Himmel oder Hölle?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Himmel oder Hölle?

    Hi!

    ich wollt mal fragen was ihr so von der Liebe haltet. wer von euch glaubt bereits richtig geliebt zu haben? ist die Liebe wirklich nur schön und toll?

    also meine meinung: Liebe ist das schönste im Leben, wenn sie erwidert wird. aber da die Liebe so schön ist, sind die schmerzen, wenn man sie verliert bzw. verlassen wird unerträglich, deswegen ist liebe momentan (also seit nem halben jahr) nur noch die hölle... immer dieselben träume, immer die selben gedanken.

    aber wenn ich auswählen könnte nicht geliebt zu haben geliebt worden zu sein und dafür den schmerz des letzten halben jahres nicht ertragen haben zu müssen oder es genau gleich zu erleben würd ich den schmerz in kauf nehmen. auch wenn es sinnlos ist.

    je schöner etwas ist desto größer dessen verlust... jaja

    pje
  • du hast dir mit deiner Frage schon selbst die Antwort gegeben !!

    Liebe ist ein zweischneidiges Schwert !! oder auch mit einer Blume vergleichbar !

    wenn sie erblüht gibt es fast nichts schöneres
    man lebt fast in einer parallel Welt ( was oft negative Auswirkungen hat ) man vergisst alles um sich herum ( auch vielleicht Freunde die man später wieder bräuchte )
    es geht einem kurzgesagt einfach riesig !

    aber irgendwann verwelkt die Blume ( es soll Leute geben die es geschafft haben die Blume bis an ihr Lebensende zu konservieren - RESPEKT )

    aber bei den meisten verwelkt sie halt dann irgendwann !!

    und dann

    was kommt dann ?

    man ist down , isst nichts , zieht sich zurück ( ok das ist jetzt schon der Extremfall ABER )
    wir reden hier über Liebe

    viele schmeissen mit dem wort rum und wissen nicht was es bedeutet !!

    sie meinen wenn sie eine(n) freund/in haben dann ist das automatisch gleich Liebe

    doch liebe ist was anderes

    das kann man nicht beschreiben jeder erfährt es anders und man kann nicht sagen : SO AB DIESEM ZEITPUNKT IST ES LIEBE

    man merkt eigentlich erst im Nachhinein ( wenn die Blume verwelkt ist ) ob es Liebe war


    Liebe kann beides sein !!

    was man daraus macht ist seine eigene Angelegenheit
  • wollte eigtl. die diskussion ab meinem ersten post nur noch verfolgen möchte aber noch kurz einhaken:

    ich finde es auch dass das wort liebe zu oft gebraucht wird, denke aber net dass man erst im nachhinein weiß ob es liebe war, bei mir war es bereits in der beziehung so, da war für mich so eine gewissheit auf die ich geschworen hätte. und ich weiß auch im nachhinein dass es liebe war...

    aja... ist meine 5. beziehung gewesen die über 1 jahr ging und net nur um händchenhalten ging. aber liebe war es nur diesmal, net das jemand sagt ich weiß net wovon ich rede.

    scheiß hölle^^
  • Jaja Liebe ist ein eindeutig viel zu sorglos gebrauchtes Wort

    Die wahre Liebe zu finden ist wohl eine der größten Aufgaben die wir in unserem Leben zu bewältigen haben - das is halt meine Meinung :D


    Denn was nutzt es mir wenn ich mich zb. imemr nur auf meine Arbeit konzentriere um immer mehr Geld zu scheffeln(so wie jeder erfolgreiche manager halt) und irgendwann draufkomme, dass das alles eigentlich nichts gebracht hat weil ich es mit niemandem teilen kann.
    Ich hoffe ich werde nie so "enden"(*g* blödes Wort)


    Also Leute das Leben besteht nicht nur aus eurer Arbeit/Schule und eurem PC

    Es gibt wichtigeres auf der Welt


    Das war mal die meinung eines 17 Jährigen Schüler der gerade seiner Traumfrau nachrennt *g*
  • liebe ist sowas von kompliziert ich bin da ein absuluter Bruchpilot irgendwie , erkennt man das denn nur am kribbeln im bauch ?
    ich hatte nicht grade wenig Beziehungen aber so richtig gefunkt hatts bei mir da nicht einmal auch wenn die Mädels echt super süß waren. Es gab vielleicht mal einen Moment (der sehr romantisch war) aber so total Gefühlswallungen wie die meisten beschreiben hatte ich da nicht =( ... also bin ich wohl noch nicht reif für richtige liebe ?
    das einzige Gefühl was irgendwie nieder Schmetternd wirkt ist wenn man einen Korp bekommt :o( das zieht am Ego .. hatte ich dieses WE naja das leben geht weiter *g* denn ebend mit euch im Board

    okay friendz
    man schreibt sich

    mfg roland
  • ich finde liebe ist sehr beschissen. joar klar, is liebe erstmal so janz prima, allerdings kann sie einem auch ziemlich "den kopf verdrehen" und schön alles so richten dass einem alles auf die eier geht. und wenn man in jemanden "verschossen" is und krampfhaft versucht, an den/die (in meinem fall die ;)) ranzukommen und dann merkt dass alles fürn arsch is, is das ziemlich BEKACKT!

    deshalb ist liebe im grunde etwas, was sich jemand einfallen liess, um die menschen zu ärgern

    PS:natürlich gibt es auch welche, die glück haben. die hamm halt glück :)
  • Bin nicht die romantikerin pur, sondern eher der Kumpel ^^ also trifft mich ein aus nicht so :lol: Wenn sie aus wäre , würde ich mich nicht verkriechen und im Polster heulen nur weil jemand schluss gemacht hat. Zumindest jetzt noch nicht :rolleyes: Ich habe wenigstens das Gefühl "man hat mich geliebt" :D (aber keine trophäe ^^ )WEnn mir wer sagt "Ich liebe dich" stärkt das automatisch mein Selbstwertgefühl ^^
  • Meiner Meinung nach, gibt es einfach keine Liebe auf den ersten Blick, oder von Anfang an. Das ist nur so ein Verliebtsein. Richtige Liebe kann es erst geben, wenn die ersten Monate vorbei sind, die rosarote Brille weg ist und die ersten Meinungsverschiedenheiten an den Tag kommen. Wenn's hier weitergeht, wenn jeder von beiden um die Beziehung kämpft, sich bemüht, dann kann man vielleicht anfangen, von Liebe zu reden.
    Denn alles andere, wo es nur um den schnellen Spaß geht, oder wo man halt mitmacht, solange es keine Probleme gibt, das ist im Endeffekt nichts wert.

    Man muss in eine wirkliche "Liebes"Beziehung viel investieren, sehr viel. Aber wenn es ehrlich ist, und es dem /der anderen genauso geht, dann Glückwunsch. Dann habt Ihr wirklich was tolles gefunden. Dann bekommt Ihr tausendfach das zurück, was Ihr gegeben habt.

    Wie ich auf dieses Geschwätz komme? Ich denke an mich und meine Freundin. Kein Scheiß.

    NACh
  • Original geschrieben von JesusKilla88
    ich finde liebe ist sehr beschissen......

    deshalb ist liebe im grunde etwas, was sich jemand einfallen liess, um die menschen zu ärgern



    Hey warum beschissen, weil es bei Dir nicht so klappt wie Du es Dir vorstellts ? Und zu Dem zweiten Satz, das hört sich ja so an als ob es von Deinem Herrn und Meitser kommt *fg*, dann wäre ja der erste Satz hinfällig, oder ?
    "It is possible to commit no mistakes and still lose. That is not a weakness. That is life." - Captain Jean-Luc Picard