 6 Tage in der Woche trainieren zu gehen :P


    das glaube ich dir nicht, du wirst dich vllt. die 1. und 2. Woche hinquälen, aber dann hast du keine Lust mehr, was auch verständlich ist, wenn es dir keinen spaß macht!

    MfG 4400EE
    "...es ist komisch die Dinge passieren und du merkst gar nicht richtig dass sie passieren dass Leben zieht irgendwie vorbei..." [SIZE="1"][COLOR="Gray"]Zitat von Spun[/color][/SIZE]
  • Die Trainingspläne von McFit sind der letzte rotz, das Personal hat eher gesagt Ahnung Richtung 0 (in "Fachkreisen" nennt man die Leute dort auch Thekenpersonal). Die Geräte und der Preis sind allerdings topp. Trainingspläne und Leute mit echt Ahnung gibt es in spezifischen Foren (die Muskelschmiede als Ansatz), ich fahre damit mittlerweile recht gut.
    Unser gemeinsames Leben heißt Offenheit, Herzlichkeit, Freundschaft, Mut zum Widerstand und der Glaube, dass es immer besser wird.
    Wer so offen ist, muss Fragen stellen, kann lebensverachtende Verhältnisse nicht akzeptieren sondern muss sich wehren, muss kämpfen gegen die, die das Leben verachten und die, die davon profitieren!
  • Ohne richtige Trainingserfahrung rate ich von solchen Dicountstudios eher ab. Bin selber in einem Discountstudio und es ist grauenhaft zuzuschauen wie sich die Leute bei uns selber verletzen.
    Probier erstmal ein paar Studios aus und schau nach erfahrenen, interessierten und anwesenden Trainern.

    Sonst kann ich mich nur twinky,4400EE und rosenrot anschließen.

    Noch zwei Tips:
    1. Such Dir einen Trainingspartner (optimal wäre jemand mit Erfahrung), denn Du wirst viel motivation brauchen ;)
    2. Übertreib anfangs nicht, dein körper braucht Zeit um sich umzustellen.
    Maximal jeden 2. Tag gehen, das ruiniert dich total ausreichen.
  • Ich habe gute Erfahrungen mit Eisenhauer gemacht.
    Kieser soll auch gut sein, ist aber Teurer.
    Wenn Du beim Training Fehler machst Du viel kaputt.
    Leider sind die Angestellten in den billigen Studios nicht oder schlecht geschult und mit Sicherheit nicht von Fach. Entweder Du gehst da mit Erfahrung hin und weißt was Du tust und besser läßt, oder Du läßt Die Finger von MC Fit.

    Gruß

    Pruner
  • hay
    das stimmt mcfit ist nicht so der hit
    ich komme aus duisburg und dort gibt es noch Vital Fitness und das ist gut bin jetzt dort angemeldet und trainiere auch da:)
    also ich muss dir sagen , mir hat mcfit nicht so gefallen , war da ca. 6 monate
    die trainer sind eig. ganz okay helfen auch immer wenn man fragen hat ,aber die atmosphäre hat mir überhaupt nicht gefallen .. alles so "ungemütlich" so nach dem motto mach dein ding und raus hier , nicht einfach darzustellen..
    auch wie die geräte aufgestellt sind , hat mir nicht gefallen , wie in einem kasten aus glas wo andere rein gucken können..
    trainingspläne kannst du wiegesagt an den terminals machen , aber eig. ist beste , du musst es selber wissen was du machen möchtest ;)
    am anfang erstmal grund training so 6-8wochen ,also den ganzen körper trainieren , und danach kannst du dich mal auf muskelgruppen konzentrieren
    wichtig ist immer so um die 10-15 wiederholungen zu schaffen und das du die übung sauber ausführst , dann nimmm ruhig weniger gewicht , aber dafür richtig
    zeug zum schlucken brauchst du garnicht , würd ich die finger von lassen , alles nur heiße luft
    das einzigste wenn du lange dabei bist wäre viell. eiweiß pulver aber wird eig. auch nicht benötigt ..

    so das war jetzt ein bisschen viel , aber ich hoffe ich konnte dir helfen :)

    mfg
    Ghost-Surfer
    Das leben hat eine geile Grafik , ist aber ein scheiß spiel
  • Also ich gehe seit ca. 4 Monaten zu Mc Fit und bin sehr begeistert.
    Für mich waren andere Studios eigentlich kein Thema, da ich Saunieren nicht vertrage und die Zeit für Kurse nicht aufbringen kann. So gehe ich Abends ins Studio und trainiere dort vor mich hin.
    Man kann auch nicht sagen, dass man auf die Trainer verzichten muss.
    Ich kann von meinem Studio sagen, dass ich viel Kontakt mit den Trainern habe, sie plaudern mit mir, wenn ich auf dem Laufband bin und geben Hilfestellungen wenn ich Übungen falsch ausführe. Ich kann auf jeden Fall eine dicke Empfehlung für McFit aussprechen.
  • Billig ist es auf jeden Fall. Die 24h Öffnungszeit sind sicherlich auch ganz gut, wenn man die nutzen kann.

    Mir gefällt allerdings die Massenabfertigung nicht wirklich, daher bin ich jetzt in einem anderen Studio.

    Kosten 40,00 € im Monat mit Sauna, freien Getränken, Trainern etc.
    Schlagstöcke und Wasserwerfer, die Eckpfeiler einer gesunden Demokratie.
  • Ich kann für Trainingsanfänger nur abraten bei McFit anzufangen. Ich bin selbst Trainer und habe mir schon einige der Studios angesehen, das Problem ist, dass das Training bei denen 0 individuell angepasst ist und somit nicht deine Bedürfnissen angepasst sein kann! Hinzu kommt, dass wie auch schon oben bemerkt die Trainer sich echt einen Dreck drum kümmern wie auf der Fläche trainiert wird - und ich meine die Leute machen sich da teilweise echt kaputt und der Trainer steht daneben!
    Also lieber zum Anfang etwas mehr Geld ausgeben und sich richtig einführen lassen und wenn man Erfahrung hat und weiss wie man sich bewegen muss ab hin in den Discounter
  • Ich bin selber seit ein paar Jahren bei McFit und bin vollends zufrieden
    Wenn du was wissen willst kannst du natürlich die Trainer vor ort fragen die dir gerne helfen

    Du kannst dir induviduelle Trainingspläne am computer vorort ausdrucken, es gibt allerdings auch universelle Trainingspläne
    Wieviel gewicht du drauch macht bleib natürlich dir überlassen
    Generel gillt, wenn du am ende noch fit bist, hast du zu wenig gemacht.
    Klein aber OHO
  • Aufgrund der nicht so guten persönlichen Betreuung, würde ich erstmal in einem
    anderen Studio anfangen, welches dir einen persönlichen Trainer/in zur Seite stellt.
    Dort lernst du erstmal den richtigen Umgang mit den Geräten und mit deinem Körper.
    Danach kannst du immer noch zu McFit, wenn du dann noch willst.