Verhaltensregeln für das Installieren von Hardware

  • Witze

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG! Warninfo für RÄTSEL-Themen! Die Beitragsinhalte werden NICHT automatisch "versteckt"!
Bitte VOR dem Posten in den Rätselecke-Regeln informieren, wie der HIDE-BB-Code funktioniert!
Für WITZE ist der HIDE-BB-Code nicht gestattet!

  • Verhaltensregeln für das Installieren von Hardware

    Verhaltensregeln für das Installieren von Hardware

    1. Lesen sie das Handbuch
    2. Ich habe gesagt sie sollen das Handbuch lesen !
    3. LESEN SIE DIESES MIST-HANDBUCH
    4. Öffnen Sie das Rechner-Gehäuse
    5. Bitten Sie einen Bekannten die Elektrizität abzustellen, da Sie unter
    Strom stehen.
    6. Rufen Sie das Elektrizitätswerk an und erklären Sie, warum Ihr
    Stromzähler so gerast ist.
    7. Ziehen Sie alle Kabel am Gehäuse und den Stecker ab.
    8. Öffnen Sie das Gehäuse und finden Sie das Teil das Sie ausbauen möchten.
    9. Finden Sie nichts zum austauschen, da vom neuen Teil kein altes da ist,
    dann kaufen Sie ein altes um es auszutauschen.
    10. Entfernen Sie das alte Teil und werfen Sie es weg
    11. Setzen Sie die neue Hardware ein
    12. Schliesen Sie das Gehäuse und schliesen Sie an der Rückseite alle
    Kabel wieder an.
    13. Schalten Sie den Computer an
    14. Es passiert nichts
    15. Stecken Sie nach 1-stündiger Suche nach dem Fehler den Stecker in die
    Steckdose und schalten Sie den Rechner ein.
    16. Warten Sie auf den Windows-Start (wenn Sie keines haben:Glückwunsch
    Sie haben keine Probleme mehr)
    17. Sehen Sie zu wie die Hardware-Erkennung fehlschlägt.
    18. Installieren Sie wahllos die mitgelieferten Treiber.
    19. Sehen Sie zu wie nichts passiert.
    20. Versuchen Sie mindestens 5 Stunden lang allen möglichen Mist neu zu
    installieren.
    21. Öffnen Sie den Rechner und rütteln Sie wahlos an Kabeln und versetzen
    Sie so viel Jumper wie möglich.
    22. Versuchen Sie alles was ihnen einfält um die Kiste zum laufen zu
    bringen.
    23. Nach dem Nervenzusammenbruch lesen Sie das Handbuch.
    24. Entdecken Sie das die Hardware mit ihrem Rechner nicht kompatibel ist.
    25. Rennen Sie dem Müllwagen hinterher um das alte Teil zurückzuholen.


    Greetz
    SubSeven2003
    alias
    Dennis