Wie Richtig Bewerben ... ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie Richtig Bewerben ... ?

    Hey Leute !

    Bin Jetzt auf der 2BFE2 und muss mich dann jetzt mal Bewerben! Hat mir einer vielleicht ne Richtige Vorlage, es sollte etwas moderner sein als das was in den Büchern immer ist (In meinem Deutschbuch :grrr: )

    Also mein Hauptschulzeugnis war echt gut (Fast nur 2er) aber das von der 2BFE1 war nicht so toll :mad: was meint ihr was kann ich da jetzt bei der Bewerbung noch machen um denen klar zu machen das es nur ein kleines Versehen war und mein endgültiges Zeugnis (2BFE2) besser sein wird !


    Danke für jeden Tipp & Antwort !
  • Ok

    Mein Mathe Prof. sagt immer. Der Mensch ist von natur aus faul und deswegen überelgt er, wie man so leicht wie nur möglich durch das Leben kommt.

    Es gab Programmiere, die folgendes programmiert haben:

    BEWERBUNGS-MASTER 2004v1.3.German

    Willst es haben?

    Schick mir per PN deine eMail Addy und ich schicke dir das Prog (ca. 4 MB)

    MfG
  • Hab ich das jetzt falsch verstanden?
    Er will doch gar nicht wissen wie man eine Bewerbung chreibt, sondern wie es ihnen klar macht, das seine Leistungen besser sind als sein 2BFE 1 Zeugnis.

    Keine Ahnung du kannst ihnen doch das Halbjahreszeugnis von BFE2 dazulegen, dann sehen sie ja deine LEistungsteigerung.
    Oder frag mal auf dem Sekretariat nach, ob man nicht eine "Zwischeninformation" haben kann, ob sowas irgendwie möglich ist, musst halt unter Umständen mit den Lehrer reden, ob die schon eine Meldung ans Sekretariat machen können.
    Sonst hab ich leider auch keine Idee.
    mfg Flinky
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.
  • UpperDeluxe sollte das Halbjahreszeugnis (oder was das ist) gar nicht erst beilegen. Nur erwähnen, dass man auf dieser Schule ist und den voraussichtlichen bzw. angestrebten Notenschnitt zum Abschluss. Evtl. Notenspiegel selber anfertigen (aber ehrlich bleiben!!).

    Auf keinen Fall ein schlechtes Zwischenzeugnis beilegen, sowas schreckt den Arbeitgeber nur ab!!

    @ Flinky:
    er will beides:
    Berwerbungsproggie UND Ratschlag ;)
  • Hey,

    ein guter Tipp! Benutze niemals ein Bewerbungsprogramm. Die Firmen kennen diese Tools, und wenn diese dann so eine Bewerbung vor die Nase gesetzt bekommen, fliegt diese direkt in den Mülleimer.
    Mach dir leiber die mühe und stell eine selber zusammen.
    Achja und lass die Bewerbung dann von mehreren Personen lesen. Weil seine eigenen Fehler sieht man schlecht. Und das kommt ziehmlich schlecht, wenn z.B. schon nach der Anrede das erste Wort einfach durch den Fehler in Word groß geschrieben ist. Wandert die Bewerbung auch schon meist in den Mülleimer.

    Viel erfolg

    mfg germanmaster
    gruß
    germanmaster
  • Doc Lion schrieb:

    UpperDeluxe sollte das Halbjahreszeugnis (oder was das ist) gar nicht erst beilegen. Nur erwähnen, dass man auf dieser Schule ist und den voraussichtlichen bzw. angestrebten Notenschnitt zum Abschluss. Evtl. Notenspiegel selber anfertigen (aber ehrlich bleiben!!).

    Auf keinen Fall ein schlechtes Zwischenzeugnis beilegen, sowas schreckt den Arbeitgeber nur ab!!;)

    ähh, irgendwie reden wir aneinander vorbei :), er soll ja auch nicht das schlechte vom 1. Jahr, sonder das bessere aus dem 2. Jahr dazulegen, welches noch bekommt :dumm:, hab ich doch geschrieben von BFE2. Sonst würd ich auch sagen, das du die Bewerbungsprogramme ieber wegläst, kannst es natürlich als kleine Vorlage verwenden, das du in etwa weißt wie sowas aussehen soll (wenn es deine 1.Bewerbung ist) aber sonst mach es lieber von Hand.
    Noch ein Tipp, viele Firmen haben es gerne, wenn man nochmal nachfragt, ob die Bewerbung eingegangen ist, (nicht bei Großunternehmen) damit sie sehen, das man wirklich interessiert ist am Job und es keine Standardbewerbung ist.

    Tipp2: Vor jedem Vorstellungsgespräch nochmal anrufen, und Termin bestätigen lassen, kommt immer sehr gut an


    Doc Lion schrieb:


    @ Flinky:
    er will beides:
    Berwerbungsproggie UND Ratschlag ;)

    ok, i got you

    hoffe konnte dir helfen
    mfg Flinky
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.